Jump to content

C6: Letzte Tipps, bevor es ernst wird?! ;-)


timmy_g
 Share

Recommended Posts

Servus!

Ich hab mir mal erlaubt, ein neues C6 Thema zu eröffnen, weil ich mich gleich mal vorstellen möchte.

Ich bin der Tim und wild entschlossen, mir einen C6 zu kaufen. ;-) Alle Unkenrufe aus dem Umfeld sind verpufft, ich lande immer wieder beim C6, man könnte sagen, ich bin ein bisschen verliebt. ;-) Nachdem ich meine bessere Hälfte nun auch überzeugen konnte ("meine Güte, ist der lang...") begebe ich mich nun verschärft auf die Suche. Es steht halt nicht an jeder Straßenecke einer! ;-)

Es soll ein schwarzer (auf jeden Fall dunkler) Exclusive 2.7 werden. Er soll nicht älter als Bj 2007 sein und auf jeden Fall weniger als 100T km runter haben.

Mein Budget hängt etwas davon ab, wie viel ich beim Privatverkauf meines "Alten" erzielen kann. Ich rechne mit 17-18000 Euro. Wenn sich mir ein Superschnäppchen bieten sollte, würde ich auch knapp über 20000 gehen.

Ich hab hier ja brav alles gelesen und weiß, dass ich bei der Probefahrt auf Windgeräusche an den Fenstern achten soll. Außerdem sollten Winterreifen dabei sein. Tja und sonst? Das Festplattennavi sollte ja bei Baujahren ab 2007 drin sein, oder? Ich hab die Info, dass diese ab Ende 2006 zusammen mit dem elektr. Lenkrad eingeführt wurde. Wenn der Lenkwinkelsensor defekt sein sollte, gibt es ja sicher eine Fehlermeldung?!

Wenn jemand noch einen Hinweis hat, herzlich gerne. Den "C6-ist-kein-Auto-Schwätzern" sei gleich gesagt, dass ich grundsätzlich auf solche Troll-Beiträge nicht antworte. Konstruktive Kritik kann ich schon vertragen! ;-)

Tim

Link to comment
Share on other sites

Hi Tim,

kauf Dir einen!!! Ich hatte schon 2006 mit einem C6 geliebäugelt, habe dann aus rein rationalen Gründen einen C5 geleast. Auch wenn der C5 ein feines Auto war, hing meine Seele immer noch am C6. Und zwar so stark, daß ich bereits nach einem Jahr C5-Leasing den Vertrag gekündigt und dabei ordentlich draufgezahlt habe, um mir einen C6 V6 2,7 HDi zu gönnen. Ich habs bislang noch nieeeeee bereut! Im Mai ist mein Dreijahresleasing ausgelaufen; ich habs gleich nochmal verlängert, um dann nächstes Jahr den Wagen komplett abzulösen. Ich bin ebenfalls total verliebt in meinen blauen Schweber. Meine Frau meinte anfangs auch, daß das Auto viel zu groß für uns wäre, womit sie eigentlich total recht hat. Aber inzwischen genießt sie ebenfalls den herrlichen Komfort und hat sämtliche Vorbehalte abgelegt. Und übrigens, Gruß an Deine Frau, ein aktueller 5-er BMW oder A6 Audi sind genauso groß, nur wirken die nicht so. Die großen glatten Blechflächen lassen den C6 schon gewaltig erscheinen. Auch wenn der Wendekreis gigantisch ist, bin ich bislang in jedes Parkhaus gekommen.

Probleme: Bremsscheiben vorne einmal auf Garantie getauscht, hintere Bremssättel nach 3 1/2 Jahren fest und ausgetauscht, bei kaltem Motor leichtes Ruckeln der Automatik. Sonst nichts, keine Fehlermeldungen im Display, keine Navi-Abstürze, rein gar nichts ! Wenn ich da an die diversen 5-er meines Freundes denke, die nahezu wöchentlich wegen irgendwelcher Fehlermeldungen und Defekte in der Werkstatt standen .....

Und nochmals: schau ihn Dir genau an und kauf ihn !!!!

