Jump to content

ABS funktioniert nicht, aber keine Lampe an


Guest steve hislop
 Share

Recommended Posts

Guest steve hislop

Hallo,

bin heute ne nasse Wiese steil bergab runtergefahren und musste feststellen das sich da kein ABS einschaltete beim bremsen...Räder standen. Allerdings brennt die Lame auch nicht.

Woran kanns liegen und wie kann ich prüfen welche Komponente fehlerhaft ist?

Link to comment
Share on other sites

Lampe muss aufleuchten, wenn man die Zündung einschaltet. Tut sie es nicht -> fehlt oder durchgebrannt.

Ansonsten: ABS geht erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit "an". Ich weiss nicht, welche das bei ABS ist, aber wenn du unter 30 kmh schnell warst, könnte man in Betracht ziehen, dass das ABS doch funktioniert...

Link to comment
Share on other sites

Die Lampe wurde herausgenommen um den Defekt zu verschleiern. Das ist bei schätzungsweise jedem 4. Xantia so. Zum Test: Beim Einschalten der Zündung muß die Lampe angehen, nach ein paar Sekunden hat sich das System initialisiert und die Lampe geht aus.

Fehlersuche: Am besten über Fehlerspeicherauslesen, ansonsten zuerst die Sensoren über den Stecker am ABS-Steuergerät ausmessen. Belegung -> Suchfunktion.

Gruß

Torsten

jepp, Käferthias wasr schneller ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest steve hislop
Lampe muss aufleuchten, wenn man die Zündung einschaltet. Tut sie es nicht -> fehlt oder durchgebrannt.

Ansonsten: ABS geht erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit "an". Ich weiss nicht, welche das bei ABS ist, aber wenn du unter 30 kmh schnell warst, könnte man in Betracht ziehen, dass das ABS doch funktioniert...

Also ich war definitiv unter 30kmh und die Lampe leuchtet wenn man die Zündung anschaltet....da muss ich wohl mal testen wenns geregnet hat mit höherer Geschwindigkeit. Danke schon mal.

Link to comment
Share on other sites

Was soll den der Blödsinn das das ABS erst ab 30Km/h funktioniert, ich hatte schon einige andere Autos wo auch unter Tempo 30 das ABS geht denn im Winter wenn es wirklich glatt ist und das ABS am meisten gebraucht wird fährt man auch schon mal unter 30Km/h.

Link to comment
Share on other sites

Moin...

Was soll den der Blödsinn das das ABS erst ab 30Km/h funktioniert

Ließ noch mal ganz genau, was hier geschrieben wurde ;)

Markus

Link to comment
Share on other sites

@ flamingo: Du solltest dir ein wenig überlegen, welche Worte du verwendest, bevor du schreibst. Sonst könnte sich der eine oder andere gekränkt fühlen...

Ich habe nicht geschrieben, dass das ABS generell unter 30 kmh nicht anspringt. Vielmehr kenne ich Autos, deren ABS-System sich so verhält. Natürlich muss das ABS ab einer bestimmten niedrigen Geschwindigkeit nicht mehr ansprechen, denn sonst würdest du an keiner Ampel mehr zum Stehen kommen. Und wie schon gesagt, die untere regelschwelle ist von ABS-Modell zu Modell verschieden.

Auch was du über den Winter schreibst ist so nicht korrekt. Denn bei geschlossener Schneedecke ist der Bremsweg ohne ABS kürzer als mit, weil ich vor dem blockierenden Reifen ein Schneekeil bildet, der bremsen hilft. Bei Eis macht es keinen Unterschied, ob mit oder ohne ABS.

Link to comment
Share on other sites

Beim Xantia arbeitet das ABS auch deutlich unter 30 Km/, konnte ich letzten Winter ausreichend testen.

Wenn Tiefschnee oder Geländefahrten vorgesehen sind, wird die F 1 unter der Haube gezogen.

Link to comment
Share on other sites

@ flamingo: Du solltest dir ein wenig überlegen, welche Worte du verwendest, bevor du schreibst. Sonst könnte sich der eine oder andere gekränkt fühlen...

Ich habe nicht geschrieben, dass das ABS generell unter 30 kmh nicht anspringt. Vielmehr kenne ich Autos, deren ABS-System sich so verhält. Natürlich muss das ABS ab einer bestimmten niedrigen Geschwindigkeit nicht mehr ansprechen, denn sonst würdest du an keiner Ampel mehr zum Stehen kommen. Und wie schon gesagt, die untere regelschwelle ist von ABS-Modell zu Modell verschieden.

Auch was du über den Winter schreibst ist so nicht korrekt. Denn bei geschlossener Schneedecke ist der Bremsweg ohne ABS kürzer als mit, weil ich vor dem blockierenden Reifen ein Schneekeil bildet, der bremsen hilft. Bei Eis macht es keinen Unterschied, ob mit oder ohne ABS.

Das bei Schnee der Bremsweg ohne ABS besser ist weis ich auch, das ABS wurde aber ja nicht entwickelt um den Bremsweg zu verkürzen sondern dafür zu sorgen das man das Auto bei einer Vollbremsung noch lenken kann.

Die Geschwindigkeit wo sich das ABS ausschaltet dürfte im bereich der Schrittgeschwindigkeit liegen, so was es wenigstens bei meinen bisherigen Autos mit ABS.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...