Jump to content

Kaufhilfe C3


der_bexxx
 Share

Recommended Posts

Ahoi,

ich habe mich diese Woche so gut wie fest für einen C3 entschieden. Ein Corsa war mir zu schlecht (und einen silbernen corsa njoy sieht man überall), einen vergleichbar teurer Golf fand ich zu langweilig (Standardauto, ...). Also blieb der C3 übrig, der beim Fahren viel mehr Spass machte als die anderen Autos ;) (Die Frage ist nur, ob ich jetzt enterbt werde, da ich aus einer VW Familie komme ;)))) ).

Jetzt muss ich mich nur noch für eine Ausstattung entscheiden. Evtl. könnt Ihr mir ja noch nen Tipp geben, was man noch machen sollte.

Bisherige Konfiguration:

C3, 1.4 Benzin, Ausstattung: Exclusive mit Panorama Sonnendach. Farbe "hellblau"-Metallic.

(exklusiv statt VSX, da ich das Radio möchte und der Preisunterschied dann nicht mehr so groß ist).

Vielen Dank,

bexxx

Link to comment
Share on other sites

Hallo bexxx,

genau dabei würde ich an deiner Stelle auch bleiben. Ich fahre seit 11 Tagen den Exclusive mit Panoramadach in luciablau, allerdings als 1.4HDI. Während der Wartezeit habe ich öfter überlegt, ob es ein VSX nicht auch getan hätte, aber ich bin froh, dass ich beim Exclusive geblieben bin. Mir ging es bei der Entscheidung nämlich genauso: bei der Anordnung von Radio und Display macht es Sinn, das Originalradio zu nehmen, auch wegen der praktischen Bedienung am Scheibenwischerhebel (erst dachte ich, das sind "Ferz", aber ich benutze sie regelmäßig). Außerdem gibt es noch ein paar Vorteile, die die Preisdifferenz nach Abzug des CD-Players durchaus rechtfertigt: die Sitze (und Kopfstützen) sind besser, was mir schon bei der Probefahrt mit einem VSX aufgefallen ist. Die automatische Klimanlage ist super - man braucht sich um nichts kümmern (hier war ich anfangs skeptisch). Dann der Tempomat: ich kann ihn im Alltag zwar nicht nutzen und fand es beim Ausprobieren auf der Autobahn eher etwas befremdlich, aber wenn man längere Zeit auf leeren Autobahnen fährt (nicht bei uns, in Frankreich vielleicht), ist das eine tolle Sache. Exclusive ist super! Und mit Glasdach erst recht.

Grüße

Käthe

Link to comment
Share on other sites

ACCM Robert Möckel

N'abend,

ich habe jetzt ein halbes Jahr und 15.000 km C3 1,4 HDI rum und bin mit der Motorisierung sehr glücklich. Was spricht für den Benziner?

Meiner ist auch ein exclusive, was ich sehr schätze, aber mir damals auch nicht aussuchen konnte. Meiner ist auch hellblau metallic, und ich ahbe festgestellt, dass diese Farbe viele positive Reaktionen hervorruft.

Die Radiobedienung am Scheibenwischerhebel ist m.E. überflüssig, während die Tasten für den Tempomat im Lenkrad sehr ergonomisch sind.

Schönen Gruß

Robert

Link to comment
Share on other sites

Moin bexxx,

ich bin seit 10.04.03 überglücklicher besitzer eines 1.6 16V Sensodrive in schwarz (luciablau kann ja jeder ;-)).

Ich find der sieht in schwarz einfach klasse aus und 110 PS machen sicher Spaß, wenn ich das Einfahren erstmal hinter mir habe *schleich*.

Bisher (1900km) bin ich voll zufrieden, auch Preis und Lieferzeit waren mehr als o.k. Von der Bestellung bis zur Fahrzeugübergabe waren es zwei Wochen.