Viel Glück und fröhliches Schweben!

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Ach schau an, a Augschburga! ;-) Da sind wir ja fast Nachbarn. Wir wohnen im Allgäu.

Meine Frau mag die Dreiecke an Front und Heck nicht. Nicht, weil es das Fahrzeug als einen Citroen ausweist- sie findet die einfach nicht hübsch. Solange die Kritik sich darauf beschränk, kann ich damit leben.

Heute hat sie (übrigens sehr nahe Augsburgs) einen C6 in Natura gesehen und zwar genau so einen, wie ich haben möchte- schwarz in Exclusive-Ausstattung mit schwarzer Innenausstattung. Jene in beige wäre auch eine Option. In Natura sieht er tatsächlich noch viel imposanter aus, als auf Fotos. Jenes Fahrzeug hatte jedoch schon mehr als 170000 km herunter und war aus 2006- also keine Option für uns.

Mein Umfeld ist Audi, BMW und Mercedes-geprägt. So hatte ich mich auch zunächst auf einen A6 konzentriert. Aber der ist mir einfach zu langweilig, egal, wie oft ich mir einrede, dass es ein gutes Auto ist. Und Störungen treten bei den genannten Marken genauso auf, das erlebe ich auch ständig in meinem Umfeld.

Aber diese Diskussion möchte ich nicht neu entfachen.

Ich freu mich jetzt auf meinen ersten Citroen und hoffe, dass der Deal bald über die Bühne geht.

Tim

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

in Augschburg ist die C6 Dichte ohnehin etwas höher...

Was dem C6 allenfalls fehlt sind Gimmicks. Wer also im Freundeskreis gerne mit Knöpfchen und Hebelchen prahlt, der ist bei dem Auto falsch. Hier macht der Fahrer den Kofferdeckel mit der Hand auf und zu und hält den Abstand zum Vordermann nach eigenem Ermessen richtig ein. Beim Sitz fragt man sich nicht, ob man Nr. 2 oder Nr. 4 im Speicher ist, sondern man stellt die sehr großzügigen Sitze so ein, daß man sehr bequem sitzt. Der Kofferraum des C6 ist zumindest 100 l größer als das Gesülze der Leute im Internet, die den C6 wohl zum Pakete ausfahren benutzen wollen. Die Türen schließt der C6 Fahrer auch von Hand und sie rasten beim Öffnen auch da, wo man es zum aussteigen braucht. Natürlich kann der 5er die Türen in beliebigen Stellen stoppen, aber wie soll meine umfangreichste Stelle da nun durchzwängen?

Unbedingt zuverlässig ist die Elektronik im C6. Da ist aber auch gar kein Problem. Und meiner steht draussen bei jedem Wetter.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

in Augschburg ist die C6 Dichte ohnehin etwas höher...

Zum nächsten Ortstreffen kommen wir dann auch, dabei mag ich Fanclubs eigentlich gar nicht! ;-)

Alle Helferlein, die du beschrieben hast, brauchen wir nicht. Sogar auf die eine oder andere Funktion des C6 könnten wir verzichten. Aber, wenn sie mal drin sind, ist es auch ok. Ich meine damit zB den Spurwechsel-Vibrator oder zwei Zigarrettenanzünder im Fond. ;-)

Aber im Ernst: es ist das Design, die Federung und der Motor, was das Auto für uns interessant macht. Und zwar in dieser Reihenfolge. HUD & Co sind netter Schmuck am Beinkleid.

Tim

Edited by timmy_g
Link to comment
Share on other sites

Ich habe meinen jetzt 10.000km und kann noch kein unbefangenes Statement abgeben.

.

.

.

