Jump to content

Xantia TD Bj98 "hoppelt" über Autobahnquerrillen !!


Charles_Lindberg
 Share

Recommended Posts

Charles_Lindberg

Hallo alle zusammen,

Hab mir vor kurzem einen Xantia TD Bj.98 zugelegt und bin bis jetzt Alles in Allem auch recht zufrieden damit. Nur eines kommt mir verdächtig vor: Wenn man in diesem Forum das liest was die meisten über die HP schreiben, dann sollte das Fahrgefühl in meinem Cit so komfortabel sein als würde man schweben. Ganz so kommt es mir aber nicht vor.... Bei langsamem Tempo fällt mir offen gesagt kein großer Unterschied zu einer "normalen" Federung auf, aber bei hohem Tempo (auf der Autobahn) hoppelt das Fahrzeug richtig über Querrillen. Besser gesagt es macht eine fast schon bedenkliche, schaukelnde "Nickbewegung" um die Fahrzeugquerachse. Ein richtiges Aufschaukeln wie bei kaputten Stossdämpfern ist es aber auch nicht...

Weiss jemand von euch an was das liegen kann, oder ist das normal....

Grüße,

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo Reinhard,

älter als 5 Jahre >80.000 km ? Da sind wohl nur die Kugeln platt.

Austauschen oder nachfüllen. Such mal im Forum nach "hoppeln" oder "Kugeln",

also, "normal" ist das ;-) aber man kann's wieder ändern :-)) ...

Gruß, Martin

(Xantia, 207.000 km einmal Kugeln neu - da wußte ich es nicht besser-, einmal nachgefüllt)

Link to comment
Share on other sites

Zuerst einmal Fahrzeughöhe kontrollieren. Nachdem wir bei meinem Xantia die Kugeln gewechselt hatten, hatte sich herausgestellt das der hintere Höhenkorrektur hin war.Die Symptome waren ähnlich.

Gruß

Holger

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

@Charles_Lindberg: Schaukelnde Nickbewegung ist möglicherweise das was man als komfortables Fahren beschreibt wenn mal eine zeitlang Cit gefahren ist. Das Fahrgefühl mit Hydropneumatik ist (bei intakten Kugeln und guten Federbeinen) gänzlich anders als mit Stahlfedern! Beim Xantia ist aber der Komfort lange nicht mehr so gut wie früher bei CX oder DS, also kommen schon viel mehr Fahrbahneinflüsse durch.

Beschreib mal genauer Deinen Fahreindruck! ISt es mehr wie Fahren auf einem Schiff bei leichtem Seegang (mehr ein langsames Auf- und Abschwingen) oder eher wie Fahren mit hart aufgepumpten Fahrradreifen (mehr ein kurzes hartes gehoppel)?

Gruss

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Der Tipp vom Holgi mit dem hinteren Höhenkorrektor ist nicht schlecht, aber der ist eigentlich selten kaputt, normalerweise ist nur die Verbinsungsstange zum Stabilisator ausgehängt, das ist eine ganz windige Konstruktion. Neu einhängen und mit einem Kabelbinder sichern hilft meistens.

Ansonsten sind bei den Symptomen warscheinlich die Kugeln platt.

Magoo wo und oder wie kann man die Kugeln nachfüllen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich denke ein ausgehangener Höhenkorrektor wäre Reinhard "Charles L." aufgefallen, in aller Regel hängt der Xantl dann ja auch hinten runter, steht zumindest nicht waagerecht.

Mit Hoppeln, Nicken ohne Nachschwingungen, ist das Fahrgefühl bei leeren Kugeln doch gut beschrieben ...

Nachfüllen sollte jede gute Cit-Werkstatt können, die Kugeln müssen dafür ausgebaut werden.

Es gibt wohl auch Kugeln mit Ventilen, die in eingebautem Zustand befüllt werden können, kenne mich damit nicht aus, wurde hier aber schon mehrfach erwähnt.

"Schaukelnde Nickbewegung ist möglicherweise das was man als komfortables Fahren beschreibt wenn mal eine zeitlang Cit gefahren ist."

Da möchte ich Norbert (ausnahmsweise) heftig widersprechen :-)))

Gruß, Martin

CX und Xantia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...