Jump to content

Xntia V6 Break - das 14-Liter-Tier


Recommended Posts

Hi Folks!

War übers Wochenende in der Nähe von Bielefeld und heute auf dem Heimweg, war die BAB dermassen frei....;-))

Also drauf auf die Bahn und gib ihm.

Nach 387 km fing die Reservelampe der Tankanzeige an zu leuchten...also runter und reinlaufen lassen.

Errechneter Durchschnittsverbrauch: 14,1 Liter!!!!

Dafür war aber auch keiner schneller als ich und der Spass beinahe grenzenlos!!

Es grüsst der vom Geschwindigkeitsrausch erfasste

Flo

P.S.: Musste das einfach loswerden!!!*gggg*

Link to comment
Share on other sites

bin noch so berauscht, dass mir glatt ein tippfehler in den titel gerutscht ist...*lol*

schönen abend und schöne woche!!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Und ich war übers Wochenende mit dem CX Break TRI im Donautal. Wir sind

gemächlich gefahren und haben nach 389km 62,8 Liter nachgetankt. Das sind

16,1 l/100km. Ohne Spass.

:-(

Martin

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Mein Gollf 2 75 PS mit 3-Stufenautomatik hat sich bei Autobahnfahrt mit möglichst häufig Tacho 160 auch gut 14 Liter genehmigt.Ähnlich gefahren nimmt sich der ZX bei Autobahnfahrt knapp 13 Liter.So gesehen sind 14 Liter für einen V6 Xantia recht sparsam.Da geht aber sicher noch mehr.Vor allem in der Stadt dürfte man den Xantia ohne negativ aufzufallen auf 18 Liter/100 km bringen können.

MfG

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Na das kann ich ja kaum glauben.Mit Schaltgetriebe und Bummelbeschleunigung vielleicht möglich.Aber sicher nur auf "Langstrecken" im Stadtverkehr.Bewaffnet mit einem 406 Coupé v6 Automatik und (etwas unnötig) zügigem Fahrstil kam ich im Stadtverkehr auf knapp 17 Liter.

MfG

derFlo postete

meine erfahrungen in der stadt belaufen sich auf weit unter 13 liter...

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

In der Stadt habe ich mit dem V6 nicht über 12 Liter Verbrauch geschafft, BAB teils weit unter 10 Liter. Der CX Automatik braucht im Schnitt 11 Liter.

Und ich bin meist der erste an der roten Ampel oder Stauende! ;-)

Grüsse,

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo Robert!

Aha! Angeblich ist der Normverbrauch ja so untauglich für eine realistische Einschätzung.Und da gibt es Leute, deren Autos die Normwerte auch noch sehr deutlich unterschreiten!

Das ist wirklich extrem!

Vielen Dank nochmal, ich werde mir doch Fußmatten über Ebay kaufen.

MfG

Wolfgang

ACCM Robert postete

In der Stadt habe ich mit dem V6 nicht über 12 Liter Verbrauch geschafft, BAB teils weit unter 10 Liter. Der CX Automatik braucht im Schnitt 11 Liter.

Und ich bin meist der erste an der roten Ampel oder Stauende! ;-)

Grüsse,

Link to comment
Share on other sites

fussmatten??

hab ich da wieder was verpasst??;-))

kann sein, dass es mit einer automatik anders aussieht, aber so langsam bin ich in der stadt eigentlich nicht unterwegs...der v6 zieht ja ab 1200 umdrehungen ganz ordentlich, also meistens 4ter oder 5ter gang...

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Michael Strauchmann

Hi Flo,

Spass machts bestimmt ....., aber irgendwie bin ich aus dem Alter raus. Meine Erfahrung: schön im Schnitt 150 bis 160Km/H, weitgehend stressfrei, keine scharfen Beschleunigungs-oder Bremsmanöver und das ganze mit ungefähr 10Liter auf 100Km. Wenn´s wirklich frei wäre (zu welcher Tages-oder Nachtzeit warst Du denn unterwegs?), was ich mir fast nicht mehr vorstellen kann, kann man natürlich schon anders fahren! ;-) Nach solchen "Ritten" lohnt sich auch mal der Blick auf den Ölstab, sonst könntest Du mal eine böse Überraschung erleben, nur so als Tip!