Wozu auch? :D

Ich finde ihn geil und kann mir nicht vorstellen momentan etwas anderes im Hof stehen zu haben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tim,

ich habe meinen 2007er (eisengraumetallic/cognac leder) mit 75000km seit 3 Wochen und weiss gar nicht wieso ich nicht schon vorher auf Citroen umgestiegen bin. Alles funktioniert bestens! Fahrwerk, Motor und Getriebe sind top in Schuß. Gekauft als Leasing-Rückläufer beim Citroen Autohaus Ebert(sehr zu empfehlen!) in Stollberg/Erzgebirge, mit einem Satz Winterreifen,elektrischen Einzelsitzen und Standheizung.Keine Elektronikprobleme, kein Klappern, Knarzen, keine Probleme mit Windgeräuschen. Die Original USB-Box habe ich nachgerüstet um meinen I-Pod anzuschließen - ist aber enttäuschend,da diese nur mit sechs Wiedergabelisten aktiviert (max.600Titel) wird und keine Alben und Titel erkannt werden; dies ist der einzige "Makel", aber auch nicht wirklich wichtig. Das Fahrzeug ist auf dem deutschen Automarkt absolut unterbewertet -soll mir nur recht sein, alles andere in dieser Klasse ist öde und langweilig. Aber auch dies ist natürlich wie immer Geschmackssache. Fazit: Kaufen und sich über jede Fahrt freuen!

Link to comment
Share on other sites

Nadann wieder ein glücklicher C6 Fahrer mehr auf deutschen Straßen !

Herzlichen Glückwunsch und Allzeit Gute Fahrt,hast dir echt einen schicken ausgesucht !

P.S.: Wo ist Rowie ? 'Duckundwech' ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi Tim,

wo im Allgäu bist Du denn? Ich komme öfters beruflich dorthin, könnten uns dann ja mal zu einer gemeinsamen Ausfahrt am kurvigen Oberjoch oder am Riedbergpass treffen.

Auch ich kann mir derzeit nicht vorstellen (bzw. will mir gar nicht vorstellen) ein anderes Auto zu fahren. Übrigens, meiner ist mauritiusblau mit beigen Ledersitzen. Für mich die Traumkombi schlechthin.

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Leider sind die beiden Strecken geschwindigkeitsbeschränkt, aber wenn weit und breit nichts zu sehen ist, kann man den Riedbergpass so richtig knackig fahren. Und da schwingt das Heck dann schön auf und ab, eine tolle Strecke für den C6!

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Genau da in der Ecke wohnen wir. Das Oberjoch erklimmen wir häufig auf dem Weg nach Österreich. Leider ist es- vor allem dieser Tage- selten so frei, dass man den Wagen mal richtig tanzen lassen kann. :-(

Wir hören jetzt sicher häufiger voneinander, da kommt man bestimmt mal zusammen. Wir sind auch recht oft im Raum Augsburg unterwegs.

Die Farbe wäre auch eine Alternative für uns. Einzig silber steht dem C6, meiner Meinung nach, nicht so gut. Aber das ist Geschmackssache. Die beige Innenausstattung ist natürlich auch ein Traum, aber ich weiss nicht, ob wir uns das trauen.

Danke auch an alle für die freundlichen Wünsche. :-)

Tim

Link to comment
Share on other sites

Wie wäre es denn mal mit einem C6-Treffen?

Wenn man sich persönlich kennt, wird es im Forum auch gleich ein bisschen bunter.

Es bleibt wohl bei einer überschaubaren Anzahl. Daher sollte die Organisation auch keine Probleme bereiten.

Sorry für OT!

Zum Thema:

C6? Ja, kaufen - unbedingt! ;)

Aber bitte volle Ausstattung. Wenn schon, denn schon!

Link to comment
Share on other sites

Heute Abend kommt ein Kaufinteressent für meinen "Alten". Und wie es so ist, verschwindet der einzige C6 im Umkreis von 200 km, der für mich infrage kam, aus dem Angebot.

Kennt jemand den Händler in Halle oder Staßfurt? Also weiter als 500 km wollte ich eigentlich nicht fahren. ;-)

Wenn ich ihn denn habe, wäre ich bei einem Treffen sicher dabei.

T.

Link to comment
Share on other sites

Schau mal:

Citroen Niederlassung München!

4 Stück im Angebot

1er für mich und 3 für dich?

nee, im ernst, überlege doch schon lange, ob ich nicht auch sollte(C6).

