Jump to content

2.1td Diesel Einspritzmenge erhöhen


Recommended Posts

Hallo.Wie kann ich die Diesel Einspritzmenge bei diesem Motor erhöhen.Kann ich dass irgendwie auf der pumpe einstellen?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Hast Du Dank Dieselüberschuß einmal die Rußgrenze überschritten, ist, gerade beim XM, hinten nur noch hochhausartig schwarz.

Wenn Du mehr Leistung willst:

- vergrößer das Volumen des LLK (wenigstens 10° kühlere Luft ist erstrebenswert)

- nimm einen Turbolader mit mehr Bums bzw. laß den vorhandenen modifizieren

- evtl. Ölkühler vorsehen

Dann, bei Bedarf, die Lastanreicherung etwas raufnehmen, so daß Du gerade unter besagter Rußgrenze fährst.

Die letzten beiden Schritte habe ich bei meinem TD2 im CX nicht gemacht. Im Gegenteil: die Lastanreicherung habe ich etwas zurückgenommen.

Im Ergebnis stark reduzierte Trübung (trozt Oxi-Kat und AGR), deutlich mehr Durchzug am Berg und, wenn ich es nutzte, Beschleunigung. Letzteres vermeide ich wegen Verbrauch. Da gäbe es bessere Alternativen.

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Ich habe schon mehrere Modifizierungen vorgenommen.

Öl Kühler,K&N Luftfilter,Kalt luft mod,De-cat,Sport Endschalldämpfer,Egr ausgeschaltet.Ich habe noch Wasser/Methanol einspritzung eingebaut.Die letzte modifizierung ist auch noch der Grund warum ich mehr Kraftstoff brauche.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Schick mir mal ein Mehl.

Ich habe aus dem Bosch Buch eine Darstellung der Lastanreicherung. Daraus kannst Du Dir überlegen, an welcher Schraube Du drehen möchtest.

Das Bild muß jetzt nur noch zu Dir kommen.

Die Grundlast kann man wohl nur minimal regulieren.

Ein wenig werde ich meine erhöhen (muß mir aber gleichfalls noch die Schraube zeigen lassen), da das Auto warm mies anspringt; mir scheint das eine Krankheit der mech. Bosch-ESP mit den XUDs zu sein.

Wenn die LA Änderung bei Dir nicht ausreicht, hilft dann nur noch der Umbau auf eine Pumpe mit größerer Förderleistung per se.

Den Aufwand mit der elektr. aus dem 2.5er TD12 wirst Du Dir wohl nicht antun?

Solltest Du eine ROTO des TD2 CX einfriemeln: das Ergebnis würde mich brennend interessieren (wennglich nicht wegen der Leistung).

Jan

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe vor einiger Zeit eine Tuning Box von RaidHP gekauft.Die Einbauanleitung ist aber für die Bosch Elektronik und nicht für meine Lucas.Hier ein Photo

CIMG2331.jpg

Ich hatte eine Telefonisches Gespräch mit einem Techniker von RaidHP,dieser gab mir die neue Pinbelegung

Pin 55 Schwarz Masse

Pin 48 Rot 12 Volt

------- Gelb Unbelegt

Pin 10 Weiß 0.35 Volt - 4 Volt

Pin 12 Grün 2.5 Volt

Ich habe die tuning box dann so eingeschlossen aber ohne Änderung und kein

Rauch.Danach habe ich mir selber alle pins gemessen und Pin 12 gibt

5 Volt.Ich habe Pin 11 gemessen und gibt 2.5 Volt.Ich habe dann als Grün Pin

11 genommen.Aber auch jetzt keine Änderung und kein Rauch.

Heute hab ich wieder bei RaidHp telefoniert aber die sagten mir ich solle bei DuW anrufen.So habe ich auch getan.Sie wollten dass ich ihnen eine mail schicke.Das habe ich dann auch getan und habe dann diese Antwort bekommen

"leider kann ich Ihnen nicht sagen ob die Tuning-Box defekt

ist oder voll funktionsfähig. Da bitte ich Sie eine Fachwerkstatt

aufzusuchen die Ihnen dabei weiterhelfen kann! Es besteht natürlich

die Möglichkeit, dass Sie die Kabel falsch verbunden haben. Bitte

kontrollieren Sie diese oder lassen es von einem Fachmann überprüfen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung."

Schöner Support für 400 Euro dass das Ding gekostet hat.

Hat jemand zufällig eine Pinbelegung der Elektronik von diesem Motor?

Link to comment
Share on other sites

ein bischen "out of topic" - aber wie bist du mit der wassereinspritzung zufrieden?

gutes gelingen

mishmash

Zur Zeit bin ich nicht zufrieden weil die Einspritzung nichts tut.Aber das hat damit zu tun weil der Motor zu "Diesel-Arm" arbeitet.Das wird sich ändern wenn die Tuning Box mehr Diesel einspritzt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...