Das Panoramadach habe ich bewußt nicht genommen, sowas ähnliches hatte mein Smart (Friede seinen Überresten) und das ist bei nem Überschlag alles andere als lustig.....

Ich hatte zwar kurz überlegt, ob ich die Lederausstattung nehmen soll, aber als ich mir die angesehen habe, habe ich lieber darauf verzichtet. Das helle Leder scheint ziemlich empfindlich zu sein.

Da der 1.6er ja eh Exclusiv-Ausstattung hat, habe ich nur das Parkpaket mitbestellt. Und das war ne gute Eintscheidung. Die sehr runde Knutschkugel ist doch arg unübersichtlich.

Ansonsten kann ich Käthe nur zustimmen. Klasse Auto! Super Ausstattung! Spitzenpreis!

grüsse

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich besitze einen schwarzen 1,4HDi in serienmäßiger Exclusive-Ausstattung. Den (wie ich finde: etwas zähen) Benziner habe ich interessehalber zur Probe gefahren, aber ich steh auf Dieselmotoren und habe den Kauf nicht bereut: Der kleine HDi ist sparsam (z. Zt. ca. 4,5 Liter/100km) und flott. Völlig unergomomisch finde ich übrigens im Gegensatz zu meinem Vorschreiber die Tempomat-Tasten, vor allem dann, wenn's dunkel ist: eine ewige Fummelei und Sucherei. Unergonomisch ist das Ding auch wenn's hell ist, weil meine Hände sich höher oder tiefer am Lenkrad befinden und man ständig wechseln muss, um die Tasten zu finden. (Beim C5 ist die Bedienung des Tempomaten viel ergonomischer, und deswegen nutze ich ihn dort auch viel häufiger!)

Mir fehlt an der Ausstattung nix, der Excl. ist m.E. komplett. Ich empfinde das Auto als übersichtlich, deshalb benötige ich auch nicht das Parkpaket.

Viel Spaß mit dem Auto!

Gruß, Martin

Link to comment
Share on other sites

Ahoi,

danke erstmal für die vielen Antworten :)

Bei dem Lucia Blau bin ich mir im Moment noch unsicher, da mir die Farbe im Moment sehr gut gefällt, ich aber nicht wirklich weiss, wie "zeitlos" diese Farbe ist. Leider sieht der C3 in Silber nicht so gut aus, da seine Form dabei nicht rüberkommt und der Wagen kalt wirkt. Auf jeden Fall werde ich graue Polster nehmen. Das Hellblau gefiel mir überhaupt nicht. Wie empfindlich ist der Stoff? Kann dazu jemand etwas sagen?

Dass der C3 etwas unübersichtlich ist, besonders vorne beim Ausparken habe ich bei der Probefahrt gemerkt (habe den Wagen von einem Händler den ganzen Karfreitag gehabt). Eine Parkhilfe wäre also wirklich die 350 EUR wert, oder?

Kennt sich eigentlich wer mit den Gewinnmargen von Citroen Händlern aus? Ist es illusorisch anzunehmen, dass es einen Barzahlerrabatt gibt? Bei einem Kauf mit Finanzierung will der lokale Händler verständlicherweise nicht mehr nachgeben ;) (Barzahlungsrabatt möglich in Verbindung mit der Aktion, dass im April die MwSt übernommen wird)?

Vielen Dank für Eure Antworten,

bexxx

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Der C3 ist ein echtes Ereignis!

Zur Farbe:die Einführungsfarbe, das helle blau steht dem C3 sehr gut.

Sie fällt jedoch aus dem Rahmen.

1996 führte Audi den A4 Avant in einem sehr hellen Grünton ein.Sah damals super aus.Heute finde ich diese Autos schlimm.

Zum Motor:wird der Wagen viel in der Stadt benutzt:besser keinen HDI, um

den Stadtbewohnern nicht das Einatmen seiner Rußpartikel aufzudrängen.

Der 1,4 Benz. ist ganz sicher kein Säufer.

