Jump to content

Benzinleitungen BX wechseln


EntenDaniel

Recommended Posts

EntenDaniel

HY,

wieviel Kilometer Schlauch braucht man, wenn man beim BX 14 die Benzinschläuche wechseln muß?

Und ist die Arbeit schwer,fummelig,Schläuche schwer erreichbar? Muß man Tank ausbauen?

MfG DS

Link to comment
Share on other sites

Vorne sind es Gummiformteile (unterschiedliche Durchmesser an beiden Enden), dazwischen lange Metallleitungen, hinten wieder Gummiteile (denke aber keine Formteile).

Für vorne würde ich die Originalteile von >> nehmen. Außerdem bietet es sich an zu kontrollieren, ob die Entlüftungsleitungen am Einfüllstutzen noch in Ordnung sind (Gummi altert und wird rissig).

Die Entlüftungsleitung am Tank hat ebenfalls ein Gummiformteil um 90° gewinkelt das es bei >> nicht mehr gibt, ich habe aber etwas passendes. Darin wird ein Plastikrohr gesteckt, welches dann in einen Schlauch am Tankstutzen mündet.

Wenn Du nur die Benzinleitungen wechseln möchtest muß der Tank nicht heraus, nur hinten ist es ein wenig eng. Wenn du die Entlüftung auch erneuern willst muß er schon heraus. M. E. ist es sinnvoller gleich alles zu machen, dann hat man Ruhe. Außerdem kannst Du dann in den Tank schauen ob Dreck drinnen ist und ihn auswaschen. Du solltest auch ein Benzinfilter in die Leitung zwischen Pumpe und Vergaser einschleifen.

Falls im Tank Dreck ist solltest Du die Tankdeckeldichtung erneuern, die aber selbst anzufertigen wäre da kein ET.

>>

Link to comment
Share on other sites

Hallo Entendaniel,

ist eine Drecksarbeit. Auf gute Belüftung der Garage achten. Im Nov. 2007 habe ich das mit einem Bekannten an meinem 14er TGE gemacht und war nahe an der Ohnmacht wegen Benzoldämpfen. Wir zwei Stahlleitungen mit gleichem Durchmesser verwendet, normal ist ja eine Leitung etwas dicker als die andere. Wir haben die alten Leitungen an die neuen angehalten und die neuen danach gebogen. Für die 90° Biegungen hinten nimmt man besser ein Rohrbiegegerät, damit nichts abknickt. Das Anbringen der hinteren Schläuche an die neuen Leitungen ist sehr fummelig. Unbedingt neue Schlauchschellen verwenden. Habe für den Meter Metalleitung 8,00 € bezahlt. Vielleicht gibt es auch Kunststoffleitungen mit dem Durchmesser.

Gruß Markus.

Link to comment
Share on other sites

Also ich fand es nicht so schlimm und habe einen BX mit dem gleichen Motor wie Daniel. Gegen Benzindämpfe setzt man sich natürlich eine Lackierermaske mit Aktivkohlefilter (z.B. von 3M) auf. Die Dämpfe sind nnämlich krebserregend.

>>

Link to comment
Share on other sites

Die Metallleitungen waren bei >> nicht sonderlich teuer, ich wüßte nicht warum man da selber herumbiegen sollte? Allerdings mußte ich eine Leitung ein wenig kürzen (hinten beim Tank wo sie ungefähr vertikal verläuft, was aber mit einer Eisensäge nicht schwer ist). Um die Metallleitungen langfristig vor Korrosion zu schützen kann man sie mit Sander-Fett o.ä. einschmieren.

>>

Link to comment
Share on other sites

  • 9 years later...

Nun liegt der Kelch in meiner Hand. Bei meinem BX 19 GTi muss die gesammte Benzinleitung erneuert werden; also die im Motorraum bis Unterboden ebenso wie die hinteren Schläuche beim Tank. Neuteile gibt es ja wahrscheinlich nicht mehr...

Wie baut man eigentlich den Tank aus? Benzin ablassen, Abgasanlage runter und wie weiter?

Man grüsst,

Vulcan

Link to comment
Share on other sites

3 Schrauben unter der Sitzbank und 2 unter dem Teppich in den hinteren Fußräumen. Gestänge vom Höhenerstellhebel zur Hinterachse muß ausgehängt werden, Stecker vom Tankgeber ab. Kein Hexenwerk wenn nicht die Schrauben völlig vergammelt sind...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Verwendet bloß gute Qualität.
Dieser Schlauch war nur 7 Monate eingebaut.

5a666588d9ebb_defekterBenzinschlauch_.JPG.4c49ac2b7506c249248b6a3c0f5a051b.JPG

Hatte ich als Markenschlauch gekauft. Das einzige was den Schlauch noch zusammenhält istdie Gewebe-Zwischeneinlage.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Hab mich dran gewöhnt alle 2 Jahre zu wechseln ...

Traurig das die 23 Jahre alten Schläuche beim Tausch in besserem Zustand waren als die aktuellen die nur von HU zu HU halten

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich meine, ich hätte noch konische Benzinschläuche fürn BX  in NOS im Keller liegen. Wenn Interesse bestünde, würd ich heute Nachmittag mal nachschauen..

Link to comment
Share on other sites

Au ja, das wäre natürlich oberfein :)

Gehe heute mal in die Heiligen Hallen um die Auspuffanlage ab Mittelschalldämpfer (das Teil ist ohnehin durch) zu demontieren und um den Restsprit abzulassen.

