Jump to content

Suche ANleitung zum Zahnriemenwechsel


Guest Turbo Diesel

Recommended Posts

Guest Turbo Diesel

Hallo,

ich möchte bei meinem Xantia 1,9 TD den Zahnriemen selber wechseln.

HAt jemand von euch eine detailierte Anleitung?

Wäre echt super wenn jemand swas auftreiben könnte.

Und was für Probleme können beim Wechsel des Zahnriemens auf mich zukommen?

LG

Link to comment
Share on other sites

Guest Turbo Diesel

Achso,

und was brauch ich alles, bin ich mit:

- Zahnriemen

- Wasserpumpe

- Spannrolle

dabei, oder fehlt noch etwas?

Grüße

TD

Link to comment
Share on other sites

Hey hoo,

eingentlich recht einfach.

Zahnriemenabdeckungen entfernen, keilriemen runter.

OT Markieren an der Kurbelwelle. Hinterm Anlasser ist ein 6 & 8 mm Loch zur Zentrierung derer. Hier steckst du eine Schraube durch zum festsetzen des schwungrades. drehe solange an der kurbelwellenriemenscheibeschraube ( 22SW) bis die schraube einrastet.

Dann die Pumpe und die nockenwelle mit jeweils einer M8 Schraube fixieren, durch das zahnriemenrad. Sollten die löcher nicht passen mußt du die kurbelwelle um 180 grad weiter drehen.

Motor von unten abstützen, Motorbock oben entfernen

Zahnriemenspanner lösen: 10 Mutter direkt links neben der Spannrolle, und zehner mutter unterm motorbockanlösen. der spanner sitz auf federdruck. also den zurück drücken und eine der muttern wieder anziehen.

zahnriemen abnehmen.

erneuere auf jeden fall die wasserpume, deie spannrolle sowie die umlenkrolle. ausserdem mache ich immer die simmeringe von nockenwelle und kurbelwelle gleich mit neu.

bei fragen kannst dich gerne melden.

Matze

Link to comment
Share on other sites

Guest Turbo Diesel

Danke für die Umfangreiche ANtwort, denke ich werde dich nochmals nerven wenn ich damit anfange - soory schon mal im Vorraus.

So was anderes kann ich diesen Zahnriemensatz verwenden?

http://cgi.ebay.de/Zahnriemensatz-CITROEN-XANTIA-Break-Zahnriemen-Satz_W0QQitemZ270184310983QQihZ017QQcategoryZ61345QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQ_trksidZp1638.m118.l1247QQcmdZViewItem

Was mich stuzig macht ist dass da Zahnriemen für Diersel und Benziner in einem Angebot angeboten werden, dachte immer die vom Diesel sind kräftiger.

Viele Grüße

TD

Link to comment
Share on other sites

Hallo der Herr,

ich habe das selbe Fahrzeug und habe einen Riehmenwechsel vor kurzem selbst gemacht. In der Haynes-Anleitung steht eigentlich alles drin. Die kann ich Dir nur wärmstens empfehlen. Von höchster Wichtigkeit ist das fixieren der Nockenwelle und der Einspritzpumpe. Außerdem kann es hilfreich sein, um den Spannkolben zu fixieren während der neue Riehmen drauf kommt, sich ein "special tool" zu fabrizieren. Steht alles auch im Haynes.

Aber gleich mal vorweg, in 10 Minuten ist das nicht gemacht!

Übrigens würde ich einen Riehmen eher bei einem lokalen Zubehörhändler (Wessel&Müller o.ä.) kaufen. Das ist preislich nicht wirklich teurer als bei eBay und Du hast im Garantiefall oder falls irgendwas anderes nicht passt einen Ansprechpartner vor Ort.

Viel Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Hallo Zusammen,

ich suche eine Anleitung um an unserenm Xantia 1.8i (101PS) den Zahnriemen zu wechseln. Habe es schon bei einigen anderen Fahrzeugen gemacht (VW, BMW) aber beim Xantia ist das doch schon etwas verbauter ;-)

Ich hoffe, das jemand von Euch mir weiter helfen kann, damit ich weiß, was ich alles abbauen muß, oder nur lösen soll.

Gruß und Danke vorab

Scholly

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo ? Hat keiner eine Idee??

Kommende Woche wollte ich ans Werk. Hiiiilllfffeeee

Hallo Zusammen,

ich suche eine Anleitung um an unserenm Xantia 1.8i (101PS) den Zahnriemen zu wechseln. Habe es schon bei einigen anderen Fahrzeugen gemacht (VW, BMW) aber beim Xantia ist das doch schon etwas verbauter ;-)

Ich hoffe, das jemand von Euch mir weiter helfen kann, damit ich weiß, was ich alles abbauen muß, oder nur lösen soll.

Gruß und Danke vorab

Scholly

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...