Jump to content

C5 eine gute Wahl?


franzfrau
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Comunity

Ich bin bei meiner Autosuche über einen C5 von Bj. 2002 "gestolpert", das Auto hat knappe 150 tkm runter und ist ein V6.

An sich macht es einen ordentlichen Eindruck, aber was haltet ihr von dem Modell so?

LG

Tina

Link to comment
Share on other sites

ich habe mir auch vor nem Monat nen 02er V6 gekauft !

ein wirklich tolles Auto ! einzig die Automatik macht ihn Lahm

und der Verbrauch von 13 Litern is nich so prall !!

Link to comment
Share on other sites

Wobei der Verbrauch schon auf die Fahrweise ankommt.

Ich hab den V6 im schwereren C6 mit Automatik und hab auch schon 8.9 geschafft (nur Autobahn). Mix mit überwiegend Autobahn und auch Stadt 10.7. Durchschnitt isser mit 11.2 angegeben. Ich tanke Super Plus.

Ist wunderbar leise, die Maschine. :)

Link to comment
Share on other sites

[...]

und der Verbrauch von 13 Litern is nich so prall !!

Das ist eben der V6 - Aufpreis. ;)

Ansonsten findet man doch mittlerweile genug Info's über den C5 I hier im Forum. Gab es nicht vor kurzem erst ein ähnlichen Thread hier?

Link to comment
Share on other sites

Auch mit der Sporttaste geht er nicht wesentlich besser !

mein BC sagt mir (nur Stadt) 13,2l

Motor ist Super laufruhig und sanft !

Link to comment
Share on other sites

Ich fahre den C5 I 2,0 16 V mit 136 PS

Bei meiner Fahrweise liegt der Verbrauch mit Automatik bei ca 8 Litern / 100 Km

Was hat man unter "lahm" zu verstehen ?

Eingetragen sind 202 Km/h brauch ich aber nicht icon12.gif

Link to comment
Share on other sites

Sorry ganz vergessen.Ich fahre meinen C5 seit dem 20. Juni und bin voll und ganz

zufrieden.Der Vorbesitzer hat ihn allerdings auch gut gepflegt...

Link to comment
Share on other sites

Naja lahm meine ich in dem sinne, dass ich mit 207 PS eine etwas bessere beschleunigung erwartet hatte !

aber letztendlich is es egal, da der gute ja eh nur ruhig und sanft gefahren wird.

Link to comment
Share on other sites

Naja lahm meine ich in dem sinne, dass ich mit 207 PS eine etwas bessere beschleunigung erwartet hatte !

"Außerdem sind die Fahreigenschaften mit dem Automatikgetriebe eher grauenhaft. 4 Gänge sind einfach zu wenig. Die 207 PS werden förmlich abgewürgt und wenn man zügig beschleunigen möchte, artet es in Drehzahlorgien aus, die den Verbrauch stark nach oben treiben."

Das hatte ich am 10.07. In Joschis Posting zum Thema Zahnriemenwechsel V6 geschrieben.

Dann lag ich wohl doch nicht so falsch mit meiner Meinung.

Gruß

balu1

Link to comment
Share on other sites

jumpy_beifahrer
Naja lahm meine ich in dem sinne, dass ich mit 207 PS eine etwas bessere beschleunigung erwartet hatte !

Interessanterweise war das der Punkt, der mich vom C5 I V6 abgehalten hat - die Kiste kam irgendwie nicht richtig weg. Der V6 im IIer wirkt da deutlich agiler.

Ansonsten sagt die Anzahl der Pferde nun so rein gar nichts über das Beschleunigungsvermögen aus. Vergleiche mal am C5 III Bj 2008 (da habe ich gerade mal die Herstellerdaten zur Hand): V6 Otto 211 PS: 0-100 in 10,0 sek, und der von der Leistung vergleichbare V6 Diesel 205 PS in 9,6 Sekunden, obwohl der Diesel 50 kg schwerer ist.

Bei dem Spritverbrauch sollte man sich natürlich im Klaren sein, bevor man sich einen V6 holt - der kostet in allen Lebenslagen extra: beim Tanken, bei der Wartung, etc.

Die angegeben Verbräuche schaffe ich jedenfalls nicht - die 7,2 außerorts genausowenig wie die 14,0 in der Stadt (außerorts/AB mit viel Disziplin knapp unter 9, in der Stadt so 11-11,5).

Link to comment
Share on other sites

Einen C5 Bj. 2002 würde ich nur mit Garantie und nach gründlichem Check kaufen. Die Kisten können sonst teuer werden. Du findest jede Menge Infos im C5-Forum.

fl.

Link to comment
Share on other sites

Bekannte Macke beim V6 sind die zum Ausfall neigenden Zündspulen ... fällt mir gerade ein, aber ich will's ja nicht beschreien.

Ich denke, wenn der Lebenslauf eines 8 Jahre alten Autos in Ornung ist und lückenlos dokumentierbar ist, kann man sicher kaufen. Ein Exemplar, das ständig in Werkstatt war (wie mein HDi 2,0 von 2001, mein HDi 110 von 2005 und mein HDi 136 von 2006), sollte man nicht unbedingt erwerben. Die Qualität des C5 hat immer sehr gestreut - leider.

fl.

Link to comment
Share on other sites

Also schon mal Danke für eure Antworten, habt ihr denn mal Links zu den von euch erwähnten Topics?

Was für Macken haben denn die C5?

Das Sprit und Wartung höher sind ist klar, ist aber auch kein Problem....

LG

Link to comment
Share on other sites

Hmm, ich fand den C5 I V6 eigentlich als sehr agil. Wesentlich agiler als der Renault Laguna V6. Hat ja den gleichen Motor. Eventuell sogar das gleiche Getriebe? Wurde nur mit dem Händler nicht einig, sonst hätte ich den genommen.

Aber wie schon in einem anderen Beitrag geschrieben, finde ich den alten 190 PS wesentlich spritziger. Liegt wohl an der Abgasnorm. Arg zugewürgt.

Gruß

Herbert

Link to comment
Share on other sites

Danke, primär geht es natürlich um das KFZ das ich mir auch angeschaut habe, um den V6 und nicht um die kleinen Brüder :-D

Diese Topics hatte schon gefunden!

Dennoch Danke

Link to comment
Share on other sites

Aha. Kommt immer auf den Pflegezustand an, und ob es beim Kauf eine Garantie inklusive gibt. Wieviele Vorbesitzer der Wagen hat usw. Das hängt wie bei jedem Auto von vielen Faktoren ab. Aber ansonsten bin ich vom C5 nicht abgeneigt. Fährt jedenfalls gut. Allerdings käme für mich wieder nur der Kombi in Frage. Die Limo ist würg.

Gruß

Herbert

Link to comment
Share on other sites

Ist vermutlich eher selten das es bei einem "Kauf von privat" eine Garantie gibt.

Wie ist eigentlich das Automatik Getriebe? Ich stelle mir das mit 4 Gängen sehr, naja, naja eben vor :-D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...