Jump to content

Kaufberatung C5 erbeten


StefanLeukel

Recommended Posts

Hallo,

Wir planen unseren in die Jahre gekommenen Xantia gegen einen C5 gebraucht zu tauschen. Am interessantesten finde ich die C5 3,0V6. Die gibt es bereits für wenig Geld und geringer Laufleistung und Top Ausstattung. Da wir in der Stadt wohnen wollte ich mal wissen mit welchen Verbrauchswerten man rechnen muss. Vielleicht weis auch jemand wie demnächst die KFZ-Steuer aussieht. Habe das in der Presse nicht so verfolgt. Was muss ich bei der Besichtigung beachten? Kritische und teure Punkte?

Es steht ein C5 V6 Bj 03 mit 66000 Km um 8000,- Eu im Raum.

Wie ist das zu bewerten? 8Fach bereift zum Teil aber abgefahren, Windschutzscheibe nach Steinschlag vor ca 1 Jahr neugemacht. Sonst einfach nur gefahren und Werkstattgepflegt.

Zur Zeit fahr ich Xantia 1,6 x1 HP gerade gemacht. Wie unterscheidet sich der Komfort? Besser, schlechter,genauso?

???

Was soll ich tun? Achso in der Nähe von Dresden steht ein ähnliches Auto mit um 5000,- beim Händler. Kennt den jemand?

Gruß

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

beim V6 gab es Ärger mit den Zündspulen. Achte auf Zündaussetzer. Dann sollte je nach Laufleistung der Zahnriemen nachweislich erneuert worden sein. Das ist richtig teuer beim V6.

Durch die hohen Fahrleistungen und die Reifen ist der Komfort beim C5 V6 eher etwas straffer als beim Xantia 1.6 (175/70R15 ?) und er verhärtet durch die Hydractivfederung ja auch noch in allerlei Fahrsituationen.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Der wusste gar nichts über Zahnriemen oder Steuerkette. Ich muss davon ausgehen das das noch kommt. Ich lese hier das soll um 1500,- kosten und bei 120.000 fällig sein. Da wir wenig fahren die Frage gibt es da auch eine Zeitliche Altersvorgabe?

Link to comment
Share on other sites

i.d. R. 10 Jahre.

Der "alte" C5 ist ein Super Auto. M.E. wird der Wagen verkannt. Klar, das Design reisst nicht die Köpfe herum, was aber nicht auf die Qualitäten schliessen lässt. Die Hydractive ist super, ich hatte sie in meinem 1. C5 (vermisse sie jetzt aber nicht). ansonsten ist das ein untadeliger Reisewagen, herrlich geräumig.

ZUm V6 kann ich leider nix erzählen, ich finde einfach, die grossen Diesel passen besser. Aber das ist bestimmt auch wieder Geschmackssache.

Ich habe inzwischen mit dem 4. C5 zu tun und bin nach wie vor zufrieden und kann keinerlei Katastrophen berichten.

Gruss

Guido

Link to comment
Share on other sites

5 Jahre erscheint mir kurz,

bei meinem Xantia sagte er damals 6 Jahre, aber später wären die Zeiten angehoben worden. 10 erscheint mir passend.

Aber Sicherheit wär mir lieber als Spekulation.

Was haltet ihr vom Preis?

Link to comment
Share on other sites

5 Jahre erscheint mir kurz,

bei meinem Xantia sagte er damals 6 Jahre, aber später wären die Zeiten angehoben worden. 10 erscheint mir passend.

Aber Sicherheit wär mir lieber als Spekulation.

Was haltet ihr vom Preis?

Beim neuen V6 wurde nochmals auf über 200000km erhöht soweit mir erinnerlich und 10 Jahre waren es schon beim Xantia V6. Also ist bei nem 2003er mit 66Tkm alles lange im Grünen.

Gruss Jochen

Link to comment
Share on other sites

ACCM arnekurt

Hallo,

ein Bekannter von mir hatte bis vor kurzem einen C5 I V6.

- Zündspulen sind ein Schwachpunkt

- Es wurden 2 mal die Kat´s getauscht

- Er hatte einen deutlich höheren Reifenverschleiß als ich

- Zahnriemen knapp 1500 Euronen

Ansonsten nur Benzin, Öl und Filter. Er hat den Wagen bis 160.000 KM gefahren. Verbrauch von 9,5-13 Liter alles dabei. Er ist Makler, und entsprechend viel in Stadt und Land unterwegs.

