Jump to content

CX Familiale - statistische Fragen.


ACCM Jens Bandemer
 Share

Recommended Posts

ACCM Jens Bandemer

Hallo Leute,

weiß eigentlich jemand von Euch, wieviel Familiale der Serie 2 produziert wurden, oder liefen die "produktionstechnisch" unter Break ? Wurden sie eigentlich genau solange produziert wie die Breaks ?

Mein Familiale ist übrigens Erstzulassung 11.12.89, also doch schon ein recht "spätes" Exemplar. Fährt jemand hier einen noch "späteren" ?

>>Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg
ACCM Jens Bandemer postete

Fährt jemand hier einen noch "späteren" ?

Nichts leichter als das: EZ 05.02.1990!

Da ich aber keine ORGA-Nr. habe, kann ich bei dem tatsächlichen Alter leider nicht mitwetten.

Grüße aus dem Breisgau

Florian

Link to comment
Share on other sites

HI.

Ich hab hier ne NEUWAGENPREISLISTE liegen.

Modelljahr`90 Stand 8/89

MODELL: CX25 TGI Famil. Kat. ger.Kat 39.705,- DM (incl.MwSt)

kW (PS) 89 (121)

Hubraum CCM 2482

Getriebe 5-Gang

Höchstgeschwindigkeit Km/h 190

Verbrauch nach DIN im Stadtverkehr 14,7 NU

bei konstant 90Km/h 8,6 Nu

bei konstant 120 Km/h 10,3 NU

Wunschausstattung gegen Aufpreis

ABS-Bremssystem 3.010,-

Automatic-Getriebe 2.040,-

Klimaanlage 3.380,-

Taxi-Aussatattung ---

Zweischicht-Metallic-Lackierung 830,-

Zweischicht-Schwarz-Lackierung 340,-

Ausstattung außen

Außenspiegel, von innen einstellbar +

Halogen-Scheinwerfer +

Heckscheiben-Waschanlage +

Heizbare-Heckscheibe +

4Lm-Felg.m.Niederquerschn.-Reifen -

2 Nebelschlußleuchten +

Zentralverriegelung -

Ausstattung innen

Elektrische Fensterheber hinten -

Elektrische Fensterheber vorn +

Eletronische Diebstalsicherung -

Dachantenne incl. Radiovorrüstung +

Drezahlmesser +

Kindersicherung an den hinteren Türen +

Kofferraumbeleuchtung +

Regulierbare Armaturenbeleuchtung +

ansonsten gab es laut Preisliste

nur noch den CX 25 TGI Break Kat., den CX 25 TGD Break und den CX 25 TGD Turbo2 Break

Der Teuerste CX hätte damals dann 42.290,- + 3.010,- + 3.380,- + 910,- + 830,- =50420,- DM gekostet. Das wäre dann ein CX 25 TGD TURBO 2 BREAK mit ABS, KLIMA, TAXI ausstattung und metallic gewessen

NA denn.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jens Bandemer

Hi Florian,

ok, Du liegst vorne :-)

ORGA-Nr. hab ich leider auch bei bei meinem nicht, der damalige Händler hat das Scheckheft bei Übergabe sehr unvollständig ausgefüllt ...grummel.

>>Grüße Jens

(FD-CX 75)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jens Bandemer

Hi PNCK,

prima, danke für Deine Informationen ! Kommt ins Archiv ;-) Doch ganz schön teuer so ein Familiale anno 1990, und meiner hat sogar ABS (3.010 DM uiiii.....), leider kein Klima.

Kannst Du mir die Preisliste evtl. faxen ? (0661-103-547).

Bei Zentralverriegelung müßte aber "+" stehen, oder ?

>>Grüße

Jens

(FD-CX 75)

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg

und wenn wir gerade bei den statistischen Fragen sind: Wessen Familie ist eigentlich groß genug, um den Familiale zu rechtfertigen? Ich würde meine zwei Bälger ja eigentlich auch in 'nem stinknormalen Break unterbringen. Bei meines Vaters vier Kindern war das damals im DS und CX ja noch was anderes....

Weiß man, wer den Serie 1 Familiale aus Baden Baden bei Ebay ersteigert hat?

Florian

Link to comment
Share on other sites

HI.

