Jump to content

Automatische Handbremsnachstellung beim BX16


Andreas B.
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde!

Die automatische Nachstellung funktioniert bei mir nicht bzw. nicht richtig.

Es gelingt mir zwar die Spannung kurzfristig zu erhöhen, aber nach einiger Zeit ist sie wieder zu lax. Kann man da was reparieren oder welche Teile müssen getauscht werden und wieviel kostet das ungefähr?

Anders herum: Wie funktioniert das Ganze überhaupt? Wieviele Zähne sollte man max. ziehen können? Wann meckert der TÜV? Ist die Entspannung evt sogar normal?

ciao und danke

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Das mit dem Automatischen Nachstellen funktioniert irgendwann nicht mehr das ist Normal.

In welchen Raster der Handbremshebel halten soll ist net wichtig ,das sagte mir meine Citwerkstatt.

Stellt man sie wie bei Normalen Autos in den 4 oder 5ten Raster spannt es beim Lenkereinschlagen und das ist net das ware.

Mein Hebel spannt wenn er fast ganz oben ist und das war beim TÜV OK.

Wenn mein BX bei TÜV ist dann kann ich 5 min später wieder Fahren,ein Gepflegter Wagen und Sauberer Motor sind schon die halbe Miete.

Gruß Strike

Link to comment
Share on other sites

Hi Strike!

...wäre für mich normalerweise auch nicht so wichtig, aber ich stehe immer auf einer sehr abschüssigen Duplexgaragenebene - vor kurzem nehme ich den Gang raus (mache ich immer beim Anlassen) und der Wagen fährt direkt los - ohne Hydraulikdruck, Fußbremse ohne Wirkung, haarscharf konnte ich ihn an der Garagenkante vorbeilenken - das war nicht so lustig. Ursache war halt der Glaube, daß die Handbremse hält.

ciao

Andreas

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Hallo Andreas,

ich würde an deiner Stelle zu erst nachsehen ob die Seilzüge der Handbremse in ordnung sind. Wenn nicht: wechseln. Der Mantel reißt mit der Zeit, das Wasser dringt rein, die Seile rosten und dann hast du den beschriebenen Effekt, daß trotz angezogener Handbremse, der Wagen nicht mehr hält.

Gruß

ACCM Claude-Michel

Link to comment
Share on other sites

Irgendwann ist der Mechanismus am bremssattel fest,

kann man überholen neuer sattel kostet aber bloß 86 Euro.

ursache nach m.E.:

Die Gummimanschette die das schützen soll,

wird nur von einem metallbügel gehalten, da kommt wasser und dreck rein bzw. das minibisschen Fett trocknet ein und den Rest könnt ihr euch denken.

Mein Tipp auch wenn es noch in Ordnung ist ,

Metallbügel ab, ordentlich Antriebswellenmanschettenfett rein und mit einem

Kabelbinder schön fest zumachen, das hält ewig.

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

@claude: Bremszüge sind fast neu...

@tom: Weißt Du näheres zum Überholen? Selbst wenn es nicht teuer ist, ich bin ein Freund der Erhaltung alter Sachen statt der Erneuerung! Oft hilft schon ein bißchen Fett und Öl, wie Du ja schon andeutest.

ciao

Andreas

P.S.: Ich habe jetzt endlich den Mechanismus des Leerlaufluftreglers des BDZ-Motors verstanden und das Teil dauerhaft in Stand gesetzt! Einfach nur Bremsenreiniger reinsprühen reicht nämlich nicht, man muß den kleinen Kolben wieder gängig machen, der wegen der Ablagerungen nicht mehr richtig hin und her schwingen kann... wenn allgemeines Interesse besteht, kann ich eine ausführliche Reperaturanleitung veröffentlichen....

Link to comment
Share on other sites

ACCM Gerhard Trosien

Wichtig ist die Stellung des Bremskolbens, der, wie bekannt, nicht zurückgedrückt, sondern gedreht und gedrückt wird. Wenn die Richtung nicht stimmt (wenn mans nicht weiß, ist die Chance, es richtig zu machen, leider nur 1 : 3) funktioniert der Nachstellmechanismus nicht.

Link to comment
Share on other sites

Eine Anleitung zum Leerlaufluftreglers reparieren wäre mal richtig gut. Ist nämlich Mist wenn die Drehzahl beim Schalten soweit absäuft, das die Kiste ausgeht.

MfG Arne

Link to comment
Share on other sites

Hi Andreas,

1. Diese Leerlaufreparaturanleitung BDZ wäre klasse, könnte man auch bei der BX IG draufstellen.

2. Repsatz bei Meißen 21 € je nachdem brauchste aber Spezialwerkzeug und nach mailverkehr mit Dirk Pinschmidt habe ich mich für meine Nerven, Zeit und Sicherheit und überholte Sättel von UBD entschieden zu 86 Euro

wie es geht steht im werkstatthandbuch gibts beim ACC oder ebay

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...