Jump to content

Zylinderkopfdichtung für meinen ZX !


Recommended Posts

ACCM Ludger

Malzzeit,

nachdem ich (und besonders der neu gepflasterte Hof vom Vermieter) die Öllachen unter meinem ZX nicht mehr ignorieren konnte, hab ich nach einer Motorwäsche festgestellt, dass die Kopfdichtung tot ist.

Dies war auch die Diagnose des Schraubers meines Vertrauens.

Es hat mich dann ein bisschen umgehauen, da er sagte, inkl. Kopf planen wäre man bei so ca. 550€ (KOTZ). Das geht im Moment mal garnicht.

Muß der Kopf denn geplant werden, oder hab ich andere Möglichkeiten ???

Bin zwar Handwerker und schraub auch vieles selbst, aber ne Kopfdichtung ist mir ohne Hilfe zu heftig...

Vielen Dank für eure Tips und Anregungen.

Link to comment
Share on other sites

Versuche es mal mit ÖLStop von LiquiMoly oder LecWec. Evtl. auch mal 15W40 Billigpampe rein. Dürfte in dieser Kombination zumindest sichtbar helfen.

Link to comment
Share on other sites

wenn du einen TU motor hast ( 1.4 er ) laß das mit dem scheiß ölstop. kopfdichtung machen incl material bei uns 200 euro

Link to comment
Share on other sites

Frank Terfort

Hi,

Kopf planen ist definitiv nicht nötig, warum auch? Es handelt sich schließlich nicht um einen Überhitzungsschaden. ZKD beim ZX kann man quasi vor der Tür machen - Teile kosten ca. 150€ (mit Erneuerung des Zahnriemens und der WaPu inkl. Frostschutz).

Ist für einen halbwegs begabten Schrauber kein Problem! Bei dem typischen Leck an der (in Fahrtrichtung) rechten vorderen Ecke hilft auch kein Ölstop. Lass mich raten, die Kiste hat ca. 145000km gelaufen...

Gruß

Frank (50% in SG)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ludger

Malzzeit,

vielen Dank für die Tips.

Hallo ThorstenG,

habe damit "damals" meinen 79'er Golf 1, 1,1l, 50 PS, 190 Tkm noch 40Tkm in 1,5 Jahren fahren können. Meinen 86'er Passi 2, 1,6l 75 PS, 125Tkm hats nach der gleichen Kur 1000 km später zerrissen...

Deshalb gemischte Gefühle mit dem Ölstop.

Hi Frank,

stimmt fast: 135 Tkm, wird aber seit ca. 2 Jahren von meinem Weibchen nur noch mit den Pänz durch die Stadt geschaukelt, da ich einen Firmenwagen bekommen habe (Kia Rio II... bin erstaunt was der kann...).

Hallo klupkaputt,

wohne in Wuppertal. Wäre aber bestimmt mal ne Reise wert :-)

Habt ihr keine Kollegen hier in der Gegend?

Gruß an alle

Ludger

Link to comment
Share on other sites

Heiligerbimbam

Hallo,

ob der Z-Kopf geplant werden muss ist erst erkennbar wenn er demontiert ist, alles andere sind Mutmaßungen. Mein Z-Kopf musste 3/10 mm abgedreht werden, weil er arg vom Leitungswasser und einem vermutlich ungeeigneten Frostschutzmittel angefressen war. Verzug habe ich dann mit einem Haarlineal auch feststellen müssen. Schau mal, ob Du schon Öl im Kühler erkennen kannst.

Gruß

Heiligerbimbam

Link to comment
Share on other sites

schnuffel1b

hallo ludger...

hat ich auch schon... nach einigen laienhaften reparaturversuchen mit Dichtmitteln etc. zylinderkopfdichtung gewechselt. ohne planen lief es trotzdem noch aus der dichtstelle.. geht auch auf dem neu gepflasterten parkplatz deines vermieters. in den meisten fällen ist es der steg zwischen wasser und oelkreislauf oder direkt nach draussen ein ca. 5 mm breiter steg zum oelkanal bitte nach dem reinigen unbedingt mit dem haarlineal oder der micrometerschraube dichtflächen prüfen und anschließend auf planen entscheiden (reparaturdichtung) alles andere verteuert nur und kostet nerven.

lg sonntägliche grüsse

c3,c2,c1,2cv,Ax,p107,ehemals AX,Zx 1,4!!, CX,XM,GS, Ami,Dyane und andere,nichts bewegt sie, wie ein citroen!!

Link to comment
Share on other sites

Heiligerbimbam

Du solltest unbedingt die Ventilschaft Dichtungen wechseln wenn du einmal dabei bist. Die sind bei der Laufleistung so knüppel hart, das Du die Dinger wenn sie ausgebaut sind in der Hand zerbröseln kannst.

Gruß

HB

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...