Jump to content

SM-Heckscheibe leckt


Doppelwankel
 Share

Recommended Posts

Doppelwankel

SM-Profis!

Da wohl jede SM-Heckscheibe früher oder später unter Versprödung des Klebers

leidet und undicht wird, frage ich: gibt's eine Möglichkeit, die Scheibe ohne Zerstörung von Lack und/oder Zierteilen abzunehmen oder ohne Demontage

einfach nur abzudichten? Neu verkleben wäre mir das liebste, aber womit und

überhaupt?

Vielen Dank und bis demnächst, >>D.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Doppelwinkel,

es gibt im Baumarkt farblose Silikon-Dichtmasse für Fugen oder Spülbecken. Die Tülle ganz oben abschneiden, dass ein gaaaanz kleines Loch entsteht. Dann die Dichtmasse mit ganz ruhiger Hand von aussen (!) zwischen Scheibe und Edelstahlrahmen einbringen (drücken, spritzen?).

Das hält besser als die konventionelle Methode:

Edelstahlrahmen entfernen, Scheibe abpuhlen, neuen Kleber auftragen, die Scheibe neu einsetzen - nicht ohne sie dabei schief zu halten und so den Kleber zu verwischen - und dann den Edelstahlrahmen wieder aufsetzen.

Viel Erfolg.

Helge

Link to comment
Share on other sites

Doppelwankel

Danke, Helge

Kann man die Dichtwurst nicht auch dezent unter der Randleiste nach deren

Demontage anbringen? Wie geht die Demontage/Remontage am besten?

Wenn die Leiste auch nur geklebt ist, könnte man mit einer Sikaflex-Dichtwurst

doch auch gleich die Leiste wieder mit ankleben...

Silikon ist mir zu aggressiv (Säure) und auch zu wenig klebewirksam.

Bis demnächst, >>D.

Link to comment
Share on other sites

High Doppelwankel,

hab ich wirklich DoppelwInkel geschrieben? Na ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Ohne Demontage der Scheibe von innen zu dichten, halte ich für fahrlässig, denn das Wasser ist dann ja schon unter/hinter der Scheibe und lässt das gute Blech ein wenig gammeln. Beser, es bleibt draussen!

Statt farblosem Silikon kannst Du ja auch anderes Dichtmaterial nehmen. Aber wenn Du die Scheibe nicht komplett herausnehmen willst, schlage ich meinen oben beschriebenen Weg vor.

Der innere Rahmen der Heckscheibe ist meines Wissens geschraubt. Aber sicher bin ich da nicht, denn bei Meinem SM fehlt er seit geraumer Zeit.

Viel Glück

Helge

Link to comment
Share on other sites

Doppelwankel

Pardon, Helge

ich meinte nicht, von innen zu dichten, sondern unter der Edelstahlleiste

nach deren Demontage und ohne Glasdemontage. Also von außen zwischen

Glas und Blech, genau dahin wo's das Wasser einbrechen läßt. Dann sollte

es auch kein häßliches Fugengeflicke geben...WENN sich die Leiste vom Glas

trennen läßt. Scheint auch ein Probleem zu sein.

Bis gleich (?), >>D.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wenn Du auch nur glaubst, das trennen zu können, dann irrst Du leider. Die Leiste ist in den Spalt eingelassen, sie liegt nicht nur auf wie vorne.

Lass es in Ruhe, und reib den Spalt mit Silicon ein. ABER nimm säurefreies Silicon auf Acrylbasis, das ist veresthert, und basiert NICHT auf Essigsäure.

Keine Gefahr.

Bis dann,

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Doppelwankel

Danke, Carsten!

Das heißt doch, das es ausreicht, wenn man das Dichtmittel zwischen die

Leiste und den (äußeren) Fensterausschnitt plaziert. Mir wäre eine Wurst

statt zwei Würsten lieber, wenn es zwischen Leiste und Glas unnötig ist.

Grüße vom Hanswurst aus dem Glashausm.

Bis demnächst, >>D.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

gerne. Jeder SM isses wert....

im Prinzip reicht das aus. Außen, und zwar dort an 2 Stellen, zwischen Lack und Leiste rein, und zwischen Glas und Leiste reinreiben. Das wäre der wichtige Teil.

Was auch oft undicht ist, ist wohl die Deckeldichtung, dann steht die Klappe auch oft einfach schief drin, und die Dichtungen der Blinker. Im Powerregen ist meiner auch hinten undicht, und die Quittung ist dann Rost (OH GOTT) unter dem Teppich in der tiefen Mulde im Kofferraum, da geh ich die Tage grad dran, hab meinen grade ausgemottet.

Was fährst du denn für einen, und - warum bist Du nicht im SM-Club ?

Dessen Forum ist wesentlich spezifischer, auch wenn ich es schön finde, mal wieder abseits von "mein XM ist hart, mein BX ölt, Radio im X1 undsoweiter" mal was vom SM zu sehen....

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Doppelwankel

Hallo, Carsten

Ich bin sicher, daß die Scheibe um unteren Rand komplett kleberfrei ist und zwar

höchstwahrscheinlich vom Zuknallen der Klappe. Man kann sehen, wie sie sich

im Klappenausschnitt bewegt, wenn man von innen unten draufdrückt. Die anderen Leckagemöglichkeiten kann man wohl nur durch Entfernung der Heckablage in der Waschstraße entdecken, wenn man sich vorher im Kofferraum einschließen läßt. An den Gedanken muß ich mich erst noch gewöhnen... Jetzt fahre ich aber schon fast ein Jahr (2000km) ohne den

schönen Nadelfilz im Kofferraum herum, nur damit sich keine Feuchtigkeit in der

rostfreien Laube ansetzt. Die alten Filzpappen waren aber schon wellig und warten auf Austausch.

Auch sonst habe ich an meinem '73er injection noch keinen Rost entdeckt, Ausnahme: Die Schraubenköpfe am Schürzengrillrand... Im Ernst eine "condition très authentique" ohne "jus", was ja für einen SM eher selten ist. Aber die Technik in Schuß zu halten "lohnt" sich nach meinem Ermessen vor allem bei einem originalen rostarmen Fahrzeug, weil's eh' schon aufwendig genug ist.

Im SM-Club bin ich seit gut zwei Jahren, auch wenn die Clubzeitung oft recht spät zu mir nach München findet. Aber ohne den Club im Kreuz hätte ich mich erst gar nicht an seine Majestät herangetraut! Sonst versuche ich den "Rest" der Palette an Mauerblümchen durch Unterstützung des Ro80Club, des Panhard-Clubs und diverser sehr wichtiger Kontakt nach Holland und in die Schweiz zu halten.

Aber die Sprüche meiner weiteren Bekanntschaften reichen bisweilen von "Wann kaufst Du Dir mal nen richtigen Klassiker?" bis zu "Is 'n Citroen jetzt auch schon'n Oldtimer?". Erstens finde ich blaue Mauritien viel spannender als Massen-ware und außerdem gibt's zeitlose Avantgarde im großen Stil halt nur bei Citroen... Aber wem sage ich das!

Gibt's also auch ein SM-Forum im net? Da muß ich wohl was übersehen haben!

Ma kucken, >>D.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...