Zum Corsa:"Ein Corsa war mir zu schlecht":na ja, das klingt doch recht pauschal.Der Corsa hat viele gute Eigenschaften.Der C3 ist ihm freilich vom Stil und Konzept deutlich vorzuziehen!

Viel Spaß demnächst im C3!

MfG

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Hallo bexxx,

die Parkhilfe hat die Sensoren doch nur hinten, sie nützt dir vorne also nix. Die blaue Innenfarbe gehört nach meinem Geschmack zum Hässlichsten, das ich je bei Citroën gesehen habe - sie wäre für mich ein Grund gewesen, das Auto nicht zu kaufen, wäre nur sie lieferbar gewesen. Die hellgraue Polsterung ist in meinem (8000km) noch nicht verdreckt, aber sie ist sicher empfindlicher als was Dunkles.

Zu den Außenfarben: Alles Geschmacksache; ich gebe ungern für Metallic-Lacke Geld aus, und das helle Luciablau gefällt mir überhaupt nicht. Ich habe jetzt ein paar weiße C3 gesehen - gefällt mir ausgesprochen gut neben meinem schwarzen; so ein Auto wird man aber leider als Gebrauchtwagen kaum noch los (eigene Erfahrung mit einem weißen Xantia). Der rote ist auch nicht übel. Aber, wie gesagt: Alles subjektive Eindrücke.

Zum Verhandeln über den Preis: Wenn du bar bezahlst und kein Auto in Zahlung gibst, kannst du sicher nach dem Hauspreis fragen, wobei die Händler bei Sonderaktionen (Mehrwertsteuer ...) grundsätzlich sehr zurückhaltend sind, was zusätzliche Rabatte angeht. Bei Inzahlungnahme deines alten Autos wird dein Händler allenfalls einen guten Preis für die Inzahlungnahme vereinbaren. Aber das ist Spekulation ...

Gruß, Martin

Link to comment
Share on other sites

Die Gewinnmargen kenn ich zwar nicht, aber ich habe für meinen (s.o) einen sehr guten Händler gefunden, der extra 600km gefahren ist um mir die Wartezeit zu ersparen und sicherzustellen, dass ich auf jeden Fall noch das zweifarbige Cockpit bekommen und das ohne Mehrkosten für mich.

Dem war es völlig egal, ob ich bar zahle oder finanziere, und über zusätzlichen Nachlass trotz der Mwst-Aktion konnten wir auch noch reden und über Fußmatten und über nen vollen Tank und über Warndreieck und über Erste-Hilfe-Set und über Wunschkennzeichen........

grüsse

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Maik Gutser

Weiß eigentlich jemand, wann die einheitlich gefärbten Armaturen im C3 eingeführt werden? Ändert sich nur die Farbe oder auch die Oberfläche des Kunststoffs? Fällt das obere Handschuhfach auf der Beifahrerseite einfach weg? Ich frage nur, weil sich ein Bekannter für einen C3 interessiert hat, ihm passt aber die Zweifarbigkeit im Innenraum nicht (Geschmäcker sind halt verschieden...). Läuft die Produktion des Panoramadachs jetzt normal?

Gibt es eigentlich schon bekannt gewordene Kinderkrankheiten des Autos?

Zu den Farben: Auch ich bedaure es, dass es gerade für den C3 nicht mehr Nicht-Metalliclacke zu kaufen gibt, Pastelltöne z.B. könnten ihm ganz gut zu Gesicht stehen.

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle !

