Jump to content

Xsara 1.8 i, Bj. 1997 - Kennzeichenbeleuchtung ausgefallen


Svennie

Recommended Posts

Hallo Citroenfreunde,

wie o.b. ist an meinem Xsara die Kennzeichenbeleuchtung komplett ausgefallen. Was tun ?

1. Erstmal habe ich natürlich versucht, die Birnchen zu überprüfen. Also fleißig die Plastikdeckelchen abgeschraubt ....und dann..........habe ich mir erstmal die Finger gebrochen bei dem Versuch, die Birnchen rauszuziehen. Die Dinger sind offenbar gesteckt, aber man kann sie nicht richtig greifen. Ich weiß auch nicht, wie herum man daran drehen soll. In der Bedienungsanleitung zu diesem Thema steht sinnigerweise "Blenden entfernen und Leuchtmittel austauschen" ( wie präzise :-)) ).

2. Habe ich den Verdacht, daß es vielleicht das Kabel ist, weil es ja ein seltener Zufall wäre, daß beide Birnchen gleichzeitig ausfallen. Wie komme ich zur Überprüfung an das Stromkabel dran ? Muß ich die innere Plastikabdeckung des Kofferraumdeckels lösen ??

Danke bereits im Voraus für Eure Hilfe !

Gruß

Sven

Link to comment
Share on other sites

wenn, immer runterdrücken und gegen den uhrzeigersinn drehen, dann rausziehen. am besten mit einer dünnen zange und einem tuch dazwischen, halt damit die lampe nicht platzt und man besseren halt bekommt. habe am xsara aber noch keine nummernschildbirne gewechselt, eigentlich stecken da immer so blöde soffiten drinne, die rechts und links eingehagt werden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hoschi,

dann werde ich mal eine kleine Zange suchen, mit der ich in die Zwischenräume komme. Was sind denn in diesem Zusammenhang "soffiten" ?

Könnte es denn tatsächlich sein, daß beide Birnchen zur gleichen Zeit durchgebrannt sind ??

Spannungsschwankung ??

Gruß

Sven

Link to comment
Share on other sites

Hey Sven,

die Lampen sind Glassockellampen mit W5W Sockel, die brauchst du nur rausziehen, nix mit drehen. Mit 'ner Zange kanns dir passieren, das du die Lämpchen zerdrückst und dann wird das Gefummel richtig blöd.

Falls die Lampen i.O. sind und du einen Break hast: die Kabel brechen in der Überleitung oben rechts auch ganz gerne mal ...

LG,

Robby

Link to comment
Share on other sites

@ Hoschi : Danke für die Erklärung, aber wie Specki schon geschrieben hat, sind W5W Glassockellampen verbaut. Diese sitzen bei mir bombenfest.

@ Specki : Danke auch Dir für den Hinweis. Mir ist schon bei den Fensterhebern aufgefallen, daß Citroen offenbar an den Knickstellen regelrecht "steife" Kupferkabel verlegt hat, die irgendwann brechen müssen. Der Xsara muß ein richtiges Billigprojekt gewesen sein, wenn derart wenig Sorgfalt auf die Materialauswahl gelegt wurde. Ich habe keinen Break, aber die Konstruktion mit dem Kabelstrang oben rechts habe ich auch. Wenn es der ist wird`s wahrscheinlich ganz blöd, oder ?

Link to comment
Share on other sites

hallo,

Kennzeichenbeleuchtung-Feuchtigkeit-Grünspan-schlechter Kontakt.

Birnen raus, Kontakte reinigen, besser neue Fassungen rein, fertig.

Vorher noch prüfen ob Spannung ankommt.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Kleiner Tipp zum entfernen der Glassockelbirnen.

Man nehme einen Gummischlauch der saugend über die Birne geht , hält den Schlauch dann unten zu und zieht die Birne damit raus .

Das Prinzip sollte logisch sein ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

hier die Auflösung : Irgendwann habe ich es doch noch geschafft, beide Birnchen rauszuziehen. Sie waren beide "gleichzeitig" durchgebrannt. Sachen gibt`s........na ja, bin ich wenigstens um irgendwelche Kabelprobleme herumgekommen.

Danke für Eure Unterstützung.

Gruß

Sven

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...