Jump to content

Cx 20 zwischenfazit


bhp50s

Recommended Posts

Esther%20Cx%20Reflex%20060_.jpg

heutiges zwischenfazit:

die hinteren bremsscheiben sind herunten und haben schon lange nicht mehr gebremst.

hinteres schutzblech entfernt und wird gestrichen.

nach genauer ansicht vom fachmann ist das auto in einem aussergewöhnlich gutem zustand.

natürlich hat er flugrostansätze und die 3 sachen die zu schweißen sind, aber es wird alles, bzw ist fast alles abgebürstet und wird nach dem schweißen mit seilbahnfett konserviert, ebenso die schweller mit hochdruck durchspülen und konservieren.

schätze, daß die 06000 den tatsächlichen 106000 km entsprechen wenn man alle wenigen abnützungen zusammenaddiert ( kupplungspedalgummi, sitze, schwingenlager, kein einziges ausgeschlagenes gelenk )

benzinschläuche werden noch erneuert.

obwohl ich ihn wieder zum glänzen gebracht habe, ist der lack wirklich schlecht und wird wahrscheinlich schon im nächsten jahr erneuert.

achja, natürlich ist es mir auch gelungen eine hintere bremsbackenschraube abzureissen, aber es steht noch soviel raus, daß man sie ohne gewindebeschädigung rausdrehen kann.

weiteres, wen's interessiert demnächst.

grüße

Esther%20Cx%20Reflex%20061_.jpg

noch eine frage: wo bekomme ich solche rahmengummis (2 fehlen) her ? und wie bekomme ich sie hinein ?

danke, fertig

Edited by bhp50s
etwas vergessen
Link to comment
Share on other sites

Kugelblitz

Seilbahnfett bringt nicht viel. Nimm Mike Sanders. Da gabs mal einen Langzeittest, da war Mike Sanders eines der besten Produkte, Seilbahnfett war nicht gut.

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

noch eine frage: wo bekomme ich solche rahmengummis (2 fehlen) her ? und wie bekomme ich sie hinein ?

Müssen nicht zwingend fehlen, nur sehr frühe CXe waren dort vollständig "bestückt".

Link to comment
Share on other sites

Esther%20Cx%20Reflex%20062_.jpg

heute die hinteren bremskolben überholt denn morgen kommen die neuen scheiben (juhu)

rissige benzinschläuche erneuert. alle hydraulikleitungen kontrolliert und keine einzige gehört getauscht (auch juhu, weil beschichtet)

die ganzen hohlräume, rahmen, hinter den leitungen und den schwingen mit druckluft ausgeblasen = 1 std. badewanne.

alles was vom extrem dünnen unterbodenschutzfilm locker war, mit drahtbürste und spatel entfernt. man kann klopfen wo man will, alles massiv. sind nur die 3 bekannten stellen zu schweißen die alle innerhalb 50 cm sind.

sorgen bereitet mir nur der öldruckschalter, wegen den etwas sehr beengten platzverhältnissen, aber da wird mir glaube ich auch was einfallen.

da ich ein unerschütterlicher optimist bin, habe ich für nächste woche freitag einen tüvtermin ausgemacht. am dienstag wird geschweißt, dann konserviert und dann fahren und die kleinigkeiten machen.

heute war ein selbsternannter citroenspezialist in der werkstatt:

schwachstelle lenkung (diravi wusste er nicht) kugeltausch (keine ahnung) konservieren altöl ( ???) und als er dann erzählte, daß er die bremskolben mit dem exzenterschleifer glatt schleift, da hab ichs nicht mehr ausgehalten und seelenruhig die hohlräume ausgeblasen, nachdem der staub wieder etwas durchsichtiger war, weg war er :-) übrigends, dieserjenige welcher hat noch nie einen führerschein, geschweige denn ein auto besessen, was natürlich für das fahrrad spricht mit dem er wieder entfleuchte.

aber solche leute gibt es überall und manchmal sind sie ja ganz amüsant, dann kann man sich ja folgendes denkenEsther%20Cx%20Reflex%20053_.jpg

in diesem sinne wieder mal genug für heute und wünsche euch saubere fingernägel und einen schönen abend, bani

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...