Jump to content

Nachrüstung Funkferndbedienung CX S1


Hozzy

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hat einer von Euch eine Anleitung zur Nachrüstung einer Funkfernbedienung für die ZV-Anlage eines CX S1?

Wenn ja, bitte PN/Email.

Danke!

Gruß

Stephan

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Ich habe die von WAECO drin (CX, Bj. 80)

Sofern Du die Fahrertür ausklammerst, ist es wohl einfach.

Willst Du sie integrieren, muß in die Fahrertür noch ein Stellmotor rein. Das hat die CX-Basis für mich gemacht. Ich habe auch Schaltpläne etc., nur keine Zeit, sie zusammenzustellen und zu scannen.

Was dabei leider perdu ging: die grüne Lampe als Bestätigung, daß alles geschlossen sei. Warum, ist uns allen noch unklar; sie leuchtet kurz beim Impuls zum Schließen, nicht aber, wenn geschlossen.

Das wiederum muß mit der ZV und ihrer Ringschaltung zusammenhängen.

Kurz: erst einmal die Schaltung der ZV durchschauen, dann den vierten Motor einfriemeln und in die Schaltung der ZV integrieren; der Rest (Funkfernbedienung) ist wohl eher einfaches einbinden.

Den Schaltplan des ZV-Steuergerätes habe ich allerdings nicht.

Als Nicht-Elektriker hat sich mir das Problem so wie beschrieben dargestellt, und das nur, weil ich noch eine Lahmlege-Schaltung der ZV, z.B. für Campingaufenthalte, (über Masse) drinnen habe, und hier einen kleinen 'Hund' finden und klären mußte.

Ich hoffe, es hilft dennoch ein wenig.

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Mein CX hatte in der Fahrertür KEINEN Stellmotor, da die ZV NUR über den Schalter an seiner Statt und Schloß gesteuert wurde.

Damit wird eine FFB nur dann von Interesse, wenn man weiblichen und anderen Fahrern ohne nerviges Schließen den Schlag öffnen möchte....

Die Heckklappe verfügt bei mir immer noch nicht über einen Stellmotor. Da entspricht der Aufwand nicht dem Nutzen; also habe ich noch nichts unternommen.

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Hmmm....ich gehe davon aus, daß meine Fahrertür einen Stellmotor hat, ich kann mein Auto auch von der Beifahrerseite auf und zuschließen, ebenso schließt sich mein Kofferraum mit der ZV....

Gabs da Unterschiede bei der S1?

Link to comment
Share on other sites

Hmmm....ich gehe davon aus, daß meine Fahrertür einen Stellmotor hat, ich kann mein Auto auch von der Beifahrerseite auf und zuschließen, ebenso schließt sich mein Kofferraum mit der ZV....

Gabs da Unterschiede bei der S1?

Ist bei mir auch so (Motor in der Fahrertür und der Heckklape). Und der Einbau der WAECO ist mit der mitgelieferten Einbauanleitung kein Problem, bis darauf, dass in der Mittelkonsole unterhalb des Ablagefachs sehr wenig Platz ist, die Kabel an der WAECO eigentlich recht kurz sind – oder anders – die zu trennenden Kabel im Kabelbaum sind recht unflexibel und kurz, um die Kabel der Fernbedienung bequem einzuschleifen – und man deswegen die Einbauposition sorgfältig wählen sollte. Das zur ZV gehörende Steuergerät (da sind mehrere Kästen, die sehr ähnlich aussehen) kann man durch Fühlen ermitteln; es klackt, wenn man die ZV betätigt. Man muss dann den Stecker abziehen und mit einem Messgerät suchen, welches die drei Adern sind, die zum Schalter im Türschloss (->Auf / ->Zu) gehen.

Soll ich die Anleitung mal suchen und einscannen? Wobei – wenn Du die WAECO hast, da ist ja alles dabei. Es werden mehrere verschiedene Schemen beschrieben, nur eins trifft auf den CX zu.

Edited by holger s
Link to comment
Share on other sites

Hallo Holger,

ja eine eingescannte Anleitung wäre schon recht hilfreich. Ich habe keine voN Waeco sondern so ein "Geiz ist geil"-Schnäppchen von Ebay. Habe mir gedacht: Entweder es geht oder nicht

Bin nicht unbedingt auf das Ding angewiesen und weiß nicht mal ob ich das dauerhaft haben will, aber Versuch macht kluch :)

Ich dachte mir halt "viel falsch machen kannste mit dem Teil nicht".....

Daher weiß ich auch nicht, welche Anleitung dabei ist....jede Hilfe ist erwünscht ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Michael_Werth

Hi Stepahn,

wie wäre es, wenn Du Dir das Steuerteil und den PLIP aus einem S2 CX oder BX einbaust? Das hätte wesentlich größere Chancen bei einer H-Zulassung durch zu gehen.

Denn die H-Zulassung strebst DU doch noch an, oder?

Edited by Michael_Werth
Link to comment
Share on other sites

Da ich erst meine Abstellkammer komplett aufräumen müsste (sollte ich aber tatsächlich mal) hier der einfachere Weg. Das ist die Einbauanleitung der RC-100, ich kann mir vorstellen, das die e-Bay-Dinger die gleichen sind. Es war beim CX gleube ich der Schaltplan Nr. 3. Aber das musst Du vorher messen. Du kannst dann durch Messen der entsprechenden Kontakte am Stecker des Kabelbaums bei abgenommen Stecker und betätigen des Hebels in der Fahrertür herausfinden, welches die Kontakte sind, die mit dem Funkempfänger verbunden werden müssen.

Link to comment
Share on other sites

Hi Stepahn,

wie wäre es, wenn Du Dir das Steuerteil und den PLIP aus einem S2 CX oder BX einbaust. Das hätte wesentlich größere Chancen bei einer H-Zulassung durch zu gehen.

Denn die H-Zulassung strebst DU doch noch an, oder?

Man kann aber die Weaco völlig unsichtbar einbauen, wen sollte das stören?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

wie Holger schon sagte, wer sieht denn die Anlage?! Wenn ich bei der H-Zulassung (wenn es denn 2016 soweit ist :D) den Wagen mit dem Schlüssel aufschließe, dann sollte es auch keine Probleme deswegen geben ;) Außerdem sind Plip und Empfänger teurer und komplizierter zu verlegen und noch weniger original...ich müsste dann ja irgendwo auch ein Loch bohren um die Kugel des Empfängers rausschauen zu lassen...

Der Aufwand ist ja noch höher...

Gruß

Stephan

@Holger: Danke erstmal...bin mal gespannt ob ich das kommendes Wochenende mal auf die Schnelle hinbekomme....

PS: Michael, wie und wo kann ich Dich erreichen? Schick mir doch mal ne PN ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...