Die liste is ja nu von 1989. Cit. hat ja gerne mal rum experiementiert. ;-)

Meiner hat volgende Eckdaten,

Amtliches Kennzeichen GS - ** *** ( zz. Nicht zugelassen! LEIDER)

Fahrzeugident. -Nr. VF7MANJ0003NJ8106

Fz - Art Personenkraftwagen

Aufbauart Schadstoffarm E 03

[baujahr] Datum der erst Zulassung [06/88] 14. 07. 1988

Schlüßelnummern

ZU 1 1002

ZU 2 3001

ZU 3 450005

Motordaten

Motortyp

Motorleistung KW / PS 89 / 121 bei 5000 /min

Hubraum (eff.) 2500 ccm

Nach Deutschersteuerformel 2482 ccm

Typ Code: MA-K

Orga Nr. 4235

Meiner hat keine ZV und EFH hat er nur VORN.

Er wird aber nicht verbastelt so wie mein BX. So wie er ORIGINAL war soll er bleiben bzw. werden. Hab sogar extra ein RADIO besorg das 1988 auf dem Deutschen Markt erhältlich war.

Na denn.

Link to comment
Share on other sites

Noch mal Hi.

Ich hab leider kein FAX gerät. Per Mail wär sicher nen stückchen groß, werde mal gugen das ich des zurech mache und durch schike.

Na denn,

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg
ACCM Jens Bandemer postete

Bei Zentralverriegelung müßte aber "+" stehen, oder ?

Meiner hat auch ZV - zumindest meistens...

Steht in dem Rep.-Handbuch (dem fetten Ordner) nicht auch 'ne Liste mit Ausstattungsmerkmalen der letzten Baujahre. Ich schau mal.

Grüße aus dem Breisgau

Florian

Link to comment
Share on other sites

Andreas Strunk

Hallo Jens,

zur Abwechslung mal hier ;-)

Dein bzw. mein Ex-Familiale ist definitiv aus dem Modelljahr 1990, er heißt ja schon CX TGI und nicht mehr CX 25 RI

steht echt keine Orga-Nr auf dem vorderen Radkasten ?

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

HI.

Also ich konnte nix finden ob die ZV nu drin war oder net.

Bei meinem is nix drinne, keine Kabel nix.

Ich schätze mal das ein gewiefter Händler für seine Kunden auf wunsch alles möglich gemacht hat.

Na denn.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jens Bandemer

Hallo Andreas,

ja, mal was anderes ;-)

War ein Mißverständnis, wußte schon, daß meiner (Deiner ;-) ) aus dem Modelljahr 90 ist. Nur Organummer hab ich wie gesagt noch nicht gefunden, wir können ja in Westhofen noch mal suchen ;-)

>>Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jens Bandemer

Hi,

hab gerade noch mal in meinen Prospekten geschaut, also ich habe einen von 1988, da hat der 25 Ri Familiale KEINE Zentralverriegelung, auch nicht gegen Aufpreis, ebensowenig wie der 20 RE Break und der 25 RD Break. Dann habe ich noch einen Prospekt von 1990, da ist die Zentralverriegelung beim Familiale serienmäßig! Lag also wohl nicht an "gewieften Händlern" ;-)

>>Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Andreas Strunk

Hallo Jens,

alles klar, wir suchen in Westhofen !

übrigens:

die ZV war beim Familiale ab dem Zeitpunkt Serie, ab dem sich die Ausstattungen von RD und RI einerseits (als einfache Ausstattung) sowie TRD Turbo und TRI (als luxuriösere Ausstattung) quasi aufeinander zu bewegten.

Der TGD (Saugdiesel-Break) und der TGI Familiale waren dann etwas besser ausgestattet , so z.B. mit ZV und der TGD Turbo und der TGI waren deutlich schlechter ausgestattet. So fehlt der Plip. die unsäglichen Holzleisten (zum Glück ;-) ), die elektrischen Spiegel, hintere Türkontaktschalter für das Innenlicht und die Einheiten Innenlicht/Lautsprecher hinten an der D-Säule.

Seltsamerweise hatten TGD Turbo und TGI Break serienmäßig Alu-Felgen (ohne TRX sondern mit 14 Zöllern) und der TGI Familiale ebenso Stahlfelgen mit den großen Radkappen (wie Croisette und Leader) wie der TGD Saugdiesel.

Alles etwas chaotisch, ich denke mal, daß das mit der Verlagerung der Produktion von Citroen zu Heuliez zu tun hatte.

Mich würde allerdings neben den Familiale interessieren, wer bei den Breaks insgesamt mit noch jüngeren Fahrzeugen dienen kann. Ich hab zwar meine Orga-Nr gerade nicht griffbereit, aber wenn ich es richtig im Kopf habe, hat mein TGD Turbo 5055 und die EZ ist 30.11.1990.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jens Bandemer

Hallo Andreas,

na das wird ja noch eine richtige Break / Familiale Diskussion hier - klasse !

