Jump to content

Citroen verkauft


Recommended Posts

Leider bietet mir Citroen in seiner jetzigen Modellpallette nichts passendes an,

so daß ich schließlich woanders fündig geworden bin.

Meine Kritikpunkte ( evt. für jemanden bei Citroen gedacht):

- Innendesign mit Zentraltacho nicht jedermanns Geschmack.

- Motoren teilweise veraltet und zu durstig

- In vielen Versionen zu indirekte Lenkung

- Übersichtlichkeit nach vorn durch Design stark eingeschränkt

- E85 Motoren nur mit Einstiegsmotorisierung.

- Stärkste Motorversion VTS nur mit großem Heckspoiler

Schade, daß ich euch verlassen muß, aber vielleicht ergibt sich ja in naher Zukunft wieder mal die Möglichkeit einen Citroen zu fahren.

Gruß

Hyper

Link to comment
Share on other sites

- In vielen Versionen zu indirekte Lenkung

Ein Hoch auf die Autotester, die die viel zu direkte Lenkung früherer Citroen bemängelt haben... icon_bonk.gif

Link to comment
Share on other sites

FouR16 et BX

Was suchst Du denn? Deine Präferenzen?

Und was für ein Auto hast Du den gefunden, was so Deiner Vorstellung entspricht?

Interessiert mich!

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Wo gehts hin?

Ferrari?

hehe

Ne A3 reicht völlig.. schöner Gleiter.

Bei kurzen Wellen etwas zickig, aber sonst okay..

bis dann

Link to comment
Share on other sites

Joschi7722
hehe

Ne A3 reicht völlig.. schöner Gleiter.

Bei kurzen Wellen etwas zickig, aber sonst okay..

bis dann

Meine Frau (C4 Picasso) sagt über den A3 meiner Schwiegermutter immer: "Dat is en Räppelken".

Trotzdem viel Spass. Hoffe, Du hast Dir das DSG (Heißt jetzt bei Audi glaub ich anders) gegönnt.

Link to comment
Share on other sites

blaues Auto
.. schöner Gleiter.

Bei kurzen Wellen etwas zickig, aber sonst okay..

bis dann

Also, über schön kann man streiten, ist subjektiv.

Aber von einem Gleiter ist der A3 definitiv meilenweit entfernt. Auch auf Langstrecken keine Ruhe im Fahrwerk. Zudem sehr laut.

Zum Rasen taugt er besser.

Gruß CJ

Link to comment
Share on other sites

Hoffe, Du hast Dir das DSG (Heißt jetzt bei Audi glaub ich anders) gegönnt.

Ne bin ein Schalter. Trotzdem Danke

@blaues Auto

Im Vergleich zu meinem Citroen gleitet er.. :P

Link to comment
Share on other sites

Sowas heißt bei Audi "sportlich straff", bei Citroen allerdings schlicht "kaputt".

Ich bin neulich 1200km in einem Astra mitgefahren. Ausgestattet war der prima, auch schön verarbeitet. Nur die Federung... man konnte echt den Eindruck haben, die Räder wären starr an der Karrosserie angebracht. Selbst mein Kollege (BMW 5er-Fahrer) empfand das als lästig.

Link to comment
Share on other sites

Guest CX-***

Lass dich mal nicht ärgern, der A3 ist schon ein Klasse Auto, fährt ordentlich und ist sehr zuverlässig, gute Wahl, gratuliere

Link to comment
Share on other sites

Also der A3, in dem ich kürzlich mitfahren "durfte", hat mich überhaupt nicht überzeugt. Nebst dem minimalen Komfort des Fahrwerks hat mich vor allem die Geräuschkulisse erschreckt: ein so lauter und im Innenraum deutlich dröhnender Dieselmotor wäre meiner Ansicht nach in einem Kleinwagen vor 10 Jahren passend gewesen. Wie er allerdings zum selbst Fahren ist, kann ich nicht beurteilen. Möglicherweise ist er mit einem anständigen Benziner ein ganz feines Wägelchen, wenn einen die Fahrwerkshärte nicht stört.

Link to comment
Share on other sites

chrissodha

ist doch alles wirklich grösstenteils Geschmacksache;

Ich für mein Teil kan Hyper stellenweise verstehen, was seine Kritik an der aktuelen Cit Modellpalette betrifft; Nicht verstehen kann ich saeine Wahl A3, aber daran brauch ich mich nicht zu kratzen - wenn er damit zufrieden ist, ist das doch o.k.

Mir gefällt die gesamte Audi palette ausgesprochen gut, was Optik, spürbare Qualität und Stil angeht.

Aber Federung und preise sind einfach gar nichts für mich, soll ich deshalb jedem von einem Audi abraten ?

99,5 % der deutschen Autokäufer kommen ganz gut ohne weiche Komfortabstimmung aus, Millionen geben viel Geld aus, um sich mittels dicker Schlappen und kurzer Federn noch "sportlicher" zu bewegen.

Also Ihr HP prediger - wir sind die Minderheit - schreit nicht so laut sonst verbietet ein BMW verliebter Verkehrsminister am Ende noch weiche Komfortfederungen, wegen erwiesener Lebensgefahr :-)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe vor 2 Monaten spontan einen C4 gekauft - wohl das Konkurrenzprodukt zum A3. Der Federungskomfort hat mich schon ein wenig enttäuscht. Der alte A3 ist da nicht straffer. Allerdings soll das neue Modell ja unnötig hart ausgelegt worden sein... Die Lenkung dagegen versöhnt mich etwas, obwohl sie nicht zentralhydraulisch funktioniert. Ich fahre den 1,6-Liter-Benziner, von dessen Drehfreude und Laufkultur ich angenehm überrascht wurde. Allerdings verbraucht ein Kollege mit einem entsprechend motorisierten A3 wirklich ca. 1/2 Liter weniger. Mit einem Sechsganggetriebe allerding - und genau da liegt beim C4 das Problem: Der Antrieb ist recht kurz übersetzt. Beim Designkapitel herrscht natürlich Subjektivität. Allerdings frage ich mich, welche Citroenmodelle Dir früher gefallen haben, die mit der derzeitigen Formensprache von Audi zu vergleichen wären. GS, CX, BX XM etc. kommen da wohl nicht infrage. Und: Zentraltacho (den ich sogar sehr praktisch finde) hin oder her: Das C4 Innendesign ist in meinen Augen das gelungenste der gesamten derzeitigen Palette. Aber auch das ist natürlich subjektiv.

Ulrich

Edited by Ulrich T
Link to comment
Share on other sites

Mich überzeugt seit Jahren zunehmend der 1962 ID19.

Deshalb habe ich in den letzten 17 Jahren alle anderen

Citroen sukzessive verkauft.

Es kommen auch keine mehr ins Haus.

Auch sonst keine Autos mehr.

L.

Link to comment
Share on other sites

Richtige Einstellung aber irgendwann muß halt was Neues her..

Der Mensch braucht Veränderung :P

Muß sagen der Fahrkomfort nervt doch etwas,

allerdings nur auf sehr schlechten Strecken...

Sonst kann ich mich nicht beklagen.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Stimmt. Wenn das TWIKE in dieser Hinsicht

auf der Höhe (meiner Ansprüche) wäre,

keine Frage: Her mit dem Neuwaren!

Bssbssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii...............

L.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...