Der 2-Säulenlift steht endlich seit Anfang Januar und der BX wartet in Position:

31613760fr.jpg

Werde die ganze Übung hier Photodokumentieren. Am 19. Juli 2014 sah die Karre frisch renoviert noch so aus:

31613804gq.jpg

Man grüsst,

Vulcan

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hab 2 Schläuche gefunden. Bei einem wurde mal ein Stückchen abgeschnitten, der andere ist noch in voller Länge.

 

IMG_20180123_161313.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden, Vulcan sagte:

Übel übel, waren das originale Benzinschläuche von Citroën?

Natürlich nicht, da nicht mehr verfügbar. Meterware ausm Zubehör

 

Link to comment
Share on other sites

Autsch:

31623184yv.jpg

 

31623197oc.jpg  31623231wy.jpg

2014                                                                                                       2018

...und das liegt nicht nur an der ungünstigen Beleuchtung, sondern vor allem an reichlich Streusalz eines Winters. Naja, könnte schlimmer sein...

Den Tank habe ich gestern entleert (war ohnhin fast nix mehr drin) und die Auspuffanlage ab Kat entfernt, wobei das Rohr und der Mittelschalldämpfer inklusive der Schellen durch sind und erneuert werden müssen.

Sie unteren Schrauben vom Tank sind indessen weniger angegammelt als erwartet...

31623282zw.jpg  31623285bl.jpg

links                                                                                                        rechts

 

vor 22 Stunden, EntenDaniel sagte:

Hab 2 Schläuche gefunden. Bei einem wurde mal ein Stückchen abgeschnitten, der andere ist noch in voller Länge.

Super, besten Dank :)! Kommt natürlich drauf an, wieviel und  wo der eine Schlauch gekürzt wurde. Wenn Du Sie entbehren kannst, nehme ich gerne auch beide...

 

Man grüsst,

Vulcan

Edited by Vulcan
formatieren
Link to comment
Share on other sites

Bei meinem BX waren nicht die Gewinde das Problem sondern bei einer der Schrauben im Fußraum der nur noch rudimentär vorhandene Schraubenkopf. Wohl dem der eine hochwertige Rohrzange hat um die Schraube zu lösen...

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, Vulcan sagte:

Super, besten Dank :)! Kommt natürlich drauf an, wieviel und  wo der eine Schlauch gekürzt wurde. Wenn Du Sie entbehren kannst, nehme ich gerne auch beide...

 

Man grüsst,

Vulcan

Bei dem abgeschnittetem ist die Seite mit der schmaleren Öffnung ein Stück abgeschnitten. Wenn ich die beiden übereinander lege....--..... es fehlen ca.30cm.

Kann sie entbehren.

Schreib mir ne PN,wohin sie sollen.

Gruß DS

IMG_20180124_165648.jpg

Link to comment
Share on other sites

Von unten/außen habe ich nun alles demontiert was entfernt werden muss.

31639328ny.jpg  31639331em.jpg

Bild 1.) Der hintere Umlenkhebel vom Gestänge der Höhenverstellung lässt sich mit einem 13er Schlüssel abschrauben. Zuerst die Kontermutter in der Mitte lösen, danach die 13er Schraube oben lösen. Den Hebel werde ich reinigen und neu lackieren.

Bild 2.) Zusätzlich muss die mit einer Schraube (Torx) befestigten hinteren Kunststoffhalterung  gelöst werden. Das Gestänge hängt dann genug herunter, um den Tank entfernen zu können.

31639387ny.jpg  31639405fy.jpg

Bild 3.) Der jeweils mit zwei Schlauchbriden befestigte fette Schlauch zwischen Zusatztank und Tank lässt sich einfach abziehen, nachdem die Briden gelöst wurden.

Bild 4.) Verflucht sei der Vollhonk, der die vordere Schlauchbride verkehrt herum montiert hatte. Wenig Platz zum Schrauben (von hinten) und korrodierte Mutter braucht dementsprechend Sprühfett und Geduld.

31639462cz.jpg  31639480zr.jpg

Bild 5.) Zu guter Letzt sind die Gummileitungen von den Metallleitungen hinten zulösen. Wehe dem, der nicht über eine Hebebühne/Fahrzeuglift verfügt. Wird auch gehen, ist aber ungemütlicher...

Bild 6.) 

Am 22.1.2018 at 05:54 , bx-basis sagte:

3 Schrauben unter der Sitzbank und 2 unter dem Teppich in den hinteren Fußräumen.

Nur blöd, dass die Dämmmatte geklebt ist. Ich nehme mal an, dass sich die 3 Schrauben am tiefsten Punkt der Mulde befinden und die 2 anderen an der Stirnseite des Fußraums, korrekt?

Man grüsst,

Vulcan

 

@EntenDaniel

Hast PN!

Edited by Vulcan
formatieren
Link to comment
Share on other sites

Meiner Erinnerung nach ist der Durchgang zum Tank in der tiefsten Stelle mittig des rechten Sitzes. Mußte da mal beim 14TGE eines Arbeitskollegen dran.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 24.1.2018 at 17:09 , Vulcan sagte:

Nachricht soeben mit Liebe verfasst ;)!

Schläuche sanft gebettet verpackt. ;)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...