Jump to content

Lhm-Stand Xantia


herrmanndrucker

Recommended Posts

herrmanndrucker

Hallo

Glaube ich habe hier was für die X-Akten. Am Freitag fuhr meine Verlobte mit ihrem Xantia Baujahr 1996 1.816V auf der Autobahn nach Hause als die Stop-Lampe anging und die Ölkontrolllampe anging. Rechts ran gefahren. Ölstand nach geschaut, der war in Ordnung. Sie hat dann das Auto mehrmals an und wieder aus gemacht bis es auf einmal wieder ging. Als sie dann zu Hause war und mir das erzählte, sag ich noch so schön. Stop-Lampe? Bestimmt LHM leer ( Ölsensor hat einen Macken ). LHM nachgeschaut ( in Höchststellung ) und festgestellt das genug drin ist, Öl war sogar ein bisschen zuviel. Naja dachte ich so bei mir, gehste doch besser mal in die Werkstatt da erst kürzlich das Lenkventil getauscht wurde. Die Frage vom Meister: LHM ist genug drin? Sag ich noch so schön: Ja, selber nach gesehen!!! Meister schaut nach, während ich neben dran stehe und meint: Der Schwimmer ist aber unter der Markierung. OK denke ich, bist jetzt sogar zu Blöd zum LHM kontrollieren. LHM rein und gut ist. Sonntag dann das selbe Spiel wieder. Stop-Lampe geht wieder an. Nochmal nach geschaut und wieder zu wenig drin. Unter dem Auto auf der Strasse rum gerutscht, konnte aber keine LHM-Flecken sehen, dafür war die Strasse schön sauber. Gestern dann in die Werkstatt um den LHM-Verlust zu melden. Das Auto wurde dann gleich Hoch genommen und was soll ich sagen? Trocken! OK sag ich dann fahre ihn bitte nochmal auf Hochstellung, ich bin doch nicht Blöd. Der Schwimmer stand genau richtig. Hatte schon mal jemand sowas in der Art? Kann es sein das der Schwimmer evtl. hängen bleibt?

Gruß

Marcel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...