Jump to content

XM Y3 - Feststellbremse Umlenkung - Was muss ab?


Lenny Granate

Recommended Posts

Lenny Granate

Guten Abend Gemeinde.

Am WE versuchte ich zu ergründen, weshalb die Feststellbremse bei unserem Auto nicht geht. Es war ja so, daß sie ihre Tätigkeit von einem auf's andere Mal einstellte.

Als das geschah, fragte ich hier bereits schon einmal und mir wurde gesagt, daß sich das Seil manchmal an den Sätteln aushakt. Das ist aber schon eine Weile her.

So begab ich mich also auf die Suche.

Während Brezelchen im XM saß und bei jeweils mal nach links und dann nach rechts eingeschlagenen Rädern das Pedal betätigte, beobachtete ich die Mechanik und stellte fest, daß sich nur am linken Rad der Hebel bewegt. Rechts ging gar nichts. Seile sind an beiden Seiten aber normal im Hebel drin. Ich verfolgte von oben den Weg der Seile und fand heraus, daß diese unter die Spritzwand verschwinden - super. Ich vermute, daß sich die Umlenkungsmechanik UNTER dem Wärmeschutzblech befindet. Habe ich recht? Das BUCHELI - Buch hilft mir da leider nur bedingt weiter.

Wie ist das Eurer Erfahrung nach? Reissen die Seile eher, oder haken die im Bereich der Umlenkung, wo alle drei Seile zusammengeführt werden eher mal aus?

Denn sollte es so sein, daß ich das Wärmeschutzblech abbauen muss, dann will ich bei dem ganzen Aufwand die Seile gleich tauschen, falls nötig.

Das ist doch auch so, daß das ganze Aluzeug da unten weg muss, oder!? Ist das 'n riesen Aufwand?

Bin über jede Auskunft froh...!

Link to comment
Share on other sites

Wärmeblech seitlich links abbauen( Neben Kat) ,die Seile hängen sich gern in der Wippe unter dem Blech aus ( SW 10) sind 3 Stück.. Grüße Rü

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe nur die vorderen Schrauben der Verkleidung gelöst.

Dann einen Holzstiel von einem dicken Hammer eingeklemmt und

das Seil für die rechte Seite eingehängt.

Dauer mit Nachstellen ca. 20 Minuten.

Ich habe allerdings auch keine Wurstfinger.

Link to comment
Share on other sites

Lenny Granate

O.K., das macht ja dann mut. Scheint ja nicht ganz so schlimm zu werden, wie ich befürchtete. Ich habe auch keine Finger wie Schweinetitten - sollte also gehen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...