Jump to content

Mein "neuer" Xantia 1,6


Nilspit
 Share

Recommended Posts

Moin aus Hamburg, habe mir gerade einen Xantia zugelegt, und brauche ein wenig eure Hilfe. Mit Öl, Bremsen, Fahrwerk, Hydro etc. Bekomme ich alles hin. Nun meine Fragen: Ich bin ihn jetzt knapp 1000 km gefahren, wobei ich nichts gravierendes entdecken konnte. Nun spinnt er seit Gestern rum. Die Drehzahl fällt im Leerlauf runter, und geht zwischen 500 und 1000 u/min. Dazu kommt noch, dass er schlecht Gas annimmt. Er steht immer kurz vorm ausgehen. Das ist bisher meine größte Sorge.Bitte um Hilfe.

Gruß aus Hamburg

Nilspit

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

suche 'mal in den Beiträgen nach "Leerlaufsteller". Habe bei meinem X1 Break ca. einmal im Jahr die gleichen Schwierigkeiten. Das Säubern des Leerlaufstellers geht inzwischen sehr schnell. Am längsten dauert die Zeit, die die Batterie abgeklemmt sein muß, damit er sich wieder "resetet".

Gruß

Obivater

Link to comment
Share on other sites

Genau, Leerlaufsteller lautet das Stichwort.

Falls das Problem mit dem Säubern nicht in den Griff zu bekommen ist, muss halt ein Neuer rein. Das Dingens kostet nicht die Welt und eventuell haben die Xantia-Schlachter kleber_ oder TorstenX1 hier im Forum ja auch was Gebrauchtes im Angebot.

Link to comment
Share on other sites

Habe ihn gerade noch einmal laufen lassen. Ca. 1-2 Minuten läuft er normal. Danach läuft er wie ein Ascheimer. Wenn der Leerlaufsteller defekt ist, geht er dann nicht komplett aus?

Link to comment
Share on other sites

Hatte (habe?) das Problem auch. Folgendes habe ich getauscht: OT-Geber, Lufttemperaturfühler : Diese beiden Teile hat mir das Elit Auslesegerät ausgespuckt. Selber draufgekommen: Verteilerfinger defekt.......

Link to comment
Share on other sites

Julian  Meyer

Neben einer großen Inspektion hilft es, auch einmal den Motor-Kabelbaum zu untersuchen und alle Stecker mit Kontaktspray (Kontakt 60 oder Oszillin, kein Ölspray!) zu behandeln.

Denn oft sind der Grund für Ungemach Kontaktprobleme zwischen Sensoren und Aktoren und dem Steuergerät.

Wenn Dein Xantia noch einen Verteiler hat, (hatter glaube ich nicht mehr, oder?) solltest Du die Unterdruckdose, Kappe und Finger und den Züdkabelsatz überprüfen/austauschen.

Leider kann der von Dir beschriebene Fehler mehrere Ursachen haben. Sinnvoll, Dein Steuergrät mit dem "Elit" auslesen zu lassen.

Julian

Link to comment
Share on other sites

Moin aus Hamburg, Leerlauf nnoch nicht erledigt, aber schon die nächste Frage: Möchte im Kokpit zwei Glühlampen ersetzen, und frage mich, wie ich es raus bekomme. Kann mir jemand kurz eine info geben?

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Tip, war aber leider nichts dabei, was mich weiter bringen könnte. Nun habe ich die Lenkradverkledung lose. Um sie abzumachen, müsste das Lenkrad runter. Kokpit hat oberhalb eine Schraube, die ich abgemacht habe. Davor sitzt eine Kunststoffverkleidung, die ich nur mit einigen Schraubenn, die ich abmachen muss, abbekommen kann. An zwei Schrauben komme ich gar nicht ran, da das Lenkrad im Wege ist. Ist es denn wirklich nötig, das Lenkrad auszubauen, um im Kokpit die Glühlampen auszutauschen?

Link to comment
Share on other sites

jep. Ist einfacher.

Geht zur Not aber auch ohne. Musst halt die Verkleidung von der Lenksäule abmontieren. Und die ganze Schalterleiste mit der Uhr muss auch ab, dazu muss der Zierrahmen vom Radio weg und dazu muss natürlich der Aschenbecher raus - lol!

Hier eine etwas ausführlichere Beschreibung dazu: http://citdoks.de/anleitung.php?cr_id=443

Edited by Käferthias
Link to comment
Share on other sites

So erledigt, Kokpit liegt neben mir auf dem Schreibtisch. Man braucht "NICHT" das Lenkrad abmontieren. An die linke kommt man so ran, und an die mittlere und rechte kommt man ran, indem man den Rahmen etwas nach unten biegt. Mit einem Tork Schraubendreher nun die Schrauben lösen, und vorsichtig herausziehen. Dann noch zwei Schrauben vom Träger lösen, und das Kokpit hat man in der Hand. Ohne Kratzer oder Risse.

Link to comment
Share on other sites

Naja - ich hab schon einige Xantias mit gerissener Schalterleiste gesehen - die ham das wol so wie du gemacht... ;)

Und btw. es heisst Torx...

Link to comment
Share on other sites

Da ist aber jemand gerade ein Erbsenzähler.....grins...

Hast aber Recht, bei kalter Temperatur können die Blenden sicherlich zerkratzen bzw. brechen. Komme nicht von Citroen, habe aber viele Jahre bei BMW gearbeitet, sodaß ich mit einer gewissen Vorsicht ran gehe.

Link to comment
Share on other sites

Zumindest wenn der Xantia keinen Airbag hat (was beim 1,6er der Fall sein dürfte) ist der Abbau des Lenkrades in zwei Minuten erledigt. Das erleichtert die Arbeiten am Instrumententräger deutlich.

Link to comment
Share on other sites

Mit dem Erbsenzähler hast du wohl recht. Aber "Tork"... ich weiss nicht, irgendwie erinnert mich das so sehr an Gabel, dass ich nicht anders konnte ;)

Link to comment
Share on other sites

Zumindest wenn der Xantia keinen Airbag hat (was beim 1,6er der Fall sein dürfte) ...

Hat er, von Anfang an, zumindest beim Fahrer.

Gruß Daggi

Link to comment
Share on other sites

Hat er, von Anfang an, zumindest beim Fahrer.

Gruß Daggi

Ich weiß nicht genau, was du meinst, aber es gibt durchaus Sprengstofffreie X1.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht genau, was du meinst, aber es gibt durchaus Sprengstofffreie X1.

Spätestens dann, wenn der Airbag gezündet hat....;-))

Link to comment
Share on other sites

Hat er, von Anfang an, zumindest beim Fahrer.

Definitiv nein! Die ersten Xantias hatte keine(n) Airbag(s) - auch nicht als Option.

Link to comment
Share on other sites

hallo

ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig bin ich hab ein problem mit meinem 96er xantia 1.8l 16v...... er stottert und nimmt kein gas an aber nur kurzzeitig und dann fährt er wieder wie neu

lg ace

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...