Jump to content

"STOP" Anzeige leuchtet noch immer auf


HausBaum0
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute!

Ich hatte vor einer Woche schon einmal danach gefragt(BX,92). Mir wurde geraten den LHM Stand zu ueberpruefen. Das hatte ich dann auch gemacht.

-Auto in Hoechststellung gebracht

-Stand an diesem kleinen Glas(LHM) angeschaut

=Der orange Ring war zwischen den 2 roten Ringen.Mir wurde gesagt das das so richtig ist. Stimmt das?

Zur Geschichte: Mein BX faehrt im Stadtverkehr ganz normal, kein STOP Licht leuchtet auf, sobald ich dann auf die Autobahn fahre und ca. 10 min mit 100-110 km/h leuchtet es ploetzlich auf. Wenn ich dann aber langsamer werde verschwindet es wieder. WAS KANN ICH TUN? Scheiss Karre!

Danke!

Link to comment
Share on other sites

erstmal nicht so schimpfen auf deinen bx...das kriegt der mit.

meine stopleuchte leuchtet zware nie während der fahrt, aber die ersten 20 sekunden in der tiefgarage...

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ralf Ossenbrink

Hallo,

bei meinem zweiten BX Diesel hatte ich das gleiche Symptom. Ab 120 ging nach wenigen Minuten die Stopleuchte an, und zwar solo! Die Lösung war ein verstopfter Kühler. In Stadt und Land genügte der Kühlkreislauf, auf der Autobahn wurde er zu warm. Schalte mal die Heizung auf volle Leistung. Wenn die Stopleuchte dann wieder ausgeht, hast du den ersten Beleg. Wenn dann auch noch der Kühler in der Mitte nicht richtig durchwärmt ist, ist es ein Beweis.

In dem Fall hilft nur ein neuer Kühler.

Vielleicht ist es das.

Gruß

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Jan Dretzler

Bei meinem BX leuchten Stop, Öldruck und Kühlmittelstand bei starkem Beschleunigen und/oder starkem Bremsen, obwohl alle drei Betriebsmittelstände ausreichend sind. Ich vermute einen Kabel-Massekontakt???

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Entscheidend ist, welche Lampe zusätzlich zur Stop aufleuchtet denn die leuchtet in allen möglichen Fällen wie Öldruck, Wasserstand usw.

Link to comment
Share on other sites

Marcus B (ACCM)

@Jan: habe eine ähnliche Erfahrung gemacht. Wenn der ganze Christbaum angeht, ist es zumeist der Öldruckschalter oder seine Verkabelung (bei mir der Schalter). Wenn der Öldruck zu niedig ist, geht wegen besserer Sichtbarkeit nicht nur das winzige Lämpchen in der Anzeige an sondern alles. Bei mir ist er "langsam" kaputt gegangen, also das Aufleuchten von Bremsdruck, Kühlflüssigkeit und Öldruck zusammen mit Stop war erst sporadisch, dann meistens und nach kurzer Zeit immer. Jetzt ist ein neuer drin (ca. 5 Euren) -> Ruhe im Karton.

Zieh mal das Kabel am Schalter raus (und kontrolliere ob es irgendwo durchgescheuert ist), wenn's dann nicht mehr aufleuchtet beim Fahren ist er der Schuldige. Sonst ev. Kontaktspray auf die Verbindungen, insbesondere den breiten Stecker gleich neben der Batterie probieren. Ach ja, meiner ist ein BX 19 Top. Ach ja: Du wirst es bestimmt wissen, aber die einzige zuverlässige Ölstandskontrolle ist der Peilstab, nicht auf die Anzeige vertrauen!

>>

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...