NL-München übrigens im Verkauf und Beratung sehr empfehelenswert und ich kann mit meiner seit Kindesbeinen Citroen-Verbundenheit und meinen 45 Lenzen so einiges zu Verkaufen und Kaufen in Sachen C erzählen!

Viel Erfolg bei der Suche und immer gute und unfallfreie Fahrt!

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Wie wäre es denn mal mit einem C6-Treffen?

Hallo Dotti,

ich finde, dass ist ein gute Idee, denn dann sieht man wenigstens ein paar C6, wozu in

der freien Wildbahn, zumindest im meinem Wohnortbereich ( Lkr. R ) so gut wie nie

Gelegenheit ist, leider, der C 6 bleibt eine Ausnahmeerscheinung.

Hallo Tim,

schaue Dir den Wagen ganz genau an, äusserlich auch Lackunterschiede achten (

Unfallrep. oder sonst. Nachlackierungen), mach eine ausgiebige Probefahrt, auch auf

der Autobahn mit höherer Geschwindigkeit, wenn er sauber, d.h. ohne Lenkradflattern,

und gerade läuft und auch beim Bremsen nicht aus der Spur kommt, müsste alles o.k.

sein. Achte auch auf die vielbeschriebenen Windgeräusche bzl. der Seitenscheiben und

prüfe die elektrischen Helferlein. Mit frischem TÜV, neuer Inspektion und ein Jahr Ge-

grauchtwagen-Garantie müsste alles perfekt sein. Viel Erfolg und

allzeit Gutes Schweben

Tony

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, ihr bringt mir Glück! ;-)

Kurz nachdem ihr diesen Beitrag gestern gestartet hatte, rief der erste Interessent überhaupt für meinen bisherigen Wagen an, nachdem der Wagen seit Wochen zum selben Preis inseriert war und was soll ich sagen: er hat ihn eben gekauft.

Jetzt muss er am Montag nur noch kommen und den Rest bezahlen.

Aber ich bin meinem Traumwagen einen Riesenschritt näher gekommen! :-D

Tim

Link to comment
Share on other sites

Citroen Niederlassung München!
Vorsicht mir Citroen Commerce München, habe sehr schlechte Erfahrung!!! habe meinen C6 dort gekauft. Zwei weitere Bewertungen (nicht meine) bei Autoplenum. Da hätte ich mal eher schauen sollen!
Wie wäre es denn mal mit einem C6-Treffen?
Ich bin dabei, würde mich freuen euch mal kennenzulernen!

Viele Grüße!!!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe 2 Fragen

1. Wie alt bist du ?

2. was für ein AUto hast du verkauft ??

Gruß Joschi

Na, du gehst aber ran! Wofür brauchst du diese Information?

T.

Link to comment
Share on other sites

ich bin auch so vernarrt in den C6 aber mit meinen 22 JAhren kann ich ihn mir noch nicht leisten !

und dein vorriges auto......da bin ich einfach nur neugierig ^^

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die 40er-Marke schon überschritten, wenngleich nur leicht. ;-)

Das Fahrzeug, welches hoffentlich am Montag einen neuen Besitzer hat, ist ein Ford Mondeo Fließheck MK3 TDCI. Ein sehr solides, zuverlässiges und sparsames Fahrzeug- nur leider schrecklich langweilig! ;-)

Glücklicherweise macht mir der Unterhalt des C6 keine großen Sorgen mehr- mit 22 sah das in der Tat anders aus. :-P

T.

Link to comment
Share on other sites

Den Unterhalt (nur Fixkosten) finde ich erstaunlich günstig.

Bei 35% kostet mich der C6 205HDi nur ~680,-Euro VK pro Jahr + 400irgendwas an Kfz Steuern. Leider hat man als 22-jähriger selten 35% Beitragssatz.

Die Werkstattkosten sind jedoch absolute Oberklasse und unkalkulierbar.

1 Satz Reifen = 1000,-

Bremsbeläge 160,-

Frontscheibe 1400,-

Hossa!

Ich werde mir die Tage mal Gedanken zu einem kleinen Treffen machen.

Dazu eröffne ich einen eigenen Thread.

Würde mich natürlich auf jede Menge C6 und deren Insassen freuen!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...