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

schon geguggt...wie immer voll!!

aber danke michael!!

ich war ab heute mittag um 12 auf der bahn bis um 17 uhr...war stellenweise zu, aber dann auch wieder richtig schön frei...wie die ersten 387 km...;-)))

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

derFlo postete

Errechneter Durchschnittsverbrauch: 14,1 Liter!!!!

Dafür war aber auch keiner schneller als ich und der Spass beinahe grenzenlos!!

Na eigentlich müssten sich doch jetzt die Spezialisten melden, die in den Xantia-Kaufen-Threads argumentieren, dass ihr Xantia unter gleichen Bedingungen, mit wesentlich weniger auskommt, wenn nicht gar Sprit produziert.... :-)))

Greetz

Kugelblitz

Link to comment
Share on other sites

btw. zwar kein xantia sondern ein XM 2.0 schaltgetriebe: ich hab durchweg bei autobahn fahrten incl. alpen (berlin–perugia) bei tempi zwischen 150 und 170 (manchmal schneller) einen verbrauch von um die acht liter. bei äußerst schonender (nicht lahmer) fahrweise teilweise leicht über sieben liter. ist das ein phänomen oder normal?

Link to comment
Share on other sites

@Flo: Da warst Du in der Nähe von Bielefeld und sagst nicht bescheid... also bitte... *tadel*

MfG, Benne

Link to comment
Share on other sites

@benne: hätten wir nicht das ganze wochenende mit terminen gepflastert gehabt, dann hätte ich mich gemeldet...bin doch ein geselliger süddeutscher...;-))

ein andermal vielleicht!

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

@Flo: Nur zu, nur zu! Ansonsten sieht man sich ja wohl hoffentlich in Porta Westfalica! Soll übrigens schöne Grüße von Anny ausrichten.

MfG, Benne

Link to comment
Share on other sites

holger s postete

btw. zwar kein xantia sondern ein XM 2.0 schaltgetriebe: ich hab durchweg bei autobahn fahrten incl. alpen (berlin?perugia) bei tempi zwischen 150 und 170 (manchmal schneller) einen verbrauch von um die acht liter. bei äußerst schonender (nicht lahmer) fahrweise teilweise leicht über sieben liter. ist das ein phänomen oder normal?

Das ist ein Phänomen. Ich habe zwar einen Xantia (X1, 2.0i, 89 kW), aber bei mir wars verbrauchstechnisch eher so:

- Stadt um die 8,6 Liter pro 100 km

- Cruisen auf Bundesstraßen ca. 8,0 l/100 km

- Autobahn bei 120 km/h ca. 8,0 l/100 km

- 140-160 km/h auf Autobahnen ca. 8,6 l/100 km

- Tiefflug auf der BAB (alles was geht) ca. 9,5 l/100 km

- Betrieb mit Anhänger und vollbeladen ca. 10,1 l/100 km

Greetz

Kugelblitz

Link to comment
Share on other sites

sieht doch ganz gut aus bei dir. ich hab allerdings tatsächlich die strecke berlin-wuppertal und zurück (2x550km) und die strecke berlin-lario (schweizerisch-italienische grenze - 1000km) mit einer tankfüllung (80l, ggf 5-6 liter mehr drin - war neulich hier thema) geschafft. ich war immer sehr stolz. als mein alter xm neulich auf der autobahn starb, hatte ich einen opel vectra (? astra?) kombi vom adac. der hat sich für meine 8l-strecke mal locker fast zehn reingetan, bei gleicher fahrweise …

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

@ Flo: die Fussmatten klemmst Du vor den Kühler, das verbessert die Aerodynamik erheblich, aber die bei eBay sollen hierfür wohl besser geeignet sein! Kleiner Scherz (bei Nichtbeachten Aua)...

@ Wolfgang: tja, weiss auch nicht, was ich da falsch mache... vor allem beim CX, der KANN doch gar nicht so sparsam fahren, verflixt! Und ich kippe den Tank schon immer so randvoll, dass er überläuft, und trotzdem wird's nicht mehr! Sehr ärgerlich, das.

