Jump to content

Lenksäulenlager C5-I defekt


ACCM Ralf Larscheid

Recommended Posts

ACCM Ralf Larscheid

Hallo zusammen,

beim Wechsel von Xsara zu C5 fiel mir sehr unangenehm auf, dass Fahrbahnunebenheiten wesentlich deutlicher im Lenkrad zu spüren + zu hören sind, als beim Xsara gewohnt. Auch im Stand ist bei leichtem Lenkradwackeln dieses Geräusch zu hören. Jetzt sagte mir ein Citroen-Meister am Telefon, dass das Lenksäulenlager kaputt sei, beim C5 keine Seltenheit.

Soll mit Einbau 300 Euro kosten. Kennt jemand von euch das Problem? Kann man die Säule auch selber wechseln oder sollte man die Finger davon lassen?

Gruß

Ralf

Link to comment
Share on other sites

nö, nimm mal die Lenkradhöhenverstellung und schieb das Lenkrad ein paarmal hoch und runter. damit verteilt sich die Schmiere neu und es sollte wieder ruhiger werden. In der Regel hilft das schon, sollte das Problem weierhin bestehen hilft oft ein Nachschmieren mit sehr zähem Fett. Nur im schlimmsten Fall würde ich das Lager tauschen lassen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ralf Larscheid

Rauf und runter hat nichts gebracht. Die Niederlassung in Köln würde den oberen, ca. 50 cm langen Teil der Säule mit Lager wechseln.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wackelt denn das Lenkrad an sich, wenn du daran ruckelst ? Dann ist das Lager ausgeschlagen, einzeln ist es nicht erhältlich. Der Tausch der Lenksäule sollte nach meiner rein theoretischen Meinung für einen einigermaßen versierten Schrauber nicht allzu schwer sein, Verkleidung muß ab, die Säule dürfte von 3 Schrauben und der Verschraubung des Kreuzgelenke gehalten sein, Zündschloß muß natürlich auch heraus.

Beim Xantia sind diese Lager regelmäßig ausgeschlagen und das Lenkrad klappert. Bei meinem Auto hatte ich nur eine Stunde für den Wechsel der Lenksäule gebraucht, allerdings weiß ich auch genau wo ich da hingreifen muß.

Gruß

Torsten

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

ACCM Ralf Larscheid

Hallo Thorsten,

es wackelt weder achsial noch vertikal, nur halt etwas Spiel und das Geräusch beim kurzen hin- und herdrehen im Stand.

Gruß Ralf

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Möller

Hallo Ralf,

das Geräusch habe ich bei meinem C5 auch. Wenn Du im Stand lenkst müssen die Reifen ja einen gößeren Wiederstand auf der Auflagefläche überwinden als wenn sie rollen. Wenn dann noch etwas "Spiel" in den verbindungen ist kommt es zu diesen Geräuschen. Macht meiner, BJ 2002, schon immer. Freund von mir, hat bei Cit KFZ-Meister gemacht und ist heute beim TÜV, sowie mein Freundlicher haben beide gesagt das es nur ein "Schönheitsfehler" ist ist aber ungefährlich. Ich fahre seit 70.000 Km damit und bin immer dort angekommen wo ich hingelenkt habe.

Link to comment
Share on other sites

Kleiner Tipp zu der Problematik :

Man löse das Kreuzgelenk von der Lenksäule (in Höhe des Gaspedals im Innenraum) , dann schiebt man die gelöste Lenkstange mehrmals hin und her , um das Fett zu verteilen (was ja hier schon gepostet wurde , nur vom falschen Ende her) .

Danach natürlich die Lenksäule mit dem Kreuzgelenk wieder verbinden , Anzugsdrehmoment 25Nm . und das geklapper ist Geschichte .

P.S.: Ist allerdings wirklich nur ein "Schönheitsfehler" und nicht gefährlich !

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...