Jump to content

BX 16V HILFE (Kühler + Federung)


Recommended Posts

Hallo an alle,

mein neuerworbener 16 Ventiler ist krank und ich bin nicht ganz sicher, was ihm alles fehlt. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.

Das 1. Problem ist der Kühler.

Dort verliert das Auto Wasser, demnach ist das Ding hin. Doch seltsamerweise hält er auf Autobahnstrecken seine normale Tempertaur, nur in der Stadt geht er bis auf 110° C. Ist das mehr als der Kühler?? - denn wenn der hin ist, müsste er doch ständig heiss werden, oder?

Hat jemand von Euch noch einen Kühler abzugeben??

Das 2. Problem ist die Federung.

Die Hydraulikpumpe rattert fast unentwegt und wenn das Auto steht verliert er hinten schon nach wenigen Minuten an Höhe. Lässt man ihn in Parkposition, dauert es mehrere Minuten, bis er sich aufpumpt! Druckspeicher??

Wie immer tausend Dank für jeden Ratschlag :-)

Gruss aus Wiesbaden

Alex

P.S. Sollte ich das Auto bis die Federung ok ist lieber stehen lassen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Alex

Ich hab noch einen fast neuen 16V Kühler. Er war etwa 6 Monate eingebaut und ist seit dem ausgebaut und trocken gelagert. Neu hat er um die 400 DM gekostet mach ein vernünftiges angebot wenn du ihn willst.

Ich würde auch mal testen ob die Ventilatoren laufen denn die braucht er beim fahren fast nie in der Stadt aber oft wenn's staut und heiss ist.

Für dein Hydr.problem reinige sofort die Filter mich hat so eine unfähige Werkstatt 2 Pumpen gekostet (war ein Firmenwagen daher hab ich ihn nicht selbst repariert.). Wenn die Pumpe schon defekt hab ich glaub auch noch ne gebrauchte.

mein e-mail ist jurgenblum@yahoo.fr

Link to comment
Share on other sites

Hallo bx Alex

ZU 1

Schon mal die Kühlerlüfter überprüft ob sie ordnungs gemäß einschalten???

Wenn er aber Wasser verliert könnte Luft im Sytemsein und dann wird er auch zu heiß da dann der Rundlauf des Kühlmittels durch die Wasserpumpe nicht ordnungs gemäß stattfinden kann.

zu 2

Wenn das rattern zu hören ist so kommt das vom Druckregler,der schaltet dann dauern, liegt meistens an einer defekten b.z.w. platten Druckspeicherkugel wobei sich der Stickstoffdruck dünne gemacht hat.Am besten mal eine andere Kugel probieren.

Vielleicht ist ja mein geschriebenes nee kleine Hilfe.

Schwebende Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo CX-Fahrer, hallo Herby,

erst mal vielen Dank für Eure nette Hilfe.

Die Lüfter laufen (d.h. er hat nur einen Lüfter der geht aber glaube ich auf 2 Stufen).

Habe keine so große Vortsellung was ein fairer Preis für Deinen Kühler ist, vielleicht 75,- Euro, die im freien Zubehör liegen nich so viel drüber. Wegen der Pumpe würde ich mich nochmal melden.

Was die Filter angeht muss ich passen, da weiß ich nicht wo die sitzen!!?

Die Federung möchte ich fast schon komplett machen lassen, hab aber selbst keine Bühne bzw. auch noch nie ne Kugel gewechselt. Kennt Ihr vielleicht jemanden der mir das für nen fairen Preis machen würde. Ich komme aus Wiesbaden.

Die Kugeln wollte ich bei Meisen kaufen. Sind die ok? Und welche muss ich nehmen, was bedeutet Komfort und Sport. Die originalen Kugeln sind doch nummeriert, oder?

Au revoir et merci beaucoup ;-)

Alex

Link to comment
Share on other sites

Andreas B.

Hi Alex!

Die Filter sind in deinem Hydraulikölvorratsbehälter drin, wenn Du oben die Kappe abnimmst, in die alle Rücklaufleitungen und eine Versorgsleitung mündet, ziehst Du mit Filter mit heraus. Mach vorher Kappe und Vorratsbehälter schön sauber und lege viele Lappen drunter, sonst gibt's 'ne Sauerei. Die Filter lassen sich dan herausnehmen, sie sind unten mit einem kleinen Metallbügel gesichert, reinige sie mit Benzin, trockne gut ab und dann wieder einbauen. Das sollte Dein Hochfahrproblem lösen, wenn es danach immer noch öfter als 6x tickt, mußt Du den Haupt-/Druckspeicher wechseln - es gibt da nur eine Variante die Du kaufen darfst, meines Wissens für alle BX-Modelle und auch für viele andere Citroens identisch...

Zum Wasserproblem: Bist Du sicher, daß der Kühler undicht ist oder kocht er einfach nur über, weil's zu heiß wird - bei letzterem ist kein neuer Kühler sondern ein neues Thermostat fällig. Wenn die Ventilatoren laufen, dann verstehe ich Dein Stadt/Land Problem nicht - ist es vielleicht so, daß du zunächst mit kaltem Motor über Land fährst und dann, wenn's Wasser heiß wird, in der Stadt ankommst? Bei längerer Überlandfahrt sollte nämlich der Kühler, wenn das Thermostat defekt ist, gleichfalls überkochen...

ciao

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

auch an Dich erst mal vielen Dank für Deine umfangreichen Tips. Es ist klasse hier so viele Citroen-Begeisterte zu finden.

Der Kühler ist ziehmlich sicher hin, denn manchmal spritz Wasser direkt durch den Grill (also was heisst machmal, dass Auto bleibt nartürlich im Moment (leider) stehen).

Noch ne Frage zum Vorratsbehälter. in den münden doch auch so kleine durchsichtige Schläuche für was sind das die Du meinst? Denn ich habe gesehen, das diese Gummiverbindung in die sie eingesteckt und so in dem Gummistopfen des Behälters enden, kapputt ist und nicht mehr hält. Hat das vieleicht so gravierende Auswirkungen?

Kennst Du jemanden mir die Federkugeln gut und zu nem fairen wechseln würde? Ich fahre auch ein Stück, hauptsache mein BX ist in guten Händen ;-)

Danke + Ciao

Alex

Link to comment
Share on other sites

Ein weiterer üblicher Verdächtiger beim schnellen Absinken des Hecks nach abschalten ist das Bremsventil. Wenn der Wagen wirklich so schnell absinkt, ist das schon ziemlich hinüber. Defekter Druckspeicher erkennt man an der üblichen Methode: Klicken bei Standlauf unter 10 sek. Abstand = i.d.R. Kugel platt, kann aber auch ein internes Leck im Hydraulikkreislauf sein.

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Andreas B.

Hi Alex!

...kann Dir leider keine Werkstatt empfehlen.

Ich bin nicht ganz sicher, was Du mit den losen Schläuchen meinst?? Wie gesagt, da gehen die Rücklaufschläuche rein, wenn die nicht richtig drauf sind, solltest Du regelmäßig eine Öllache unter dem Vorratsbehälter haben, wenn alles trocken ist, hast Du da kein Problem.

ciao

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...