Jump to content

Lange Wartezeiten bei der Reperatur


friedrichssen
 Share

Recommended Posts

friedrichssen

Hallo Leute!

Ich habe letzten Mittwoch einen Termin bei einer Citroenwerkstatt gehabt und dort meinen BX zur Reperatur gelassen.

Es war die Rücklaufleitung (Hydraulik) vorne, also diese "Spinne" defekt und sie musste getauscht werden. Das Teil kostet so ca. 30€

Der Wagen sollte am Freitag fertig werden, doch am Freitag Nachmittag erfahre ich tel., dass mein Wagen schlicht weg einfach vergessen wurde, der Meister wußte noch nicht mal, dass der Wagen dort ist.

Am Samstag erfuhr ich, dass die Träumer das falsche Teil bestellt haben.

Nun endlich eine halbe Woche später, und das Wochenende ohne Auto kann ich meinen Wagen abholen.

Meine Frage, kann ich den Preis drücken?

Die wollen 305€ für die Rep haben.

Link to comment
Share on other sites

Wucher!!

Aber frag' mal nach, evtl. haben die Parkgebühren mitberechnet? *g*

Gutes Schweben,

Christian

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Laß Dir den Richtzeitenkatalog zeigen, da steht drin, wielange diese Arbeit zu dauern hat und dementsprechend wieviel die Werkstatt dafür abrechnen darf.

Beste >> Grüße

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Xantialiebhaber

Die Spinne tauschen für 270 Teuro?!?! Das ist doch in maximal 20 Mins gemacht. Du meinst doch die "Spinne" im LHM-Behälter, oder?

Gruß

>>Xantialiebhaber

Link to comment
Share on other sites

ja, nachhaken lohnt sich. mir hat meine werkstatt für das wechseln des stabigestänges pro seite eine stunde berechnet. da ich aber wärend der reparatur gewartet habe und das ganze nur 30 minuten gedauert hat, hab ich mal gefragt, was der unsinn soll. daraufhin wurde der preis ganz schnell korrigiert...

hoschi

Link to comment
Share on other sites

Folkher Braun

Na Mahlzeit,

allmählich wird mir klar, wie ich zu meinen 4000 Teuro Wartungskosten in acht Terminen gekommen bin.

mfg fb

Link to comment
Share on other sites

friedrichssen

So, habe den Wagen gestern wieder abgeholt.

Ich habe bei einer anderen Werkstatt mal vorher in den Richtzeitenkatalog geschaut, da waren 1,5h veranschlagt.

Es wurde dieser Rücklaufstrang, der vom Federbein vorne Fahrerseite zusammen mit anderen Leitungen im Vorratsbehälter mündet.

Die mussten sogar die Antriebswellen ausbauen, um da ranzukommen.

Ist das nötig?

Auf jeden Fall konnte ich (dank meiner Freundin, die in verhandeln schon immer besser war, als ich *g*) den Preis um 40€ drücken.

Also 267€ für

- Arbeitszeit (3h und 199.99€)<--Der Meister meinte, die hätten fast 4h gebraucht

- Neues LHM + Getriebeöl (wg. den Wellen)

- und Material (35€)

Ist das halbwegs ok, oder lieber doch wechseln. Habe da nicht so die Ahnung, fahre zwar schon mein ganzes Leben Cit, das ist mit 21 Jahren aber noch nicht so lange :0)

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Bei grösseren Geschichten, die ich nicht selber machen kann oder will, lasse ich mir lieber vorher Festpreise geben. So habe ich bei drei hier in HB in Frage kommenden Werkstätten eine Spanne zwischen 260,- und 390,- Euro für den Zahnriementausch inkl. Rollen am Xantia V6 feststellen können.

Interessant dabei ist aber, dass die günstigste WS nach den Richtzeiten geht, die solide Cit-Altmeister-WS den Wasserpumpentausch gleich mitempfiehlt (der in den 390,- Euro enthalten ist) und meint, aus Erfahrung bräuchte ein Mechaniker einen vollen Tag für den Zahnriementausch (alle Angaben OHNE Material, nur Lohn!).

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

> Arbeitszeit (3h und 199.99€)

Das ergibt mit den 40,-, die Du runtergehandelt hast, ein Stundensatz von

EUR 80,-. Schon deshalb würde ich vorschlagen: Werkstatt wechseln.

Ausserdem: wenn die Werkstatt die Arbeiten nicht innerhalb der CAW hinbekommt,

dann kann das nicht Dein Problem sein, sondern zeugt von mangelndem KnowHow

der Werkstatt.

Martin

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Wenn regelmäßig zu erledigende Arbeiten nicht innerhalb der Richtzeit erledigt werden können, dannn liegt das entweder an Wurstfingern, oder daran, daß Citroën bewußt eine kurze Zeit vorgibt, damit bestimmte Arbeiten bezahlbar bleiben, es soll ja tatsächlich Werkstätten geben, die sich an die Richtzeiten halten.

Ich habe auch schon gehört, daß eine Werkstatt zum Schwingarmlagerwechsel die hinteren ABS Sensoren durchgeschnitten hat, obwohl die unter der Rücksitzbank per Steckverbindung vom ABS-Kabelbaum getrennt werden können. Der Kunde sollte dann noch zwei neue Sensoren bezahlen.

Beste >> Grüße

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Also Antriebswelle ausbauen für die Spinne macht Sinn ,da man an die 2 dünnen Enden nicht ohne weiteres hinkommt ( Höhenkorrektor z.B.)

Also 2,5 Stunden sind gerechtfertigt denke ich aber mehr ist nicht drinn Rü

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...