Jump to content

Abgasrückführungsventil AGR Es9j4 V6 140kw?


Recommended Posts

oxygenpower

Moin,

mein xm läuft im Standgas etwas seltsam.

Starten und laufenlassen ok. Leerlaufdrehzahl konstant.

Dann leichter Gasstoß. Die Drehzahl schwankt hin und her und geht dann oft einfach aus. So wie ein überschwingender Regelkreis. Egal ob der Motor warm oder kalt ist.

Wenn ich mit wenig Gas oder Ausgekuppelt fahre/rolle oder langsam rangiere geht er auch oft aus.

Zündspule, Zündkerzen Lambdasonde sind neu.

Zündkabel nach hinten will ich Donnerstag wechseln.

So jetzt meine Überlegung: Mein Wagen hat wohl ein Abgasrückführungsventil. Wo? Kann das auch auf den Leerlauf auswirkungen haben?

Bzw. Was könnte es noch sein?

Ich brauche ein paar Ideen! Bzw. hat jemand beim Es9j4 Motor schon mal was von einem kaputten Abgasrückführungsventil gehört/gehabt?

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Der V6neu hat kein solches Ventil.

Frage. Ab wann GENAU treten die Leerlaufschwankungen auf ??

- ab Kaltstart

- einge Sekunden nach Kaltstart (Regelkreisstörung: L-Sonde und deren Anschlussverkabelung prüfen)

Nächste Frage: Wurde der Leerlaufsteller küzlich mal gereinigt und auf Gängigkeit geprüft ??

- ja

- nein (ist möglicherweise etwas fest: ausbauen, reinigen (mit Bremsenreiniger), NICHT einfetten, einbauen)

Nochne Frage: wie läuft der Motor bei Fahrt ??

- ruckfrei

- hoher Verbrauch (Saugrohrdruckfühler und Thermofühler prüfen)

Weitere Frage: Wie ruhig ist das Blasgeräusch am Auspuffende ??

- ruhig

- patschend (--> Brennaussetzer: Zündung genau untersuchen)

Es würde ungemein helfen, den Fehlerspeicher auszulesen und einen Komponententest an der Lexia zu machen --> Werkstatt

Link to comment
Share on other sites

oxygenpower

@skyhook: Der Filter ist 10tkm alt und von K&N.

@Peter: Danke ich habe bisher nach so einem Ventil auch vergeblich gesucht.

Frage Nr1: Ab Kaltstart, sobald man einmal aufs Gas getreten hat. Nur anmachen ohne Gas kein Problem. Wenn er warm ist wird der Leerlauf ganz instabiel und er geht oft aus.

Frage Nr2: Leerlaufsteller ist gerade gereinigt.

Frage Nr3. Nimmt manchmal schlecht Gas an und im Übergangsbereich zwischen Gas und Schubbetrieb ruckelt er ganz gerne. Unter 2000 Umdrehungen läuft er etwas unrund.

Der Verbrauch war noch nie sehr niedrig bei dem Wagen seit ich ihn habe.

Saugrohrfühler ist wohl der hinten an der Ansaugbrücke zur Spritzwand? Und wo sitzt der Thermofühler(selbe Stelle). Was kann man an den Pins den wo messen?

FrageNr4: Ich würde eher sagen Patschend

Fehlerspeicherauslesen kommt vielleicht end der Woche.

Ich werde das Gefühl nicht los das er Nebenluft am Ansaugkrümmer zieht und die Zündkabel nach 11 Jahren und 219tkm nicht mehr die Besten sind.

Vielen Dank Thomas

Link to comment
Share on other sites

Nächste Frage: Wurde der Leerlaufsteller küzlich mal gereinigt und auf Gängigkeit geprüft ??

- ja

- nein (ist möglicherweise etwas fest: ausbauen, reinigen (mit Bremsenreiniger), NICHT einfetten, einbauen)

Bei meinem war es immer der hakende Leerlaufsteller, besonders beim Temperaturwechsel oder nach schneller Autobahnfahrt ...

Gibt übrigens bei ATU was neues im Sortiment - Reinigungsmittel für Drosselklappen/Leerlaufsteller ......neulich gesehen....

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Muss mich doch mal hier etwas ärgern. Warum in aller Welt werden bei Teilerneuerungen immer wieder falsche Teile verwendet ?? Der V6neu hat eine ganz genaue Spezifikation, welche Zündkerzen verbaut werden dürfen. Wieso kommen dann falsche Kerzen rein ??

:):):)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...