Jump to content

Außenspiegel Rückwärtsgangfunktion


Jan He
 Share

Recommended Posts

Hallo,

habe den X2 mit Elektropaket und damit auch die "Rückwärtsfunktion" des Spiegels. Die funktioniert nur leider nicht.

Beim PC-auslesen gab er mir im Bereich Komfortausstattung --> Rückspiegel den Fehler aus, dass die Potentiometer defekt sind oder so ähnlich.

Kann mir jemand von Euch sagen, ob es daran liegen könnte, dass der Spiegel nicht mehr runter fährt und was die genau machen, vor allem WO die sitzen?

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Käferthias

Am Motor des Rückspiegels, also im Spiegel, sitzen die Potis. Diese geben dem Steuergerät die aktuelle Position des Spiegels zurück. Sind die defekt, korrodiert, verschmutzt, oder es gibt einen Kabelbruch, dann weiss das Steuergerät nicht, wie der Spiegel gerade steht und kann auch entsprechend nicht steuern...

Link to comment
Share on other sites

Hi, ich komm einfach mal mit hier herein. Sagt mal, weis jemand, ob ich sowas an meinem XM Y3 nachrüsten kann, also vom Y4 diese Steuerung einbauen kann, oder braucht es da mehr?

Danke schon mal,

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hi, ich komm einfach mal mit hier herein. Sagt mal, weis jemand, ob ich sowas an meinem XM Y3 nachrüsten kann, also vom Y4 diese Steuerung einbauen kann, oder braucht es da mehr?

Danke schon mal,

Thomas

Hallo Thomas,

also ich habe inzwischen mitbekommen, dass der Kontakt über einen Schalter auf dem Getriebe (wahrscheinlich mit den Rückfahrscheinwerfern zusammen) erfolgt, der dann den Stellmotor im Spiegel aktiviert. Es muss also dahin auch eine Verbindung bestehen. Ob man die bemi XM extra ziehen muss oder es wie so oft bei Citroën "Plug&Play" geht, weiß ich leider nicht.

@Käferthias: Danke! Da werde ich als erstes mal nachschauen. Vielleicht ist es der Kontakt. Da ich elektronisch leider nicht so versiert bin, hoffe ich, dass ich die Potis als solche erkenne! :-)

Gruß,

Jan

Edited by Jan He
Link to comment
Share on other sites

Habe inzwischen mal den Spiegel aufgemacht. Scheint kein Originalspiegel zu sein, ist aber elektr. und beheizt. Am Motor kann ich keine Potis erkennen.

Habe im Fuß des Spiegels (unter der Kappe am Drehpunkt) ein Teil gefunden, von dem aus zwei schwarze Kabel in der Tür verschwinden. Was kann das sein?

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Moin,

wieviel Anschluss-Stecker hat Dein Spiegel? Wenn es der mit Rückwärtsgangfunktion sein soll, muss er 4 Stecker haben... Kann sein das dem Vorbesitzer der Spiegel zu teuer war und hat ihn durch einen normalen ersetzt... wäre nicht das erste Mal.

Schönes WE u. Gruss aus dem Norden!

Link to comment
Share on other sites

... die schwarzen Drähte sind von dem Außentemperaturfühler.

Ok. Das macht Sinn. Habe nur 4 Drähte im Spiegel (2x Heizung, 2x Stellmotor). Dann wird das wohl ein "einfacher" Spiegel sein. Schade...

Link to comment
Share on other sites

Moin,

...den gewünschten Spiegel gibts bei mir, gebraucht aber ok, mit Farbkappe silbermet. EYC.

Bei Interesse melden.

Schönes WE u. Gruss aus dem Norden!

