Jump to content

ABS Code 21 u. 33,34,35,41


ACCM duclamo
 Share

Recommended Posts

ACCM duclamo

Habe an XM C.T: ABS außer Betrieb. O.g. Codes lese ich aus. 33-41 heißt, daß kein Sensor Signal vorhanden, kann aber nicht sein, an ECU je Sensor alles i.o, d.h. vorgeschriebenen Widerstand mit 2,2-3,2 kOhm. Was ist bei Code 21 zu tun? Soll das Relais am Ventilblock sein, ist dies evtl. zu tauschen, oder gibt es andere Gründe?

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Das ABS Speichert alle Fehler, die irgendwann mal aufgetreten sind. Diese werden nicht durch Batterieabklemmen gelöscht. So wie Du schreibst, klingt es danach, daß die Dir angezeigten Fehler schon älter sind. Lösch den Fehlerspeicher mal richtig nach Anleitung, fahr eine Runde um den Block und les dann nochmal den Fehlerspeicher aus. Und um die Fehler, die dann noch angezeigt werden, können wir uns ja dann nochmal kümmern ;-)

<< Gruß

Felix

Link to comment
Share on other sites

ACCM duclamo

Hallo Felix,

alles schon gemacht, Speicher gelöscht, dann nach 100 m Fahrt kommt sofort die o.g. Meldung mit allen 5 Codes.

Gruß

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Hallo Norbert!

Die Fehlermeldungen bedeuten ja nicht, daß der Sensor defekt ist. Das Steuergerät sagt es bekommt kein Signal. Daher soll man bei diesem Fehler

den Luftspalt der Sensoren überprüfen bzw. den Zahnkranz. Hast Du das

schonmal überprüft? Vielleicht ist der ABS Zahnkranz total verdreckt und der

Sensor erkennt nichts mehr oder ist zuweit weg. Zum Relais: Entweder mangelt es dort an Kontakt (mal rausziehen und wieder reinstecken um Oxidation zu entfernen), oder das Relais ist durch. Kannst ja mal nachmessen, soll zwischen Pin 2 und 3 gegen Pin 5 50-60 Ohm haben.

<< Gruß

Felix

Link to comment
Share on other sites

ACCM duclamo

Hallo Felix,

besten Dank für Deine Tipps. Habe zuerst das Steuerrelais von meinem 2. XM (das funktioniert) angesteckt, keine Änderung. Dann habe ich an den hinteren Sensoren angefangen. Davon war einer fast neu (muß vor meiner Zeit gewesen sein). Diesen Geber hat man mit Kupferpaste montiert und vorne auch "mitbehandelt". Geputzt und eingebaut - es funktioniert - keine Fehlermeldung!!!!!! Was mich nur wundert, daß ich vorab aus dem Fehlerspeicher 5 Codes herausgelesen habe. Das heißt, die Fehlermeldungen erlauben keine 1oo%-ig treffsichere Diagnose (suchen, suchen...).

Nochmals besten Dank.

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...