Jump to content

XM bockt


ACCM FrankG
 Share

Recommended Posts

ACCM FrankG

Hi,

mein XM (2.0i, Orga 4714) macht Probleme.

Sobald er warm ist, bockt er bei Drehzahlen unter etwa 3000 Umdrehungen. Im Leerlauf springt die Drehzahl enorm und er geht oft aus. Beim Anfahren ist der Effekt am besonders stark.

In diesem Zustand kann man ihn nicht fahren.

Hier eine kurze Übersicht was ich untersucht habe:

- Zündmodul ausgetauscht,

- Zündkabel wurden vor 10000km erneuert,

- Zündverteilerdeckel & Finger ausgetauscht,

- Kabel zw. Zündmodul und Zündspule nachgemessen,

- Drosselklappen-Poti nachgemessen => OK,

- Kühlwasser-Temp-Sensor nachgemessen => OK,

- Ansaugluft-Temp-Sensor nachgemessen => OK,

- alle Massekontakte an den Kotflügeln gereinigt,

- Alle Kontakte an den Relais gereinigt,

- Kontakte am Steuergerät (Motronik MP3.1) gereinigt,

- Zündspule erneuert (vor 10km – da er wg. eines Kurzschluß in der sek-Wicklung der alten Zündspule liegen geblieben ist),

- die Lamda-Sonde hatte ich vor etwa 30000km erneuert,

- Fehlerspeicher ausgelesen (Code 12 – 11 => Test-Start, Test-Ende => kein Fehler)

gemessen habe ich jeweils am Stecker des Steuergerätes um das Kabel als Fehlerquelle ausschließen zu können.

wenn die Drehzahl schwankt, leuchtet die Motor-Kontrollleuchte rhythmisch.

Ab etwa 160km/h fährt XM wie eh und je....

Habt Ihr eine Idee/die Lösung???

Gruß,

Frank

Link to comment
Share on other sites

ACCM FrankG

Hi Helge,

wo sitzt der OT-Geber?

Hat meine Motor-Version mit mech. Zündverteiler den auch???

Was ich noch gereinigt hatte war die Hall-Sonde, die im Getriebe steckt.

Trat das Problem bei Dir auch unter den geschilderten Bedingungen (warmer Motor, bis etwa 3000/40000 Umdrehungen) auf?

Gruß,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank,

:-(, leider weiss ich nicht, ob Dein XM einen OT-Geber hat. Meiner hatte keinen Verteiler mehr. Ich muss auch gestehen, dass ich nicht selbst schraube.

Aber Deine Beschreibung des Problems ist, als hättest Du meines beschrieben.

In anderen Beiträgen hier habe ich auch Hinweise zur Kraftstoffversorgung gelesen. Kann es sein, das Dein Wagen kein Benzin bekommt? Alles andere scheinst Du ja schon gemacht zu haben.

Viel Erfolg

Helge

Link to comment
Share on other sites

ACCM FrankG

Hi Helge,

... aber weshalb bekommt er dann Benzin wenn er kalt ist oder ich extrem schnell fahre ..., da läuft er ja gut.

Gerade dann benötigt er aber besonders viel Benzin...

Gruß,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Moin Frank

Als leidgeprüfter (fehler bei mir noch nicht entdeckt) fühle ich mit Dir und hoffe,daß du schnell (und kostengünstig) den Wagen wieder fit bekommst.Wo der OT-geber sitzt wüsste ich auch gern.

MfG Fred

Link to comment
Share on other sites

Der OT Geber sitz am Getriebe . Er muss in Höhe der Schwungscheibe sitzen.

Vermutlich unterhalb des Verteilers. Das Kabel ist ca 5mm dick .Der Stecker müßte Braun oder Schwarz sein ,und ist dreipolig.Der Geber ist mit einer kleinen Schraube M6 gesichert.

Gruß wiedi

Link to comment
Share on other sites

Ja auch der mit dem mech.. Verteiler hat den OT-Geber.