Über den Beginn der Farbänderung weiß ich auch nichts; habe gestern auch noch keinen gesehen. Die hellblaue Innenausstattung fände ich zum luciablau schon sehr passend, aber das ist Geschmackssache. Zur Motorsierung möchte ich Martin´s Angaben bestätigen; auch mein 1.4 HDi verbraucht durchschnittlich 4 bis 4,5 Liter (max. 5,1 l D/100km). Die Einparkhilfe gab es bisher als bestellbares Zubehör ab Werk nur für das Exclusive-Modell; sie ist meiner Einschätzung nach hinten auch wichtiger als vorn - ich fahre aber den VSX und komme somit ohne aus. Für alle, die an eine Anhängerkupplung denken: Besser vorher nachfragen, ob der in Zf.28 vorgegebene Wert für die max. Anhängelast (gebremst bei 12% Steigung - beim 1.4HDi 1175 kg) auch durch die verwendete Anhängerkupplung erreicht wird !

@bexxx : Barzahlungsrabatt hatte ich auch - die Inzahlungnahme kommt dann halt auf den jeweligen Gebrauchtwagen drauf an ... viel Erfolg !

MfG Erhard

Link to comment
Share on other sites

Ahoi,

ZX volcane Automatik postete

Zum Corsa:"Ein Corsa war mir zu schlecht":na ja, das klingt doch recht pauschal.Der Corsa hat viele gute Eigenschaften.Der C3 ist ihm freilich vom Stil und Konzept deutlich vorzuziehen!

Sorry, so abwertend sollte es nicht klingen. Der Corsa wäre aufgrund eines attraktiveren Preises eine Alternative gewesen, weil der Wagen reiner Luxus für mich sein sollte und ich nicht darauf angewiesen bin. Ich wohne 3 km vom Job entfernt und fahre immer mit dem Rad. Meine Freundin hat auch einen Corsa, so dass für wirklich wichtige Dinge ein Auto da wäre. Aber da sie ein Pferd hat und dorthin immer unterwegs ist, kann ich nicht beliebig auf den Wagen zugreifen und nicht einfach mal spontan einen Freund besuchen. Dafür ist der Wagen eigentlich gedacht. Mein Wunsch wäre also eher ein gebrauchter EU Corsa. Das aktuelle Angebot von Citroen und der C3 haben mir aber dermaßen gut gefallen, dass ich jetzt lieber etwas mehr investiere, dafür aber mehr Spass beim fahren habe. (Nach der C3 Probefahrt sind wir einen Golf probegefahren und fühlten uns erstens sehr eingeengt und zweitens mag der VW hochwertiger verarbeitet sein, aber er hat sich nicht so "gut angefühlt"; es hat einfach weniger Spass gemacht ihn zu fahren). Schade, dass es den C3 nicht als Gebrauchtwagen gibt ...

Ich finde der C3 würde auch besser zu mir passen. Er ist irgentwie eine Spur individueller als ein Corsa oder sogar Golf (ich habe ja auch einen Mac und kein Windows PC ;) ).

Einen schönen Tag noch,

bexxx

Link to comment
Share on other sites

Hi Maik,

Maik Gutser postete

Weiß eigentlich jemand, wann die einheitlich gefärbten Armaturen im C3 eingeführt werden? Ändert sich nur die Farbe oder auch die Oberfläche des Kunststoffs? Fällt das obere Handschuhfach auf der Beifahrerseite einfach weg?

Ich habe Dienstag einen VSX der neuen Version gesehen und das Cockpit gefiel mir besser (war aber auch eine graue Version, statt vorher hellblau).

Was genau sich geändert hat, kann ich aber nicht mehr sagen. Es sah alles etwas dunkler aus. Der Drehzahlmesser war dafür heller. Die Lüftungsdinger stachen auch mehr hervor. Die Oberfläche des Plastiks schien sich nicht verändert zu haben. Ich habe allerdings nur einen flüchtigen Blick reingeworfen, da mich vorangig das Sonnendach interessiert hat. Ich musste schauen, ob ich das wirklich haben will/muss. Es veredelt den Wagen in meinen Augen extrem, auch wenn die Klimaanlage in Kombination damit recht sinnlos ist. Ist halt was fürs Auge und Ego ;)

Maik Gutser postete

Läuft die Produktion des Panoramadachs jetzt normal?

