Jump to content

Klimaanlage(Kühlmittel)


brunobananie
 Share

Recommended Posts

brunobananie

Hallo

bei meinem XM Y3-td12 funktioniert die Klimaanlage nicht mehr (keine volle Leistung) kann mir jemand sagen woher ich ersehe was für ein Kühlmittel in die Anlage kommt?

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Dass müsste auf dem Kompressor oder der Trocknerflasche stehen. Was ist es denn für ein Baujahr bzw. welche Orga Nummer hat er??

MFG Xantia Kay

OLYMPIA 2012 IN LEIPZIG - SPIELE MIT UNS

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Baujahr '93 und Y3 - da ist wahrscheinlich R12 drin, wenn die Anlage nicht auf R134a umgerüstet wurde.

Ich hab das gleiche Problem, bloß bei mir ist die Anlage nun wirklich leer (Druckschalter über dem Trockner schaltet nicht mehr).

R12 darf nicht mehr befüllt werden und Du wirst auch keinen finden der es macht. Laut meiner Werkstatt (Citroen Germersheim) würde ein Umbau ca. 300 Euros kosten. Es werden nur ein paar Schläuche, Anschlüsse, Kühlmittel, Kompressoröl und Trockner gewechselt. Laut Werkstatt gibt es dazu "Umrüstbausätze". Anstatt umzubauen kannste auch R413a nehmen - es wird sehr selten befüllt und ist dazu noch sauteuer. Hier in Karlsruhe gibt es ein Boschdienst der würde dafür ca. 160 Euros wollen (ohne Trockner + etc.).

Da könnte sich ein Umbau lohnen, denn befüllt werden muß die Anlage sowieso irgendwann mal wieder und das würde ca. 50 Euros kosten.

Gruß & ich muß wohl auch im Sommer schwitzen

Link to comment
Share on other sites

Hallo brunobananie,

für die von XMSeppel erwähnte Umrüstung auf R413a ist ein neuer Trockner und diverse neue Dichtungen zwingend notwendig. Sieh mal unter den gelben Seiten nach. Ein freier Autoklimaspezialist sollte die komplette Umrüstung inklusive Material, Arbeit und neuem Klimamittel für ca. 180€ bewerkstelligen. Nicht zuviel für angenehmes Klima ;-)

Gruß

Milan

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen,

ein cit-haendler und der freundliche boschdienst von nebenan beziffern die kosten der umruestung r12 -> r134a auf ca 500 euronen.

du koenntest mal nach dem retro stick googlen, vielleicht hat ja auch hier im forum jemand erfahrungen damit?

gruesse aus luedenscheid

stefan

Link to comment
Share on other sites

Hi

ich war eben auch beim Bosch Dienst, und der hat mir einen Preis von etwa 400 - 600 Euronen mitgeteilt. Aber er kann dann immernoch nicht sagen, dass die Prima-Klima auch funktioniert. Es KÖNNTE naemlich der Kompressor hinueber sein, und der soll auch nochmal 800 kosten. (Bei mir ist halt das Problem, dass ich nicht weiss, ob die Klima funktionierte. Hab mein Schiff erst seit Januar)

Der zweite Mitarbeiter hat mir beim Rausgehen gesagt, es gaebe noch ein Kaeltemittel das vergleichbar mit dem R12 sein soll. Er war aber sehr skeptisch ob das denn 100% kompatibel ist.

MfG Benjamin

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

bei meinem Y3 mit Orga 5855 war definitiv R 12 drin. Ist beim hiesigen Bosch-Dienst durch R 134 a ersetzt worden, hat 100 Euro gekostet, war vor 2 Jahren und noch ist es schön kühl! (Hoffentlich hat meine XM das jetzt nicht gelesen, sonst stellt die Zicke sofort die Arbeit der Klimaanlage ein)

Gruß

Horst

Link to comment
Share on other sites

100 Euros - was haben die gemacht? - Trockner, Kompressoröl und das Kühlmittel gewechselt ? Oder wurde das Retro Set verwendet ?

Kannst Du bitte die Adresse & Tel. diese Boschdienstes posten?

Gruß, XMSeppel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Schweiss-Geplagten!

Versucht s mal in Frankreich. Unser Klimamann hier im Sueden hat mir innerhalb der letzten Monate noch 2 unserer 4 nachgefuellt. (CX und XM) alle mit R 12. Er nimmt immer so um die 50 -60 € dafuer.

Ob er das noch darf, weiss ich nicht - aber er tut s - und das ist ja wichtig

Gruesse aus Sued-Frankreich Wolfgang www.acc-vacances.com

Link to comment
Share on other sites

Hallo brunobananie,

Preise, die über 200-300€ liegen, gehen wahrscheinlich vom worst case aus. Ob der Kompressor noch arbeitet, kannst Du testen, indem Du im Leerlauf die Klimaanlage einschaltest. Wenn sich als Wirkung davon die Leerlaufdrehzahl etwas anhebt, dann kannst Du relativ sicher sein, dass sich nur das Kältemittel verflüchtigt hat.