Typische C5 Schwächen....., die Lenkung schlägt gerne aus, abgegriffenes Lederlenkrad und ab und an der Elektronikteufel.

Ich würde ihn kaufen.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wenn Du den C5 länger fahren willst, würde ich mal ein Blick auf die Karosse werfen,

ob schon der Rost blüht. Wenn nicht, empfehle ich Dir "Mike Sander" Rostschutz

machen zu lassen. Das habe ich bei meinem C5 von 2007 als Erstes gemacht, weil mein

Xantia auch rostete.

Viel Glück beim Kauf

Ulli

Link to comment
Share on other sites

Moin Moin,

schau auch mal im C5 Forum,da steht auch noch ne ganze Menge.

Zahnriemen den Preis kann ich bestätigen.Zündspulen sollten einen weissen Punkt drauf haben,dann sinds die Neueren.Kontrolliere,wenn vorhanden die Sitzheizung und wenn vorhanden ob die Reifendrucksensoren funktionieren.Werden gerne ausm Steuergerät entfernt weil defekt oder nicht mehr vorhanden.Ist Klima Check durchgeführt worden??Schau Dir den Kühler an,gammelt auch gerne mal wech.Und natürlich die Bremsen..steht aber alles im Nachbarforum.Wenn es ein Automat wird,der wird etwas laut bei hohen Geschwindigkeiten bei Schaltwagen hakt die Schaltung bei kalten Teperaturen gerne.Sonst macht der Wagen echt Spass.Verbrauch Stadt tendiere ich aber eher über 13 Liter.Das Auto ist recht schwer und will bewegt werden;-)da gibts dann halt den ICE Zuschlag.Bei Fragen fragen.

LG

Wolle

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schuddl,

ich war letztes Jahr in diesem Betrieb http://www.gebrueder-hansen.de/

und habe mir das Fett in die Hohlräume, Türen, Unterboden usw spritzen lassen.

Dieser Betrieb arbeitet auch mir den Redakteuren von AutoBild zusammen.

Beim Abholen des C5 sagte man mir, der Wagen hätte quasi keinen Rostschutz gehabt.

Nur eine dünne Farbschicht.

Dies nur zur INFO.

Liebe Grüße

Ulli

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

ich habe mich auch mit dem Gedanken beschäftigt gehabt, meinen Xantia 2.0, 12/99, Automatik gegen einen C5 (alt) zu tauschen und bin mehrere C5 probegefahren. Vorteile des C5: leiser, bessere passive Sicherheit, bessere Sitzposition (keine Froschhaltung mehr); Nachteile: sehr unhandlich, selbst ggü. dem Xantia; Federung deutlich stuckeriger; innen einfache Anmutung. Ich habe mich letztlich nicht zum Wechsel durchgerungen, weil ich die entscheidenden "Pluspunkte" für mich nicht gefunden habe.

Gruß Chris

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan

- Durchschnittlicher Verbrauch (ca. 90% Stadt / 10% AB) liegt so ca. bei 11.5 - 12ltr

(was m.E. auch für diese Motorisierung absolut io ist)

- Rost ist (bislang) kein Thema

Gruss Kurt

Link to comment
Share on other sites

die sitze des c5 I sind ein grosser nachteil: deutlich schlechter als zb. im xm. zudem gehen die stabis/koppelstangen dauernd kaputt, zündspule wurde schon erwähnt. innen finde ich den c5 lieblos gemacht (leider). dafür hat er ein sehr gutes platzangebot. der motor ist seidig, aber wenig durchzugskräftig und für heutige verhältnisse durstig. aber damit kann man leben.

c5 sind billig zu kriegen, vor allem seit der nachfolger draussen ist. ich denke, das angebot ist gross genug, lass dir zeit beim aussuchen.

gruss marc1234

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Meinungen. Evtl, kann ich den Wagen am Wochenende mal Probefahren. Wie das demnächst mit der Steuer aussieht (CO2) weis man auch noch nicht oder?

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hallo Stefan, wenn Du wegen Rost Bedenken haben solltest, kannst Du diese getrost beiseite lassen. Die Karosse ist verzinkt und die Motorhaube aus Alu (einfach mal einen Magnet ranhalten). Um die 12 Jahre Durchrostungsgarantie auf deiner Seite zu haben muss im Serviceheft aber im hinteren Teil die "Karosseriedurchsicht" ausgefüllt sein, sonst ist Asche mit Garantie.

