Jump to content

Abschaltung Beifahrerairbag


Recommended Posts

steineklopfer

Hallo, hat eventuell jemand Erfahrungen, wie man im X1 den Beifahrerairbag abschalten kann? Das ganze sollte alledings die möglichkeit des schnellen wiederzuschaltens haben. Besteht die Möglichkeit die Schaltung vom X2 einzubauen?

Das sollte ja eigentlich von der Sache her so funktionieren, dass man den Kanal vom Beifahreraibag über eine Art Lastwiderstand schaltet, so das das Steuergerät den fehlenden Zünder nich merkt. Hat vielleicht jemand den entsprechenden Schaltplan vom X2, und weiß vielleicht auch noch die Daten des benötigten Widerstandes? Ich hoffe mal, dass die Airbagsteuergeräte von X1 und X2 insofern kompatibel sind? Oder sieht die Lösung der Abschaltung beim X2 gänzlich anders aus?

Danke

Falk

Link to comment
Share on other sites

Ab irgendwann 96 gab es dieses Armaturenbrett mit Beifahrerairbag, ich hab es anläßlich des Heizungskühlertausches nachgerüstet. Die Verdrahtung ist meines Wissens bereits identisch mit der des X2. Airbag-Steuergerät in der Mittelkonsole statt im Lenkrad. Zum Thema Abschaltung kann ich leider nichts beitragen.. gab es die beim X2 serienmäßig ?

Torsten

Link to comment
Share on other sites

Beim X1 mit zwei Säcken heißt es im schlauen Buch "zur Abschaltung des Airbags auf der Beifahrerseite bei Montage eines Kindersitzes fragen sie Ihre Werkstatt".

Ich vermute, daß dort ein Widerstand eingebaut wird, der sich leider nicht ohne weiteres abschalten läßt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ja, der X2 hat einen Schlüsselschalter da, wo der X1 den Hydractive-Schalter hat (beim Handbremshebel). Beim X2 sitzt der Hydractive-Schalter ja neben der Uhr.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

steineklopfer
Beim X1 mit zwei Säcken heißt es im schlauen Buch "zur Abschaltung des Airbags auf der Beifahrerseite bei Montage eines Kindersitzes fragen sie Ihre Werkstatt".

Ich vermute, daß dort ein Widerstand eingebaut wird, der sich leider nicht ohne weiteres abschalten läßt.

genau darum gehts, nur zöge das ja eine beständige Abschaltung nach sich. Die Frage sollte vielleicht lauten: "Weiß jemand ob ich die Abschalteinrichtung vom X2 einbauen kann, wie diese angeschlossen wird, hat vielleicht einer der Schlachter sowas zu veräußern?"

Link to comment
Share on other sites

Man müßte den Schlüsselschalter einmal sehen, ich könnte mir vorstellen, daß dort zwischen "Durchgang" und "Widerstand" umgeschaltet wird. In dem Falle dürfte ein Einbau möglich sein.

Ich übernehme aber keine Haftung wenn es nicht funktioniert!

Link to comment
Share on other sites

steineklopfer
Man müßte den Schlüsselschalter einmal sehen, ich könnte mir vorstellen, daß dort zwischen "Durchgang" und "Widerstand" umgeschaltet wird. In dem Falle dürfte ein Einbau möglich sein.

Ich übernehme aber keine Haftung wenn es nicht funktioniert!

So in etwa dachte ich mir das auch. Das sollte eigentlich klappen, wenn die Steuergeräte und die Airbags zwischen X1 und X2 +/- gleich sind!

Hat jemand so einen Schalter zu vergeben, mit Verkabelungsschema (zum Steuergerät)

Link to comment
Share on other sites

Richtig. Die Sache mit der völlig anderen Verkabelung und Steuerung ist äußerst heikel, da muß man entweder mit viel Zeit, Sachverstand und vor allem ganz viel Ruhe drangehen oder aber einfach die vorhandene Steuerung belassen. Bei mir ist alles beim alten geblieben, der Aufdruck "Airbag" rechts am Armaturenbreett ist ein Fake. Geändert werden müssten Steuergerät und Einbauort dessen, Verkabelungen beider Airbags und der Gurtstraffer, der Schleifring und und und...

Das Lenkrad der 96er und 97er mit dem Steuergerät in der Mittelkonsole kann hingegen mit wenig Aufwand genutzt werden.

Edit: Hey Thomas, da hatte mir der *Starschrauber* aber doch besser gefallen ! ;)

Link to comment
Share on other sites

steineklopfer

Hat keiner eine wirkliche Idee? oder einen Schaltplan der entsprechenden Bauteile?? (hochschieb)

Link to comment
Share on other sites

steineklopfer

eigentlich 'ne klasse Idee Rougie, im 1,8'er ist da vorn drin ja auch jede Menge Platz! Allerdings hat der Marder dort schon sein Zuhase eingerichtet, so daß ich das kleine dann doch lieber auf dem Beifahrersitz hätte!

Nochmal die Frage an alle Schlachter: Suche Schalter incl Lastwiederstand zur Abschaltung des Beifahrerairbags! Mölichst mit einer kurzen Beschreibung, welche Kabel ich dafür kappen muss!

Link to comment
Share on other sites

Frag doch mal in einer Werkstatt, es müßte doch eine technische Anleitung zu Deaktivierung des Beifahrerairbags X1 geben.

Falls dort ein besttimmter Widerstand genannt wird besorgst Du Dir den und baust ihn ggf. über einen Wechselschalter, ein.

Link to comment
Share on other sites

steineklopfer

hab schon in der Werkstatt (War das allererste, was ich versucht hatte) nachgefragt: "können wir abstöpseln, dann leuchtet aber die Warnlampe"

zum Innenwiderstand des Airbags konnten die mir nichts sagen!

Link to comment
Share on other sites

...dann leuchtet aber die Warnlampe...

Habe einen X2 mit Schalter zur Deaktivierung des Beifahrer-Airbags. Habe ihn bei der Montage eines Kindersitzes auch schon oft benutzt. Wird der Airbag abgeschaltet, leuchtet die Warnlampe im Armaturenbrett und die kleine Aufschrift "off" am Schalter. Das ist wohl im Steuergerät so hinterlegt, also normal.

Gruß Damage

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
steineklopfer

Ich hab bisher leider immer noch keine Lösung gefunden. Daher nochmal meine Frage vor allem an Schlachter wie Kleber!

Könnte mir eventuell jemand erklären vie die Schaltung zur Deaktivierung des Luftsackes aufgebaut ist? Erflgt sie über einen Lastwiderstand, oder nur über eine Trennung der Verbindung?

Hat vielleicht jemand den betreffenden Schalter aus dem X2 abzugeben?

Falk

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...