Jump to content

Kühlwassertemperatur X2V6


Michael Strauchmann
 Share

Recommended Posts

Michael Strauchmann

Hallo zusammen,

habe bei meinem X2 V6 folgendes Phänomen: bei Geschwindigkeiten ab ca. 100 km/h auf längeren Strecken geht die Kühlwassertemperatur erst bis ca.90Grad hoch, um dann irgendwann auf knapp unter den nächst niedrigeren Teilstrich (75Grad ?) zu fallen. Ich habe das Gefühl, als ob da ab einer bestimmten Temperaturbelastung eine zweite Thermostatstufe öffnet und die Temperatur dadurch absinkt, weil mehr Wasser durch den Kühler strömen kann. Weiß zufällig jemand mehr?

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Iss okay so. Bei 90 Grad macht das Thermostat den großen Kühlkreislauf auf Die Mischung kalt-warm ergibt dann so ungefähr 75 Grad. Im Motor isses deutlich wärmer. Der Messpunkt liegt direkt am Thermostaten. Deshalb der deutliche Abfall.

..... Manchmal finds ichs ja echt cool. Wär das Anzeigeinstrument nicht da, gäbs auch keine Fragen.............:-)))

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter,

hast ja Recht. Aber ohne Temperaturanzeige (Thermometer) ist es auch nicht so gut. Mich hat es mal eine Zylinderkopfdichtung gekostet, weil kein Thermometer eingebaut war und die Überhitzungskontrollleuchte durchgebrannt war... Dumm gelaufenn. War damals ein Renault 18 GTS mit Vollausstattung - aber ohne Thermometer.

Angenehhmes heizen noch.

Helge

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Sieh Dir vorsichtshalber bei Gelegenheit mal den Thermostaten an, der ruckartige Abfall deutet auf ein gewisses Kleben hin, statt langsam zu öffnen macht er ev. ruckartig auf, wenn die Temp an der Oberkante ist.

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Da könnte Heinz Recht haben, bei meinem gibt's keinen Sprung. Oder mir ist es nur nicht aufgefallen!

In einer Woche bin ich schlauer, da ich morgen 900 km nonstop (fast) vor mir haben werde... Puh!

Grüsse,

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Kommt wohl selten vor, ich hatte es vor Jahren mal, beim kochen im Kochtopf machte es plong und das Ding sprang von "Ganz Zu" nach "Ganz Auf" ohne sich schön langsam zu bewegen.

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Nana, was kocht man denn so in Schleswig-Holstein? Oder klemmen nur die Deckel?? *lol* (mal sehen, ob der Heinz darauf antwortet...)

Grüsse,

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

was kocht man denn so in Schleswig-Holstein?

Na, Thermostaten!! sind zwar manchmal etwas schwer zu kauen, aber mit dem richtigen Sößchen....

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Ähhhm,

der Thermostat geht immer in einer Spanne von ca. 5 Grad von "ganz zu" nach "ganz auf". Son Thermostat regelt auch recht grob. Speziell bei affigen Minusgraden sind manchmal Temperatursprünge von 25 Grad zu erkennen (wenn der Messpunkt direkt hinter dem Thermostaten sitzt).

Schlecht ist nur, wenn die Temp deutlich über 90 Grad auch bei Teillast stehenbleibt (Thermnostat geht nicht ganz auf), oder ab Kaltlauf nicht über 60-70 Grad hinausgeht (Thermostat geht nicht ganz zu).

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Michael Strauchmann

Danke für Eure Antworten!! Komme leider erst jetzt zum Lesen. War eigentlich auch mehr eine Verständnisfrage, als eine Sorge, daß was defekt ist. In einer Citroenwerkstatt in München meinte der Mechaniker, daß das wohl am Einsatz des Lüfters liegen würde, da war mir eigentlich schon klar, daß er mich entweder nicht verstanden hat oder von dem Fahrzeug nichts versteht. Was ist wohl schlimmer :-(( !?

@Peter V.: Ich bin ganz froh über die Temperaturanzeigen beim V6 (Öl u. Wasser), so kann man den Motor vernünftig warmfahren (dauert manchmal länger, als man meint!) und man merkt schnell, wenn mal was nicht stimmt.

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...