Jump to content

XSARA Startprobleme, 4X Abgeschleppt, Werkstatt ratlos


knolle
 Share

Recommended Posts

Liebe Citrieb Freunde,

wir haben einen Xsara Baujahr 2000, 123.000 Km, der nun 4 X nicht angesprungen ist und immer abgeschleppt wurde. Die Citroen Werjstatt, hat 1 x als Fehler Relais ausgetausch ,1x das Abgasrückführungsventil, alles ausgebaut sauber gemacht und nun steht er wider in der wekstattund sie wissen nicht weiter. 3 x und auch beim letzten Mail ist er ca. 3-4 km gefahren, dann geparkt, eingekauft und dann sprang er nicht wider an. Einmal ist er in der Garage nicht angesprungen. Beim letzten Mal ist er ca. 20 km gefahren und ist dann nach Parken nicht angesprungen. Immer das gleiche Spiel. Er fährt super und dann geht wide rnichts. Habt Ihr einen Tip, die Werkstat macht uns auch wahnsinnig, weils Sie einfach nur mit der Schulter zucken. Der Hammer: der Wagen wurde zu Ihnen abgeschleppt und nun heißt es er springt aber an ( asl ob wi Ihn als Spaß abschleppen lassen) .

Ich bin echt Dabkbar für jeden Tip !

Herzlichst Knolle

Link to comment
Share on other sites

Man müßte vielleicht noch wissen, WIE er sich verhält, wenn er nicht anspringt.

Ich vermute mal: Anlasser dreht kräftig und fröhlich, aber der Motor tut keinen Mucks?

Wenn ja, konnte irgendjemand bisher ausmachen, ob die Benzinpumpe klickt, wenn man die Zündung einschaltet?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

tausend dank für die schnelle Antwort,

also, es handelt sich um einen Diesel. Und er macht einfach keinen Mucks. Bei den ersten 2 Mal nicht anspringen hat der Anlasser kurz gedreht und dann war er still. Nun hat er einfach gar nicht´s mehr getan. Hiflt Dir das ?

Herzliche Grüße Knolle .

Link to comment
Share on other sites

So hört sich die Geschichte ja schon ganz anders an.

Wenn der Anlasser beim Startversuch einfach nicht mehr weiterdreht und danach überhaupt nicht mehr, würde ich ja zuerst den verdächtigen.

Ich vermute mal, daß der Wagen sonst ohne Stottern und Husten und Rauchwolken angesprungen ist und die Batterie auch bisher einen guten Eindruck gemacht hat.

Wenn der Anlasser gar nicht mehr dreht, auch nicht ganz müde, dann sind wohl drinnen die Wicklungen verschmort. Kommt immer häufiger vor in der letzten Zeit. Aber die Chinesen produzieren auch nur, was verlangt wird. Für Taschengeld werden sie keine Qualität liefern.

Ich habe meinen letzten Austausch-Anlasser, der nach zweieinhalb Jahren schon wieder hinüber bei einem Fachhändler reparieren lassen.

Es wäre da auch noch die Chance eines Wackelkontaktes des dünnen Kabels zum Magentschalter. Oder es ist mittlerweile der Anschluß verrostet.

Das lohnt sich zu probieren, bevor den Anlasser ausbaut.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde da auf den Masseanschluss tippen, Polklemme oder der Anschluss am Motor.

Meine Eva hatte mal sowas, da war es genug das Massekabel am Motor eben zu lösen und wieder fest zu schrauben.

Link to comment
Share on other sites

Also in diesem Fall tip ich auf ein Defektes Elektroteil im Zündschloß.

Anlasser selbst schließe ich aus, er startet den Xsara ja hin und wieder

Dieses Teil ist schnell gewechselt.

george.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...