Jump to content

X2 HDi: Oxykat dicht?


Marsalek

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

an meinem X2 2.0 HDi (80 kW), 155 Tkm scheint mir der Oxykat etwas dicht zu sein. Habe den Eindruck, dass Madame im niedrigeren Drehzalbereich etwas schlechter zieht und der Verbrauch ist auch um ca. 0.5 l/100 km höher als in vorigen Jahren. Zugegeben, der Endschalldämpfer ist noch original, bis auf die neu aufgeschweisste Flansche an der Stirnseite :-)

Kann es am Katalysator liegen? Ist es ein Verschleissteil? Preis laut service.citroen.com wäre ca. 1100,-. Das finde ich nicht lustig. In Tschechien schneidet man den Kat vorsichtig von oben an, extrahiert die Innereien, schweisst ein passendes Stück Rohr rein und macht das Gehäuse wieder zu. Wie ist eure Meinung dazu (abgesehen von den mir bekannten Umweltaspekten, bitte).

Kann man den Kat im Betrieb z.B. ausbrennen? (Eolys in den Tank reinkippen :-))

Karel

Link to comment
Share on other sites

Kann man den Kat im Betrieb z.B. ausbrennen? (Eolys in den Tank reinkippen :-))

Karel

Was passiert, wenn sich dabei der Kat zerlegt, sich ein gößeres Bruchstück querstellt und den Kat schlagartig richtig dicht macht? Beim Bauern-Benz würde ich sagen, dass einfach der Motor ausgeht, aber beim HDI....

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

ACCM Elmar Stephan

Den Oxikat bekommt man auch im freien Teilehandel, zum Beispiel bei Le Citron, zu entsprechend günstigeren Preisen. Allerdings musst Du genau wissen, welche Ausführung bei Dir verbaut ist. Da gibt es zwei, vielleicht sogar drei Varianten.

Gruß Elmar

Link to comment
Share on other sites

rauf auf die autobahn und ne ordentliche runde drehen damit das dingen mal richtig auf temperatur kommt, der sollte sich selber reinigen wenn er richtig heiß wird.

Link to comment
Share on other sites

rauf auf die autobahn und ne ordentliche runde drehen damit das dingen mal richtig auf temperatur kommt, der sollte sich selber reinigen wenn er richtig heiß wird.

Jaja, das kann ich bestätigen. IMMER nach guten 500 km auf dem Weg in meine Heimat fängt der Motor an plötzlich besser zu ziehen. Das wird es wohl sein.

Karel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...