Sonst schließe ich mich insoweit meinen Vorrednern an! Und schaue ins C5 Forum, da werden alle deine Fragen u.a. durch die Suchfunktion geklärt.

Gruß Oliver

C5 HDI 2,2 Exkl. Bj. 2001 Kombi

Link to comment
Share on other sites

Beim Abholen des C5 sagte man mir, der Wagen hätte quasi keinen Rostschutz gehabt. Nur eine dünne Farbschicht.

... über dem verzinkten Blech bzw. dem Alu bzw. dem Kunststoff. Hatte nicht sogar die AutoBlind schon 2001 auf den vorbildlichen Rostschutz am C5 hingewiesen?

Sonst schließe ich mich insoweit meinen Vorrednern an! Und schaue ins C5 Forum, da werden alle deine Fragen u.a. durch die Suchfunktion geklärt.

Seit wann tut die's denn wieder? In den letzten sieben Monaten funktionierte die Suche jedenfalls nicht, weil die bei der Forumsumstellung zusammen mit den Links kaputtgebastelt wurde. Und letzte Woche ging sie auch noch nicht, weil ich da was gesucht und nur über Google gefunden habe. Aber egal ...

Sein sauberes verzinktes Auto sicher nicht mit Wachs einsiffende Grüße,

Stephan (der das zuletzt bei nicht überall verzinkten Golf 2 für 'ne gute Idee hielt:-)

Edited by yzx.de
Link to comment
Share on other sites

... über dem verzinkten Blech bzw. dem Alu bzw. dem Kunststoff. Hatte nicht sogar die AutoBlind schon 2001 auf den vorbildlichen Rostschutz am C5 hingewiesen?

Ja, nach einer schwedischen Untersuchung ist der C5 gemeinsam mit mit einem Audi-Modell und einem weiteren anderen Modell das am besten gegen Rost geschützte Auto.

Andere "Premiumhersteller" wie Mercedes und BMW erreichen mit ihrem E-Modell und 5er-Modell nur unterdurchschnitliche Werte.

Gruß, Albert

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo Gemeinde,

ich bin auf das Forum gestossen, da ich vor habe in nächster Zeit einen C5 III Break zu kaufen.

Einen extra Beitrag dazu wollte ich jetzt auch nicht öffnen. Hoffe es gibt keine Probs da ich den von Stefan benutze.

Meine Vorstellung:

Bauj.: 2010

Hubr.: 2.0 l

PS: 156 PS

Getriebe: Automatik

Ausstallung ist erst einmal unwichtig.

Meine Frage: Hat schon einer von den Foren-Mitgliedern Erfahrungen mit dem Motor gemacht. Dieser soll ja von BMW sein und eine Steuerkette anstatt des Zahnriemen haben.

Über Antworten würde ich mich freuen.

Link to comment
Share on other sites

Der 155 PS Motor ist der THP 155, das ist allerdings "nur" ein 1.6er - dafür aber so ziemlich das aktuellste was du bei den Benzinern bekommen kannst.

Der 2.0l (16V) mit 140PS ist aktuell nicht mehr im Programm, wurde aber am Anfang noch mit verkauft.

Ich hab den im C4 (mit Automatik) und ich frage mich manchmal, ob er 103KW oder nur 103PS hat. Um den zum rocken zu bringen, braucht's halt Drehzahl. An deiner Stelle würde ich unbedingt auf den THP155 gehen!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

ich habe mich auch mit dem Gedanken beschäftigt gehabt, meinen Xantia 2.0, 12/99, Automatik gegen einen C5 (alt) zu tauschen und bin mehrere C5 probegefahren. Vorteile des C5: leiser, bessere passive Sicherheit, bessere Sitzposition (keine Froschhaltung mehr); Nachteile: sehr unhandlich, selbst ggü. dem Xantia; Federung deutlich stuckeriger; innen einfache Anmutung. Ich habe mich letztlich nicht zum Wechsel durchgerungen, weil ich die entscheidenden "Pluspunkte" für mich nicht gefunden habe.

Gruß Chris

Also ich frage mich,was du unter "einfacher Anmutung " verstehst... ? Da sieht der Xantia

innen eher "einfach" aus...

efb6d1286733855.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...