Gibt es eigentlich schon bekannt gewordene Kinderkrankheiten des Autos?

Mein Händler sagte immer noch was von langen Lieferzeiten ...

Schönen Tag noch,

bexxx

Link to comment
Share on other sites

Hi Erhard,

Citrospeed postete

@bexxx : Barzahlungsrabatt hatte ich auch - die Inzahlungnahme kommt dann halt auf den jeweligen Gebrauchtwagen drauf an ... viel Erfolg !

Ich habe gar keinen Wagen, den ich in Zahlung gebe. Ich hoffe das kommt mir bei den Verhandlungen zugute, da sich der Händler keinen Schrott auf den Hof stellen muss.

Wie fragt man eigentlich geschickt nach einem "Hauspreis"? Mein letzter Wagen war ein 86 Corsa A ;) und den gabs nur zum Festpreis von 5000 DM. Ich musste daher noch nie mit einem Autohaus verhandeln ;)

Dinge die ich mir schon überlegt habe, die evtl. bei der Verhandlung noch geklärt werden könnten (bitte ergänzen/verbessern):

- Verbandskasten

- Warndreieck

- Zulassung (Wunschkennzeichen)

- Fussmatten

- Tankfüllung

- 1. Inspektion gratis

Vielen Dank,

bexxx

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Hi bexxx!

Zum Thema Hauspreis, Rabatt etc: es gibt da nur folgenden Regeln: höflich und nicht zu fordernd sein! Das wars! Kein Händler muß irgendwem irgendwas zu irgendeinem Preis verkaufen.

Erstmal gilt Listenpreis (oder evtl irgendwelche Aktionen), alles andere macht der Händler freiwillig und ist somit je nach Kunde und Händler unterschiedlich. Und natürlich liegts auch am Modell, bei einem X wird wohl man weniger % rausschlagen können als bei einem Exclusive...

Zu deiner Liste meine subjektive Meinung:

- Verbandskasten : nicht dabei, evtl im Hauspreis mit drin

- Warndreieck : nicht dabei, evtl im Hauspreis mit drin

- Zulassung (Wunschkennzeichen) : Zulassung ja, Wunschkennzeichen eher nein, evtl im Hauspreis mit drin

- Fussmatten : nicht dabei, evtl im Hauspreis mit drin

- Tankfüllung : nicht dabei, evtl im Hauspreis mit drin

- 1. Inspektion gratis : nicht dabei, evtl im Hauspreis mit drin, aber eher unwahrscheinlich

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

ACCM Robert Möckel

Na, zum Thema Ergonomie beim Tempomat gibt es offenbar echt unterschiedliche Meinungen (ich finde den Hebel beim C5 unbrauchbar...).

Zum Thema Geld und Rabatt: Einen Wagen in Zahlung zu geben ist m.E. immer schlecht, wenn man das Auto auch selbst verkaufen kann. Ich selber habe im Internet (mobile.de usw.) nach günstigen Angeboten gesucht und dann meinen Händler vor Ort auf diplomatische Weise damit konfrontiert. Der hat sich etwas gewunden und dann den Preis von einem weit entfernten Händler noch symbolisch unterboten.

Die Gewinnspanne der Händler liegt (bezogen auf den Listenpreis) m.W. bei 15-20%, aber der Händler muss auch von irgendwas leben, und von einem bankrotten Händler um die Ecke bekommt man keine Hilfe oder Ersatzteile.

Link to comment
Share on other sites

Oliver Weiß postete

- Verbandskasten : nicht dabei, evtl im Hauspreis mit drin

- Warndreieck : nicht dabei, evtl im Hauspreis mit drin

Nicht dabei?? In meinem C5 waren beide mit drin, was anderes hätte mich auch gewundert, schließlich ist das gesetzlich vorgeschriebenes Zubehör und ohne dürfte man gar nicht vom Hof fahren.

