Jump to content

Xantia Activa


hoci100

Recommended Posts

Hallo Spezialisten,

ein Freund will einen Xantia Activa V6 besichtigen, probefahren und dann wahrscheinlich kaufen. Über Xantia im Allgemeinen sind wir im Bilde - aber: Was müssen wir Activa- und V6-spezifisch beachten?

Danke für Eure Unterstützung,

hoci100

Link to comment
Share on other sites

Guest ACCM Der Tänzer

Der V6 Activa ist gefährlich, der führt nämlich zur Abhängigkeit. Ich kann das beurteilen, ich habe gerade selber einen gekauft!

Link to comment
Share on other sites

Machen wir´s kurz:

Activa:

-AFS-Zylinder müssen dicht sein, deren Kugelköpfe sollten gut sein da einzeln nicht erhältlich (knappe 500 Euro pro Zylinder)

- Buchse hinten am AFS-Zylinder gerne platt und unverschämt teuer (125 Euro)

-AFS-Steuergerät muß funktionieren (weniger als 1000 Euro, intakte werden rar)

-AFS-Druckspeicherkugel vorn wird gerne über Jahrzehnte nicht getauscht (ca. 40-60 Euro)

- Die Fahrwerkseinstellung beherrscht offenbar kaum einer, auch in den Cit-Werkstäten scheint das Wissen oft nicht mehr vorhanden zu sein, such dir einen Könner wenn das Auto schief steht, zu sehr wackelt oder sonstige seltsame Sachen macht.

V6:

- Anlasser ist größerer Hitze ausgesetzt und lebt unterdurchschnittlich lang (manchmal schon nach 180.000 km oder 10 Jahren hinüber :))

- Ausgleichsbehälter reißt gerne

-Oberes Motorlager

Sonst keine Besonderheiten die mir gerade einfallen bei dem Motor, m. M. nach ist es der robusteste Benziner im Xantia.

- Ach ja: Der Zahnriemenwechsel ist aufwendiger als bei den übrigen Modellen und nur die Teile dafür kommen auf rund 400 Euro. Und allgemein sind einige Teile etwas teurer als bei den kleinen Machinen (Auspuff...).

Gruß

Torsten

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Markus-Belgarda

- Kühler ist beim V6 Xantia sehr mies und oft undicht

- Höhenkorrektoren und Activagestänge festgegammelt

- Auspuffanlage wenig haltbar

Das wars schon...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

vielen Dank an alle, vor allem an TorstenX1 - das liest sich kompetent. Wir werden nächsten Donnerstag zur Besichtigung fahren. Ich berichte, wie es ausgefallen ist!

Gruß, hoci100

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für euer Interesse. Die Besichtigung fiel, obwohl wir vor Ort waren, praktisch aus, weil der Verkäufer laut eigener Aussage schon einen anderen Interessenten für den Wagen hatte. Wir haben dann auf eine eingehende Besichtigung verzichtet und uns auf ein anderes Fahrzeug konzentriert.

Der Activa hat offenbar ein nachlackiertes Seitenteil auf der rechten Seite hinten und steht auf Reifen, die dem grundsätzlich tollen Fahrwerk in keinster Weise gerecht werden. Das Auto machte optisch einen durchwachsenen Eindruck.

So sind wir wieder nach Hause geglitten, ohne Activa gefahren zu sein. Vielleicht bei anderer Gelegenheit mal wieder nach einem Activa schaun' - oder die vorhandenen Dschunken einfach weiter fahren.

Gruß, hoci100

Link to comment
Share on other sites

freibergisch

Naja, gute Activas findet man wohl nur unter Liebhabern.. Selten aber bestimmt auch mal beim Händler.. Da erinnere ich an einen TCT aus Freiberg beim Autohaus. 30000km oder so runter letztes Jahr. Hat kaum was gekostet, sah dann gewaschen einfach nur geil aus.. Ein Traum war das.. Also nicht verzagen ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest ACCM Der Tänzer

Ist halt nur die Frage, ob die Liebhaber den Wagen hergeben, also ich gebe meinen V6 so schnell nicht mehr her!

Link to comment
Share on other sites

................ also ich gebe meinen V6 so schnell nicht mehr her!

VORSICHT!

Potentielle/gegnerische Verkehrsteilnehmer entscheiden aber oft mit bei der Verweildauer der Autos bei ihren Besitzern......icon12.gif

...siehe Dein letztes Opfer!

>>Oberhesse

Link to comment
Share on other sites

freibergisch
Ist halt nur die Frage, ob die Liebhaber den Wagen hergeben, also ich gebe meinen V6 so schnell nicht mehr her!

Richtig, würde ich auch nicht =) aber wer sich den V6 nicht mehr leisten kann, da er ja in der Versicherung etwas teurer ist als ein 1,8er, hat ihn vl. abzugeben..

Ja mir hat ein Audi auch nachgeholfen meinen Xantia abzugeben, aber ich hab mich gegen den Willen des Audis entschieden ^^

Link to comment
Share on other sites

Guest ACCM Der Tänzer

Der V6 liegt versicherungstechnisch auf dem Niveau vom 2.0l, drunter würde ich sowieso nicht gehen, da ist mir nicht mehr genug Leistung da.

Link to comment
Share on other sites

freibergisch

Ich finde die Leistung vom 1,8er schon recht gut, aber auch nur, weil ich den V6 nie gefahren bin ;)

Ich denke, da ist mehr Bums dahinter... :)

Ich wollte mal einen 2,0er Xantia mit 132 PS kaufen, aber hab dann doch den 1,8er 16V genommen.. Ich weiß nicht, wie viel teurer der 2,0er ist. Also ist der V6 auch nicht teurer.. Ich habe mir mal überlegt, schon seit vl. nem halben Jahr, eine DS zu organisieren, aber das kostet in der anschaffung so viel Geld, da kann ich mir den V6 nicht leisten. Muss ich halt Prioritäten setzen. Aber erstmal meinen Xantia fahren, bis es nicht mehr geht!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß
Hallo Spezialisten,

ein Freund will einen Xantia Activa V6 besichtigen, probefahren und dann wahrscheinlich kaufen. Über Xantia im Allgemeinen sind wir im Bilde - aber: Was müssen wir Activa- und V6-spezifisch beachten?

Danke für Eure Unterstützung,

hoci100

Kaufberatung zum Activa ? Im Forum auf www.xactiva.de

Und Vorsicht! Activa fahren macht süchtig! ;)

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...