Jump to content

Ventile einstellen Xsara 1,8i


Gasheini

Recommended Posts

Hallo erstmal!

Ich bin der "Neue"!

Fahre einen Xsara Break 1,8i mit LPG-Anlage und habe ein Problem

mit dem Ventilspiel an einem Zylinder (Auslass nur 0,15; Einlass 0,2 mm)

Da die Zitronenhändler fürs Einstellen 600 Euronen haben wollen, möchte ich das selbst machen.

Hat das schon jemand von Euch gemacht?

Braucht man ausser Drehmomentschlüssel Spezialwerkzeug?

Gibt es irgendwo eine Anleitung mit den entsprechenden Einstellwerten?

Stimmt 0,2 für E und 0,4 für A-Ventile?

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.

Gasheini

Link to comment
Share on other sites

na so einfach ist das nicht, da muß schon der steuerriemen runter, ebenso die nocke und reichlich weiteres gegrössel, natürlich nachdem du sie alle vermessen hast.

Link to comment
Share on other sites

Also, will ich mal zusammenfassen:

Ventildeckel demontieren - Kein Problem!

Ölröhrchen für Nockenwellenschmierung abziehen - kein Problem

Nockenwellenbefestigungschrauben lösen, vorher Steuerriemen demontieren?

Der Riemen soll sowieso neu, gibt es irgendwo Markierungen für die Steuerzeiten?

Ich benötige eigentlich die Angaben zu den Drehmomenten und evtl. eine Anleitung wie man sie in diversen Reperaturhandbüchern finden kann. Für Xsara habe ich bisher nix gefunden.

Eventuell passt ja auch ein Xantia Buch?

Vielen Dank!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gasheini,

ich empfehle Dir - bei entsprechenden Englisch Kenntnissen- Das Haynes Reperaturhandbuch z.Bsp. bei Amazon. Sehr detailiert und informativ.

Grüße

André

Link to comment
Share on other sites

Darf man fragen nach welcher Laufleistung auf Gas und was für einem typischen Fahrprofil und was für einem Typ Gasanlage das Fehlerbild mit dem schrumpfenden Ventilspiel bei dir Auftritt?

Wenn ich meinem Büchlein trauen darf: (Angaben der Lage gelten für senkrecht stehenden Motor)

- am Nockenwellenrad gibt es ein Loch, da passt ein Stift durch... etwa bei 8 Uhr von der Seite geschaut ist die entsprechende Bohrung im Kopf.

- das Rad auf der Kurbelwelle hat einen Schlitz und der muss so etwa auf 11:30 stehen und dann fluchtet er mit einer angegossenen Arretierkerbe am Block... da kann man irgendwas reinklemmen.

Mit Drehmomentangaben kann ich leider nicht dienen :(

Grüße Sebastian

Edited by sebastian
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bin jetzt ca. 10000 Km auf Gas.

Ich glaube aber, das Problem mit dem Auslasventil war vor dem Umbau schon drin, weil

von Anfang an ein unrunder Motorlauf im Gasbetrieb vorhanden war.

Da bei allen Versuchen (Gasventile tauschen, von 1 nach 4 tauschen, Einstellungen ändern etc.) immer auf dem 4. Zylinder das Problem auftritt, ist die Ursache nicht an der Gasanlage zu suchen (KME Diego)

Jetzt habe ich mal den Ventildeckel runtergebaut und das Spiel gemessen.

Da das Auslassventil nur 0,15 mm hat (Soll ist glaube ich 0,4), vermute ich Auswirkungen auf den Gasbbetrieb (Steuerzeiten). Das Auslassventil wird ja dann früher geöffnet und geschlossen. Kann das sein????

Stutzig macht mich allerdings der Umstand, dass das Problem nicht an dem 1. Zylinder mit engem Ventil auftritt, sondern an dem 4. Zylinder mit korektem Ventilspiel.

Hat jemand eine Idee?

Übrigens: Ich verwende Flashlube und der Karren hat 65000 Km und wird schonend gefahren. (Zieht sowieso nicht richtig, da Automatik). Der 90 PS Schalt-Xsara meiner Frau läuft besser.

Gruss, Heini

Link to comment
Share on other sites

Hallo, teste erst mal Kerzen, Kabel und Zündspule. Verringertes Ventilspiel kommt meistens von eingeschlagenen Sitzen, beobachte es erstmal weiter, wenn sich das Spiel weiter verringert nimm besser gleich den Kopf runter und schau nach, was da mechanisch los ist. Normaler Weise verändert sich bei diesen Motoren das Spiel nicht. Gruß, Werner

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...