Fußmatten waren auch drin, sogar ungefragt... :-)

Viele Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Robert,

ACCM Robert Möckel postete

Die Gewinnspanne der Händler liegt (bezogen auf den Listenpreis) m.W. bei 15-20%, aber der Händler muss auch von irgendwas leben, und von einem bankrotten Händler um die Ecke bekommt man keine Hilfe oder Ersatzteile.

;) Ich will seine Kinder ja nicht verhungern lassen ;)

Damit sich eine teurere Finanzierung bei der "Hausbank" lohnt, muss der Citroen Händler halt Zugeständnisse machen. Es lohnt sich ja auch für ihn das Geld sofort zu bekommen und nicht die Differenz der Kreditzinsen zu übernehmen. Da es in meinem Fall mind. ~ 3% des Kaufpreises wären wollte ich halt nur fragen, ob das nicht zu dreist wäre und ich den netten Händler unnötig verärgere.

Ich hoffe bei der Marge des Händlers mit ihm eine Übereinkunft zu erzielen :) (bin ja froh über jeden gesparten Euro).

Vielen Dank,

bexxx

Link to comment
Share on other sites

der_bexxx postete

Ich finde der C3 würde auch besser zu mir passen. Er ist irgentwie eine Spur individueller als ein Corsa oder sogar Golf (ich habe ja auch einen Mac und kein Windows PC ;) ).

Genau! C3 und Mac passt super zusammen, habe ich auch. Ich kann meine Empfehlung von oben nur noch mal unterstreichen. Und was die Farben betrifft: ich finde, man sollte nach seinem persönlichen Geschmack gehen und nicht darauf spekulieren, welche Farbe beim Wiederverkauf besser wäre. Ich hätte ja noch lieber das Lenzgrün gehabt (wahrscheinlich ganz schlecht bei Wiederverkauf), das aber bei Exclusive leider nicht verfügbar ist. Das Luciablau hat an trüben nebligen Tagen eine Leuchtkraft - das macht echt Laune (in der Sonne sehen ja alle gut aus).

Das Glasdach hat halt einen hohen "Lifestyle"-Wert. Es ist aber nicht so, dass es die Klimaanlage überflüssig macht. Stell dir vor: Hochsommer, Autobahn. Ab 100 kmh ist es mit geöffnetem Dach schon etwas laut, und wenn draußen die Sonne richtig knallt, hat man es vielleicht besser geschlossen und das Rollo vorgezogen. Zur Zeit fahre ich aber offen und habe die Kühlfunktion der Klimaanlage deaktiviert, geht ja auch.

Kauf ihn, kauf ihn.

Käthe

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank nochmal für Eure Antworten :)

ich habe mir heute den C3 Exclusive 1.4 Benziner in Lucia Blau mit Panorama Sonnendach bestellt. Er wird in 6-10 Wochen da sein, da der Händler bereits einen Wagen bei Citroen geordert hatte und es so perfekt passt :).

Was den Preis angeht lasse ich meinen Wagen nun extern finanzieren, und dafür habe ich einen Hauspreis bekommen. Was die Margen angeht scheint Citroen einen Teil der MwSt. Aktion auf die Händler abzuwälzen, weil er bei der Preisgestaltung nicht sehr flexibel sein konnte (er wäre dann unter die Mindestmarge gerutscht, die er haben muss). Ich spare auf jeden Fall insg. doch noch ein bischen und muss mich nun nur noch nach einer Bank umsehen und gucken wie das mit Krediten funktioniert (hatte noch nie einen).

Lieben Gruß & schönes Wochenende vom baldigen Citroenfahrer,

bexxx

Link to comment
Share on other sites

Erstmal Glückwunsch zu deiner Entscheidung!

Thema Panoramadach: Nachdem ich Mitte Februar miterleben "durfte" wie sich ein Dach bei einem Überschlag verhält, dass fast vollständig aus Glas besteht, werde ich mir so etwas nie wieder zulegen....