Und dieser abscheulich niedrige V6-Verbrauch von unter 9 Litern bei zügigen, aber gleichmässigen 140 km/h von Utrecht nach Bremen seinerzeit, ist zum Haareraufen statt Benzinsaufen! Weiss jemand Rat? Loch in den Tank bohren? Einfach überlaufen lassen beim Tanken? Gibt's gar einen FuelConsumptionIncreaser fürs Bordnetz aus great USA??? Die bräuchten das doch am Ehesten!

Bald wieder nüchtern:

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo Robert!

Was ich schrieb wurde mir doch nicht etwa übel genommen?

Haben diese ultra-sparsamen großen hoch motorisierten Wagen vielleicht eine Motorvorwärmeinrichtung?Was natürlich nicht die geringen Langstreckenverbräuche erklärt.

MfG

Wolfgang

ACCM Robert postete

@ Flo: die Fussmatten klemmst Du vor den Kühler, das verbessert die Aerodynamik erheblich, aber die bei eBay sollen hierfür wohl besser geeignet sein! Kleiner Scherz (bei Nichtbeachten Aua)...

@ Wolfgang: tja, weiss auch nicht, was ich da falsch mache... vor allem beim CX, der KANN doch gar nicht so sparsam fahren, verflixt! Und ich kippe den Tank schon immer so randvoll, dass er überläuft, und trotzdem wird's nicht mehr! Sehr ärgerlich, das.

Und dieser abscheulich niedrige V6-Verbrauch von unter 9 Litern bei zügigen, aber gleichmässigen 140 km/h von Utrecht nach Bremen seinerzeit, ist zum Haareraufen statt Benzinsaufen! Weiss jemand Rat? Loch in den Tank bohren? Einfach überlaufen lassen beim Tanken? Gibt's gar einen FuelConsumptionIncreaser fürs Bordnetz aus great USA??? Die bräuchten das doch am Ehesten!

Bald wieder nüchtern:

Link to comment
Share on other sites

gutesguenstig
Martin Stahl postete

Und ich war übers Wochenende mit dem CX Break TRI im Donautal. Wir sind

gemächlich gefahren und haben nach 389km 62,8 Liter nachgetankt. Das sind

16,1 l/100km. Ohne Spass.

:-(

Martin

Das einberechnen des Bierverbrauches der Insassen beim Stop and Go zwischen den Autobahntoiletten ist unredlich!

roman k.

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Nee, der wurde echt nicht einberechnet, obwohl sich dann bei den 16,1l auch

nichts geändert hätte...

Die Karre säuft gerade wirklich so viel. Ich bin noch nicht dahinter gekommen,

an was das liegt. Früher lag der Verbrauch immer so zwischen 10 und 12l. Das

war ok.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert
ZX volcane Automatik postete

Hallo Robert!

Was ich schrieb wurde mir doch nicht etwa übel genommen?

Nein nein, keine Sorge, hoffe auch, dass Du Dich durch mich nicht auf den Arm genommen fühlst! Bei meinem gestrigen Geschreibe haben vermutlich die Gehirn-Nebenaggregate, die für Unsinn verantwortlich sind, wieder über den Rest gesiegt.

Zum Verbrauch: meine Erfahrung ist die, dass grosse Motoren sparsam fahren, wenn man deren Leistung hauptsächlich nur zum Teil abfordert. So ein 190 PS-V6 ist mit halb getretenem Gaspedal ruckzuck auf 60 km/h und spritzt entsprechend wenig Sprit in die Kammern, während man bei einem 75 PS-ZX doch gern mal richtig 'drauftritt, um flott voranzukommen. Irgendwann hatte Peter V. das einmal sehr gut erläutert.

Mein Xantia 2.0 hat in der Stadt nicht weniger verbraucht als der V6. Im Schnitt liegt der V6 einen knappen Liter über dem 2-Liter, obwohl beide sehr gut gewartet waren bzw. sind.

Grüsse,

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...