Link to comment
Share on other sites

und einfach in einen y3 plug and play is net. da hängt noch nen steuergerät mit drann. nen patzen kabels und der spiegel auch noch, der nicht wirklich vom sockel auf den y3 passt, der hängt dann etwas weiter vorne als der orginal vom y3. der verbindungsrundstecker in der tür und holm muß auch umgefrieckelt werden.

mfg tobi

Link to comment
Share on other sites

Ich geb' da jetzt meinen Senf dazu und behaupte (zumindest für den Y4) gehört zu haben, dass die "Merkfunktion", wo der Spiegel im jeweiligen Zustand hinschauen sollte, hinter der Innenabdeckung der Beifahrertür zu finden sein sollte.

T.

Link to comment
Share on other sites

Mal eine andere Frage.

Hat schonmal wer die Außenspiegelgeschichte iin einen X2 nachgerüstet?

Woraus besteht überhaupt dieses Elektropaket?

Plan B

Link to comment
Share on other sites

herrmanndrucker

Im X1 habe ich es nachgerüstet. Funktioniert beim X2 genauso, vom Temperaturfühler mal abgesehen. Besteht aus Steuergerät und Spiegel. Hilfreich ist es wenn man den grünen Stecker des Steuergerätes hat. Drei Kabel müssen in die Türe gelegt werden. Den Rest nur um löten. Rückwärtsgangsignal bekommt man direkt vom Original-Stecker aus dem Beifahrerfußraum.

Gruß

Marcel

Link to comment
Share on other sites

Mal eine andere Frage.

Hat schonmal wer die Außenspiegelgeschichte iin einen X2 nachgerüstet?

Woraus besteht überhaupt dieses Elektropaket?

Plan B

Moin,

das Elektropaket besteht eben aus diesem Spiegel mit der Rückwärtsfunktion, den vollelektrischen Sitzen u. der Mittelarmlehne.

Hoffe Dir geholfen zu haben.

Schönen (Rest)Sonntag u. Gruss aus dem Norden!

Link to comment
Share on other sites

Die 4 Leseleuchten hat mein 'normaler' Exclusive auch.

kleber_, ich lese da Mittelarmlehne... Sprichst du vom XM oder vom Xantia?

Plan B

Edited by Plan B
typo
Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich spreche vom Xantia... darum geht es auch schon die ganze Zeit.

Ja, richtig gelesen, die werksseitige Mittelarmlehne am Fahrersitz ist/war im Elektropaket enthalten...beim Xantia! Vom XM habe ich soviel Ahnung, wie meine Oma vom Fehlerauslesen...

Gruss aus dem Norden!

Link to comment
Share on other sites

Und vier Leseleuchten über den Türen, oder waren die auch wo anders mit bei?

Gruß

Marcel

Moin Marcel,

die vier Leseleuchten gehörten beim X1 zur VSX-Ausstattung, sowie den X1 V6er Exclusive, und beim X2 eben zum Exclusive.

Gruss aus dem Norden!

Edited by kleber_
Link to comment
Share on other sites

Naja, eine MAL hab' ich ja ohne Elektropaket auch. Halt zum Hoch- und runterklappen.

Was hat denn eine MAL aus dem Elektropaket besonders? Fernseher eingebaut? :-)

Plan B

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich habe geschrieben das eine Mittelarmlehne im Elektropaket enthalten war... ich habe NICHT geschrieben das es die Mittelarmlehne sonst nicht gab, bei X1-Lederausstattung war sie z.B. immer dabei, beim X2 gab es die auch auf Wunsch.

Deine Frage war, was alles im Elektropaket enthalten war...

Nein, mit der Mittelarmlehne aus dem Elektropaket kann man sich nicht rasieren.

Gruss aus dem Norden!

Edited by kleber_
Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer
Moin,

das Elektropaket besteht eben aus diesem Spiegel mit der Rückwärtsfunktion, den vollelektrischen Sitzen u. der Mittelarmlehne.

Hoffe Dir geholfen zu haben.

Schönen (Rest)Sonntag u. Gruss aus dem Norden!

... und vier elektrischen FHs, alle mit Komfortfunktion!

Denn wir reden jetzt ja wieder vom X2, nachdem wir zwischenzeitlich über den Y3 zum Y4 abgeschwoffen ;) waren.

>> Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...