Das mit den Ausstattungen hast Du prima "aufgedröselt", ich seh jetzt klarer....

Aber: Meine Meinung zu den "unsäglichen Holzleisten" kennst Du :-))), jedem CX seine Holzleisten !!! (Ein Glück hat mein Familiale jetzt welche, nach dem er bei Dir so leiden mußte ;-))) ).

>>Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg
Andreas Strunk postete

Mich würde allerdings neben den Familiale interessieren, wer bei den Breaks insgesamt mit noch jüngeren Fahrzeugen dienen kann.

Bei mobile.de wird ein TGD Break mit EZ 09/91 angeboten!

Der müsste dann ja fast noch Werksgarantie haben?

Grüße aus dem Breisgau

Florian

Link to comment
Share on other sites

HI.

Wo wir gerade so am schwärem und träumen sind.

Wie viele Sicherheitsgurte sind normal?

Hab heute mal in meinem CX rumgewüllt, nu ja da sind mir so 1 2 3 sachen aufgefallen.

Erstereihe,

1*Fahersitz in Fischgrätenmuster mit kopfstütze und schwarzem Sicherheitsgurt.

1*Beifahersitz das selbe.

Zweitereihe,

1* Sitz klapbar mit Kopfstütze/Fischgrätenmuster hinter Faheresitz, Sicherheitsgurt Graustrukturiert. (schätze wurde mal gewechselt/ werde ich wieder auf schwarz ändern wenn er original so war)

1* Sitz star ohne Kopfstütze nur mit Bekengurt schwarz. Auffälig gurtschloß sieht ählich dem eines frühen VW.

1*Sitz klapbar mit Kopfstütze/Fischgrätenmuster hinter Beifahersitz, Sicherheitsgurt schwarz.

Drittereihe,

1* kommpletreihe für 3 Personen Kommplet klapbar. Sicherheitsgurte schwarz, Fest angeschalgen aber nicht selbst aufrolend sonder ählich dem Bekengurt zum selber einstellen.

Is das so Original?

Meine Orga Nr. 4235 also Bj. 06/88

Na denn,

Link to comment
Share on other sites

Andreas Strunk

Hallo PNCK,

verstehe ich das richtig: Kopfstützen an den Sitzen der 2. Reihe ?

davon hätte ich gerne mal ein Bild gesehen, das gab es nämlich ab Werk nie.

Zu den Gurten: ist so ok, wobei bei Bj. 1988 alle Gurte schwarz sein müßten, aber in der dritten Reihe gab es immer nur Statikgurte.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg

Kopfstützen? was? wie? wo? woher? echt? so richtige Kopfstützen? in der zweiten Reihe?

Jungs! Wir haben das achte Weltwunder!

Florian, fassungslos

Link to comment
Share on other sites

HI

@ Andreas. Du hast POST, is nur ein kleiner ausschnit. Werde am Fr. noch ausführlich welchen machen.

"In gedaken mein DIGICAM streichel und sag schön das es dich gibt."

@ Florian. Sorry hab keine http deshalb kann ich nur per mail zu senden und deine *@* steht leider net in deinem Profil.

Jetzt sacht noch die dinger sind net original. Dann kreig ich die pimpanellen mit dem ding.

Mein WUNSCH ist es das ich ihn so wiedererstellen will wei er 1988 zu kaufen war. Also werde ich zB. auch keine ZV nachrüsten auch wenn ich das aus komfor "bin recht fauel" gründen gern würde.

Nur Gelbenebelscheinwerfer bekommt er noch. Die gabs 1988 und die hätte man ja damals auch nachrüsten können!

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg

auja, Bildles wäre schon mal ganz nett: floku69@yahoo.de

und, also, hm, wenn dir die Dinger absolut zuwider sind und du sie unbedingt loswerden willst.....

Grüße

Florian

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jens Bandemer

Hallo PNCK,

ich fass es nicht, da schaut man mal einen Abend nicht ins Forum und schon tut sich hier sensationelles......wirklich Kopfstützen für die 2. Reihe im Familiale ?!?!?!?

Kannst Du mir bitte auch ein Bild davon schicken ?

Danke !

>>Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Florian aus Freiburg

Also, ich finde ich auch, dass wir das unbedingt rekonstruiert bekommen sollten, wo die Teile herkommen. PNCK: hast du noch Kontakt zum Vorbesitzer?

Grüße aus dem Breisgau

Florian

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...