Jump to content

BX Break TD Bremse entlüften (nach Tausch v. Bremssattel)


MindVision

Recommended Posts

Hi Leute.

Imzuge dessen das ich meine vordere Beifahrerseitige Bremszange getauscht hab (da sie steckte.) Hab ich diese mal korrekt eingestellt

(Motor starten- Bremse Voll treten- Währenddessen Handbremse Ziehen- handbremse lösen und runter vom bremspedal.) Handbremse rastet nun maximal 4-5 Zähne FEST ein :) (Nicht so wie damals- das man den hebel voll hochziehen konnte *lol*)

Nun hab ich natürlich irgendwie luft im System- Bremspedal tut nicht so wie ich mir das Vorstelle.

Wie geht das entlüften richtig vonstatten ?

muss ich alle 4 Bremsen Entlüften oder reicht es nur den getauschten Sattel zu entlüften ???

Könnte mich hier jemand aufklären ????

Desweiteren am LHM Behälter is ein deckel drauf (logisch) von diesem deckel gehen 2 DÜNNE schläuche weg.

Einer ist LEERE (Steckt nirgendwo drauf ) Der andere verschwindet Zahnriemenseitig am motor runter....

Der Deckel ist genau dort- wo der schlauch draufgesteckt wird - der am motor entlang runter geht- GEBROCHEN.

ICh hab keine ahnung - mir fiel es beim bremsen machen auf- das nachdem ich das auto mehrmals auf und runtergelassen hab (hydraulikmässig) er dort am LHM Behälter genau von dem Leck- Öl rausspuckt (ca 1/8 Liter ...)

1) für was ist der eine dünne schlauch der da richtung hinunter veschwindet ? und für was ist der zweite schlauch- der frei an der oberen beifahrerseitigen federklugel hängt (steckt nirgends drauf)

und unter welchen umständen kommt da Öl rauf

Er hat es definitiv von dort verloren da der LHM Behälter den eindruck macht- das er "übergegangen" sein muss- ist er natürlich nicht, sondern Öl trat beim einen schlauchanschluss des deckels aus...

EDIT BETREFF: Es heisst natürlich BX :) nicht bs *g*

LG

Joachim

Edited by MindVision
Link to comment
Share on other sites

Moin!

Diese leerschläuche am deckel des behälters sind entlüftungsleitungen für die vorderen Federbeine.

da sollte niemals nicht LHM rauskommen.

Bremsen entlüften: ich würde mindestens die VA komplett (beidseitig) entlüften.

Grüße

anfichtn

Link to comment
Share on other sites

hehey du :)

danke dir alles klar. werde diese beideseitig mal entlüften.

Nur die beden leerschläuche...

Die gehn vom LHM behälter weg.

WOHIN ?

einer davon hängt am ende frei in der luft herum ....

LG

Joachim

Link to comment
Share on other sites

Moin!

BELÜFTUNG.... einer muss zwangsweise offen sein (der den du schon gefunden hast...), der gehört so und darf da sein, der andere endet im Oktopus, auf dem vorderen Fahrschemel knapp neben dem Höhenkorrektor. Von dort gehts dann weiter in den bekannten schwarzen Schläuchen einmal zum linken und einmal zum rechten Federbein.

Grüße

anfichtn

(der demnächst dringend den vorderen HK ersetzen sollte, und die Druckleitung an der Pumpe nachziehen muss.. wobei permanenter Unterbodenschutz auch was für sich hat...)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...