Jump to content

Stop Leuchte Xantia Break


TNCRACER

Recommended Posts

Hallo

Ich hab mal ne Frage.Seit November 2007 fahre ich ja wieder einen Xantia 1,8 Break.Wenn ich

den Motor morgens starte leuchtet die rote Stop Leuchte vielleicht für den Bruchteil einer

Sekunde auf.Es dauert auch nur kurz Zeit bis der Xantia in der Fahrposition ist.

Bei meinem ersten Xantia Break ( auch 1,8 ) leuchtete die Warnlampe wesentlich länger.

Vielleicht ne blöde Frage aber muß die rote Stop Lampe länger leuchten,oder baut mein

jetziger Xantia einfach den Druck viel schneller auf ?

Danke im voraus.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, nee, wahrscheinlich hast Du jetzt einen mit Antisink und der muß morgends deutlich weniger pumpen, weil der Druck im Federkreislauf ja gehalten wird. Gruß, Werner

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Und vor allem ein dichtes System, recht neues LHM und einen sauberen LHM-Filter, das macht sehr viel aus.

Sooooo viel Druck hält die sogenannte AntiSinkKugel nun auch nicht... bzw die hält den Druck genau wie alle anderne Kugeln.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Der Kontaktschalter für die Warnlampe am Sicherheitsventil reagiert im Bereich von ca. 75-95 bar, also schon sehr früh. Da kann das Auto schlimmstenfalls noch fast flach am Boden liegen. Vielleicht funktioniert der Schalter einfach nicht so korrekt. Oder auch dem am alten Xantia.

Boris

Edit: "Oder auch dem am alten Xantia" sollte natürlich heißen: Oder auch der Schalter am alten Xantia. Schwer Sprack...

Link to comment
Share on other sites

Man kann sich natürlich auch Gedanken machen, ob die Lampe noch richtig tickt, oder irgendwo ein vielleicht gefährlicher Überdruck ist..

neidische Grüße,

Torsten

der gerade überlegt, ob er morgen früh während des Druckaufbaues die Sommerräder montiert.

Link to comment
Share on other sites

freu dich!

alles ok! Brauchst kommenden Sonntag nicht in der Garage schrauben! ;)

PS: nach langem stehen des Wagens kann die lampe auch schonmal eine sekunde leuchten...aber im Grunde hat Werner schon alles gesagt

Link to comment
Share on other sites

Hi hi,

fahr doch mal spasseshalber ins Untergescho?, bis das System druckfrei ist.

Anschließend den Hebel wieder in Fahrstellung bringen.

Die Stop-Lampe sollte nun eine Zeit lang leuchten,

bis das System wieder unter Betriebsdruck steht.

Gruß,

Daniel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...