Gruß

Milan

Link to comment
Share on other sites

Wenn kein Kältemittel mehr vorhanden ist, dann schaltet der Drucksensor (auf dem Trockner) die Anlage ab - bzw. sie kann nicht eingeschaltet werden.

Die Leerlaufdrehzahl kann sich trotzdem erhöhen, da der/die Kühlerlüfter eingeschaltet wird/werden. Man sollte demzufolge schauen, ob die Magnetkupplung zum Kompressor "greift".

Gruß, XMSeppel

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

> für die von XMSeppel erwähnte Umrüstung auf R413a ist ein neuer Trockner und

> diverse neue Dichtungen zwingend notwendig.

R413a IST kompatibel mit R12, das heisst, es muss nichts umgebaut werden.

Nur die Reste vom R12 raus und R413a rein, fertig. Das ganze sollte nicht mehr

als EUR 60,- kosten.

Martin

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Freunde,

ein guter Grundlagen-Artikel, der alles schön beschreibt, ist in der aktuellen "Oldtimer-Praxis" 5/2003!

>> Grüße, Jürgen

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen,

in holland geht ein nachfuellen von r12 definitiv nicht mehr, in frankreich und auch belgien sieht es anders aus.

gruesse aus luedenscheid

stefan

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Warum wurde wohl R12 in vielen Ländern verboten?

R12 enthält FCKW, was bekanntlich den Treibhauseffekt fördert. Auch wenn

es in manchen Ländern noch R12 gibt, halte ich es für unverantwortlich, seine

Klimaanlage mit R12 befüllen zu lassen.

Zumal es mit R413a eine adäquate FCKW-freie Alternative gibt.

Martin

Link to comment
Share on other sites

hallo martin,

stimmt, r413a ist ja nicht nur eine alternative zu r12, weil es kompatibel ist, sondern auch, weil es in deutschland befuellt werden kann und man sich so die (eventuell hohen) kosten fuer eine fahrt nach frankreich oder belgien spart. und wer dann auf der heimfahrt irgendwelche fehler feststellt...

gruesse aus luedenscheid

stefan

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Auch in Frankreich hat man es schwer eine Werkstatt zu finden die noch R12 befüllt und das ist auch ok.

Den Nachteil an R413a sehe ich in den hohen Preis einer Befüllung (hier in KA ca. 130 Euros) da ist fast ein Umbau günstiger (eine freie Werkstatt hier, nimmt ~250 Euros), wenn man spätere Füllungen mit einrechnet.

Oder kennt noch jemand eine günstige Werkstatt die R413a befüllt, im Großraum Karlsruhe ???

Martin, haste schon die Handy- nr. von Herrn El- Mohr ???

Gruß, XMSeppel

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

> Martin, haste schon die Handy- nr. von Herrn El- Mohr ???

Nee, sorry. Ich komme erst in den nächsten Tagen wieder nach Korb.

Ich vergesse Dich aber nicht ;-)

Martin

Link to comment
Share on other sites

hallo,

gerade habe ich bei einem recht kompetenten autoklimaanlagenausruester in gevelsberg angerufen: kosten fuer eine befuellúng mit r413a: rund 210 euronen inkl. trockner und oel. von einer umruestung auf r134a wurde mir abgeraten, da der kompressor nicht unbedingt die umstellung verkraftet. wenn ich es trotzdem moechte, kostet das inklusive aller dichtungen, schlaeuche und dem ganzen anderen kram etwa 450 euronen. besonders beeindruckt hat mich, dass ich konkrete infos fuer den xm bekommen habe, ohne das baujahr (oder den hersteller ;-))) angegeben zu haben: es sind 2 verschiedene systeme eingebaut, trockner ist vermutlich auf lager, kompressor nicht unbedingt fuer r134a geeignet etc.

bei einem boschdienst fragte man mich erstmal nach baujahr und motor, infos zu r413a habe ich nach dem dritten anruf immer noch nicht bekommen, da viel zu tun ist und noch niemand dazu gekommen ist, nachzuschauen...

gruesse aus hagen

stefan

Link to comment
Share on other sites

kleiner nachtrag:

heute morgen war ich (ja, ich weiss) bei atu und dort sagte mir der mensch an der kasse: klimaanlage von r12 uf r413a kostet 209 euronen. was genau gemacht wird, sollte ich jedoch den meister fragen.

der meister sagte mir, das bei atu an citroen xm gar nichts gemacht wird. ist wohl eine viel zu komplizierte technologie...

noch fragen?

gruesse aus luedenscheid

stefan

Link to comment
Share on other sites

hallo martin,

stimmt, aber sollte ich den meister bei atu, der sich die klimaanlage nichtmal angeschaut hat (ist ueberhaupt r12 drin oder schon r134a?) darueber aufklaeren? mich hat es eigentlich nur in meiner bogenhaltung zu atu bestaetigt ;-))

da gehe ich lieber zum fachmann nach gevelsberg. na, mal sehen, vielleicht schaffe ich es freitag, dann gibts weitere infos.

gruesse aus luedenscheid

stefan

Link to comment
Share on other sites

T. Cramer

bei mir ist r401a drin! ich denke, dass dies das mittel ist, was r12 bedenkenlos ersetzen kann. ohne aufwendige und teure komponentenwechsel!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...