Jump to content

Detektiv Rockford - Anruf genuegt...


Guest Thorsten Czub
 Share

Recommended Posts

Guest Thorsten Czub

eine der besten Serien der 70er Jahre (1974-1980).

Jim Rockford war immer Gentleman, witzig,

fuhr einen spitzen Wagen

(Pontiac Firebird 400)

und der Plot der Serie war nicht immer vorhersehbar.

Die Trailer-Musik war auch super, sowie die Bilder.

Kamerafuehrung gefiel mir auch sehr gut, diese unmotivierten Schwenks und plötzlich, unscheinbar, taucht

Rockford irgendwo im Bild auf. Meist in einem Auto.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Ähem,

zu welcher Frage war das gleich nochmal die Antwort?

>> Jürgen

P.S.

Ich mag Gummibärchen.

Interessant?

Link to comment
Share on other sites

towerowitch
Ähem,

zu welcher Frage war das gleich nochmal die Antwort?

>> Jürgen

Wie man vermeidet, dass man nicht überall aneckt oder was zu Kohl sagen "muss"!icon12.gif

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Maik Gutser

Es geht nichts über diese Ami-Schlitten aus den frühen Siebzigern, da ist der Krimi drumrum doch nur Kulisse. Den Firebird von Rockford finde ich noch nicht einmal besonders weltbewegend.

Link to comment
Share on other sites

Citrontrend
Wie man vermeidet, dass man nicht überall aneckt oder was zu Kohl sagen "muss"!icon12.gif

Gruß

in welcher folge isst rockford kohl?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Freddy
Es geht nichts über diese Ami-Schlitten aus den frühen Siebzigern,...

Was ist schon ein Ami-Schlitten gegen ein Ami-Six?

Edited by ACCM Freddy
Link to comment
Share on other sites

Naja, da auch bei der Linken momentan die Welt nicht mehr in Ordnung ist, musste ein unverfängliches Thema her. Was passt da besser als ein bißchen "Nostalgie-Fernseh-Kiffen" (Zitat Michael Mittermeier)? ;)

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

...und manchmal auch ein SM :-)

Den konnte der Mörder bei Colombo aber nicht so gut fahren wie Burt Reynolds:

http://www.youtube.com/watch?v=sgcGQx_Efow

Gruß

Markus

PS: Da gabs doch noch Petrocelli und die Strassen von San Francisco - auch gut für Ami-Schlitten-Fans (oder Fans von karierten Hemden ala Michael Douglas)

Edited by phantomas
Link to comment
Share on other sites

Naja, da auch bei der Linken momentan die Welt nicht mehr in Ordnung ist, musste ein unverfängliches Thema her. Was passt da besser als ein bißchen "Nostalgie-Fernseh-Kiffen" (Zitat Michael Mittermeier)? ;)

D´rum prüfe vor dem ewigen Wurf,

ob man nicht selbst im verschuldeten Gewächshaus sitzt... :)

Roger

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

erstaunlich finde ich z.B. das die Qualität der Bilder dieser 36 jahre alten serie besser ist als die tatort:Schimanski DVDs.

der federweg dieses Rockford Schlittens ist wie ich finde auch erstaunlich. ich glaube da käme nichtmals mein Xantia mit CX Kugeln mit so cool fährt der ueber bodenwellen.

James Garner meinte uebrigens er hätte die Auto-Stunts immer selber gemacht, weil er privat frueher rennen gefahren wäre.

ich glaube die 70er waren noch ein gutes Jahrzehnt.

die 80er dahingegen können nicht mithalten.

Link to comment
Share on other sites

D´rum prüfe vor dem ewigen Wurf,

ob man nicht selbst im verschuldeten Gewächshaus sitzt... :)

Roger

Ja, klar mag ich Nostalgie-Fernseh-Kiffen. Am liebsten das A-Team. 200000 Schuss Munition verballert und keine schlimm Verletzten oder Toten. Das muss man erstmal nachmachen.

Link to comment
Share on other sites

Ja, klar mag ich Nostalgie-Fernseh-Kiffen. Am liebsten das A-Team. 200000 Schuss Munition verballert und keine schlimm Verletzten oder Toten. Das muss man erstmal nachmachen.

Deswegen nannte man Don Camillo auch Platz-Patron,

oder fawexel ich da ´was?

Bei den Ami-Schlitten sah ich am liebsten, wenn sie auf dem Dach landeten, mit hüpfender, Blatt-gefederter Starr-Hinterachse...

Da schmeiße ich doch mal das herrlich alberne Trio mit 4 Fäusten in die illustre Runde, da kann man zu Wasser, zu Lande und in der Luft diskutieren. :)

Roger

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

na wenn da noch was zu nennen wäre, dann wäre das Dan Oakland (Burt Reynolds in einer seiner besten Rollen).

Davon habe ich aber noch keine DVD gefunden.

Ich glaube in den USA hiess das auch anders.

Dan August hiess der da:

und was ich als kind immer gesehen habe war

Time Tunnel:

http://www.youtube.com/watch?v=NFgMGvFhGQY

gespannt darf man sein auf die neuverfilmung

von riverworld, nach den buechern von philipp jose farmer...

http://www.youtube.com/watch?v=ZJfl1jwECAc

http://www.youtube.com/watch?v=EnEWqJk-Qek

die idee hinter riverworld ist einfach.

alle menschen die jemals gestorben sind erwachen an einem grossen fluss. der riverworld.

und begegnen sich. menschen aus unterschiedlichen kulturen, unterschiedlichen zeitaltern. und werden dort wieder und wieder geboren. und das ist die serie basierend auf

den buechern von farmer.

vorstellbar wäre ein plot jesus begegnet

hitler ... oder ähnliche kapriolen.

Edited by Thorsten Czub
Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

und ich weiss noch das wir jungens damals alle scharf auf Kristy Mc Nichol waren in der serie: Family (eine amerikanische Familie) wo sie buddy gespielt hat, und

mit tatum o'neal in kleine biester/little darlings:

nicht zu vergessen der Song nach dem gleichnamigen Film, war damals sehr populär:

http://www.youtube.com/watch?v=7KU1II5ih8c

ja ich denke man kann sagen die siebziger Jahre waren ok. und zwar ohne wenn und aber.

Schlimm waren nur die 80er und die 90er

durch die bleierne Zeit die mit der 16 jährigen

Ära des Schreckens eingeleitet wurde.

Edited by Thorsten Czub
Link to comment
Share on other sites

Meine liebste TV-Serie war und ist "Die Zwei" mit Roger Moore als Lord Brett Sinclair und Tony Curtis als Danny Wilde. Im englischen Original ist es eine recht belanglose Krimiserie, aber dank der extrem lustigen deutschen Synchronisation durch Rainer Brandt wurde daraus ein extrem großer Spaß. Inzwischen trägt die Serie völlig zu Recht den Status "Kult" (was man beileibe nicht von allem sagen kann das mit diesen Begriff versehen wurde).

Auch hier gab es übrigens zwei vierrädrige Nebendarsteller, nämlich zum einen den roten Ferrari Dino von Danny Wilde und zum anderen den gelben Aston Martin DBS von "Euer Lordchen" Brett Sinclair. Ich kann mich übrigens bis heute nicht entscheiden, welcher mit besser gefällt ;)

Aber ganz abgesehen davon: Ja, Rockford war eine coole Sau :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...