Jump to content

Diagnosegrät XM


ACCM duclamo
 Share

Recommended Posts

ACCM duclamo

Suche Diagnosegerät für XM (Bosch-Steuergerät), genau für C.T.. Gibts alternative Möglichkeiten Fehlerdiagnose zu betreiben, bzw. auf das Steuergerät zuzugreifen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

kann mir einer von euch den sagen wie das Diagnosegerät selber gebaut wird?

Wäre super!

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

ACCM duclamo

Hallo Carsten,

könntest Du bitte Info geben wie die LED usw. zu verdrahten ist, und wie man vorzugehen hat um das Speichergerät abzufragen. Ferner bräuchte man dann noch die Diagnosezuordnung usw. Wäre toll, wenn Du diese Infos zur Verfügung stellen könntest.

Bitte

Link to comment
Share on other sites

@ Carsten,

könntest Du vielleicht auch mir die Infos zum Bau des Diagnosegerätes zusenden?. Wäre super!!

Danke Christian

Link to comment
Share on other sites

@ Carsten

Und bitte bitte bitte, mir auch zusenden...please...

Tumbleweed, der mal ALLES wissen will über XM .......

Link to comment
Share on other sites

Ich stehe eigentlich kurz davor mir ein Diagnosegerät zu kaufen (aber nicht den Mist von EBAY).

Hat einer Erfahrungen mit dem CDIF von Sebcio?

http://cdif.xmv6.org/en/info.html

Nach der Beschreibung erfüllt es alle Wünsche, den Laptop habe ich auch,

bleibt nur noch das Problem 130 Euronen nach Polen zu schicken ;-).

Im Ernst, wenn es eine Referenz hier aus der Liste gibt dann mach ich das.

Abwartend aber hoffungsfroh, heute mal wieder mit go-cart-Fahrkomfort

Claus

Link to comment
Share on other sites

@ nikolaus

...... der Kanzler würde sagen "WIR MACHEN DAS."

Ich werde mal sebcio anmailen, auch wegen Preis bei Abholung, und melde mich wieder.

Sonntäglicher Gruß

Claus

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Ja, bitte, mailt mir doch auch die Bauanleitung oder stellt sie auf die "Cit-Doks"-Seite!

Vielen Dank,

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Ha,

mit stolzgeschwellter Brust habe ich soeben mein "Diagnosegerät made in Niederbayern" zusammengebaut. Kosten:

1 Gehäuse 2,25

1 LED 12V 1,10

3 Krokos 1,80

3x2mKabel 1,55

1 Taster 0,95

macht in Summe 7,65 Euro !

Probiert wird morgen, mal schaun ob die LED richtigrum drin ist, mehr Fehler kann man eigentlich nicht machen.

Wenn klappt, leg ich für e-bay ne Serie zu 45 Euro Startpreis auf ;-))

Gruß

Claus

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Jochen Hoffmann ACCM

Hallo Carsten, hallo Claus,

jetzt komm ich auch noch dahergekleckert.

Könnte einer von Euch beiden mir die Anleitung auch noch schicken, bitte?

Oder stellt sie doch direkt in die von Cit-Docs (URL s. o.). Dann gebt mir aber bitte kurz bescheid.

Gruß

Jochen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jochen!

Eine Anleitung mit den Fehlercodes und ein paar Bildern findest Du auf meiner Seite unter FAQ => XM

<< Gruß

Felix

Link to comment
Share on other sites

Hi Felix,

was mir fehlt ist Code und Steckerbelegung für Y4 2,5TD mit diagnosestecker, wo find ich da was ?

Gruß

Claus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Claus!

Wenn ich das richtig sehe aus meinen Unterlagen, dann gibt es im Y4 einen 30 poligen Diagnosestecker, 3 Leisten breit und jeweils 10 Pins lang, Gehäusefarbe braun. Wo das Ding liegen soll steht leider nicht dabei, tippe mal bei den Steuergeräten. Die Pins sind von 1 bis 3 nummeriert und von A,B,C, ...J von links nach rechts. Zum Abfragen:

Hydroactive diagnostics pin : E2

Motor diagnostics pin : C3

ABS diagnostics pin : E1

Airco diagnostics pin : F1

Soll mit der gleichen Methode abzufragen gehenwie beim Y3, zumindest bei den Benzinern. Beim 2,1 TD kann man am Steuergerät nichts abfragen, es fängt aber an sich mit einem zu "unterhalten". Probier es doch einfach mal aus bei Deinem 2,5TD.

Wenn das klappt gib mal ne Rückmeldung, dann nehme ich das in die FAQ mit auf (konnte es halt bis jetzt nicht verifizieren).

<< Gruß

Felix

Link to comment
Share on other sites

Hallo Felix,

ich hab im Motorraum den Kasten aufgemacht, da sind drin ein Steuergerät BOSCH mit einem dicken 3x18-poligen Stecker , aufgesattelt ein "Valvo"-Teil mit 2 Steckern zweireihig mit je 7 bzw 8 Kontakten.

Weiterhin eine verbundene Steck-Buchsenverbindung 2 reihig, ein violetter 2- poliger Stecker (frei) eine schwarze 2-polige Buchse (frei) und eine 4-polige Buchse (frei).

Keine Spur von einem 3x10 reihigen Stecker !

Im linken Fußraum unterm Lenkrad ist hinter einer Klappe noch der Diagnosestecker .

Wo muß ich mit meinem Kabel nun dran ?

Link to comment
Share on other sites

Moin Claus!

Ab hier muß ich leider passen, mein Metier ist der Y3. Vielleicht kann irgendjemand anderes Dir hier helfen und sagen, welches der Diagnosestecker beim Y4 ist?

Wie sieht denn der Diagnosestecker im Innenraum aus? Paßt auf den vielleicht die Beschreibung 3x10 reihig?

<< Gruß

Felix

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...