Er sitzt oben auf der Kupplungsglocke über dem Zahnkranz der auch für

den Anlasser benötigt wird.

War aber bei mir wohl nicht schuldig . ( um 45 Euros bei cit..)

Mache heut meine sogenannte Drehmomentstütze für den Motor..

muß ja dann wieder wie neu fahren der -----

Emtec y3 2.0i 89`

Link to comment
Share on other sites

ACCM FrankG

Hi,

danke für die Tips.

Ich habe mal die Lamda-Sonde von der Motronik getrennt. => Keine Änderung.

Außerdem habe ich die Elektrosteuerventile für den Aktivkohlefilter testweise abgeklemmt => keine Änderung.

Da er immer erst im warmen Zustand bockt (dann aber unerträglich heftig) denke ich, daß irgendein Meßwert falsche Daten liefert oder aber ein Teil, daß aufgrund der gelieferten Daten reagiert, defekt ist.

Ich habe augenblicklich wenig Zeit - deshalb wird der XM wohl zu Autohaus Schmitz in Moers wandern.

Wenn <€500 wird er bei mir bleiben...

Gruß,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank,

um Himmels Willen nicht doch zu Schmitz nach Moers !!!!

Ich sage nur: Apotheke !!!

Ich selbst komme aus Kamp-Lintfort und fahe nach Velbert.

Classic Car

Dirk van der Sanden

Velbert

Tel: 02051-92 58 09 (ich hoffe die ist richtig; falls nicht kann ich am Montag

nochmal nachschauen)

Bei van der Sanden wird noch richtig repariert und dazu noch günstig.

Er hat sich auf classische Citroen spezialisiert und kennt die Dinger in und

auswendig. Ist zwar eine leicht "chaotische" Werkstatt, aber ich habe nur

gute Erfahrungen gemacht. Kannst dem Dirk ja mal nen schönen Gruß

von Andreas Bücken aus Kamp-Lintfort bestellen.

Falls Du Deinen Wagen nicht nach Velbert bekommst, dann könntest Du auch

Nach Neukirchen-Vluyn fahren. Dort gibt es eine freie Werkstatt, die sich

ganz gut auf Citroen verstehen (war früher mal eine Citroen-Werkstatt)

S+V (Strangio und Velic)

Ich glaube Oderstraße (bei möbel Rüsen)

Falls Du zu den Adressen noch Fragen haben solltest; meine Tel-Nummer:

0175/33 77 852

Grüße

Andreas

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Schon komisch, mit dem Namen Schmitz muss es was besonderes auf sich haben:

Es gibt auch einen Citroën-Schmitz in Köln-Porz (Vertragshändler) und einen anderen Citroën-Schmitz in Bonn-Friesdorf (wohl Ex-Händler). Mit beiden habe ich schon Erfahrungen gemacht und zwar derart, daß sie bei nur leicht verallgemeinernder Darstellung sicher zum Löschen des Postings hier durch den Admin führen würden!

Was ist bloß dran an dem Namen, fragt sich der heftig rätselnde

Jürgen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM FrankG

Hi Andreas,

Schmitz ist sicherlich nicht "billig". Ich denke, daß sind die Händler aber nie.

Als ich noch nicht in Moers wohnte, hatte ich immer schlechte Erfahrungen mit den Cit.-Händlern gemacht. Schmitz ist für mich der erste gute Händler (vor allem Herr Michels). Allerdings ist Schmitz neuerdings Peugeot-Händler.

Früher bin ich gerne zu Auto Trio in Essen gegangen. Das ist mir heute aber zu weit.

In einem Notfall wie jetzt würde ich theoretisch auch weit (also etwa bis Velbert) fahren. Nur ist der XM nicht in dem Zustand, daß ich eine solche Fahrt damit unternehmen könnte.

Ich werde mal bei S+V (war mir bislang unbekannt) vorbeischauen.

Gruß,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...