Thema 1. Inspektion: Bei ca. 2500 Km ist die fällig, aber kostenlos! Nur der empfohlenen Ölwechsel ist zu zahlen

Thema Lieferzeit: Um ihn schneller zu bekommen, können die Händler voneinander Fahrzeuge übernehmen. So musste ich nur 14 Tage warte, bis ich mit meiner Knutschkugel das erste Mal nach Hause fahren konnte.

Thema Cockpit-Design: Nach einem Rundschreiben an die Cit.-Händler sind alle ab April produzierten C3 nur noch mit vollständig schwarzem Innenraum (Cockpit, Mittelkonsole, Türinnenseiten) ausgestattet. Das ist dann ein "höherwertig WIRKENDER" Kunststoff. Meiner ist zum Glück noch zweifarbig.

Thema Zubehör: All die Dinge wie Verbandkasten, voller Tank, Fußmatten waren selbstverständlich, genauso wie Wunschkennzeichen usw.

Thema Preis: Trotz Finanzierung über die Citroenbank habe ich einen "Hauspreis" bekommen, allerdings war der nicht mehr so furchtbar niedrig.

Aber mal im ernst, ein Wägelchen mit der Leistung und vor allem mit der Ausstattung.... Da kann man über die Preise während der Mwst.-Aktion echt nicht meckern. Versucht dafür mal nen vergleichbar ausgestatteten Polo o.vglb. zu kriegen.

Und selbst wenn, dann ist es immer noch kein C3!!!!! ;-)

Thema Kinderkrankheiten: Sicher gibts die, aber da der Wagen ja schon ne Weile gebaut wird und auch schon eine Rückrufaktion hatte, sollte man da mit nem Neuwagen eigentlich keinen Stress haben.

P.S.: Habe nen Windows-PC, muss ich meinen C3 jetzt wieder abgeben und Corsa fahren??? ;-)

grüsse

Marcus

Link to comment
Share on other sites

ACCM Marcus Zirwes

Hi,

betreffend des Preisnachlasses bei einer finanzierung kann ich nur sagen, das der Haendler dann erst recht einen nachlass von 500 Euro und mehr geben kann (aber nicht muss).

Die Haendler bekommen je nach Laufzeit bei der Finanzierung ueber die Cit. Bank eine Provision ausgeschuettet, diese ist meist doch schon ansehlich. Bei meinem Xantia v6 Exclusive waehre der Nachlass bei einer Finanzierung ueber 3 Jahre in Hoehe von 2500,-Euro gewesen (Haendlerprovision um die 3500,-Euro lt. Haendler).

Betreffend Matten, Warndreieck,Verbandskasten. Bisher war bei jedem Cit (5 gute Autos) immer alle drei sachen drin, Inspektion und voller Tank eher selten.

Link to comment
Share on other sites

Marcus_K postete

P.S.: Habe nen Windows-PC, muss ich meinen C3 jetzt wieder abgeben und Corsa fahren??? ;-)

grüsse

Marcus

Nein, musst du nicht. Es wäre ja ungerecht, wenn man sich in allen Bereichen mit dem Mittelmaß zufriedengeben müsste ;-)

@der_bexxx

Glückwunsch! Gute Entscheidung.

Was die Finanzierung betrifft: als ich bestellt habe (Anfang Oktober) hatte die Citroen Bank eine Sonderaktion mit 0,0% Zinsen. Das habe ich gerne angenommen, obwohl ich den Wagen auch komplett hätte bezahlen können; so habe ich ein Drittel angezahlt, den Rest finanziere ich über 3 Jahre. Trotzdem habe ich noch kräftig Rabatt vom Händler bekommen. Erkundige dich doch bei deinem Händler, welche Konditionen Citroen zur Zeit hat, vielleicht ist es immer noch günstiger als eine Filialbank.

Gruß

Käthe

Gruß

Käthe

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...