Jump to content

CX läuft auch ohne Batterie


CX25-Stephan
 Share

Recommended Posts

CX25-Stephan

Moin zusammen.

Ich hab heut morgen an meinem Bestatter mal wieder den Motor laufenlassen und im Motorraum ein bisschen geschaut ob alles gut ist. Wie man das eben so macht. Als ich den Motor abstellen musste um was nachzusehen, aber zu faul war den Schlüssel umzudrehen dachte ich mir ich zieh mal eben die Masse von der Batterie ab. Tja, war wohl nix, er lief und lief und.....da war ich ja schon etwas erstaunt. Daraufhin wollte ich´s aber wissen,... hab auch das Pluskabel abgemacht und die Batterie komplett rausgenommen.

Der Motor lief immer noch!! Also doch Schlüssel umdrehen und aus!!

Ist das normal?? Ich wollte das jetzt nicht grad am GTI probieren.

Bin kein KFZ´ti, deshalb evtl. dumme Frage..!?icon6.gif

Link to comment
Share on other sites

Ja, ist normal, die Lima liefert den Saft, aber nicht gut für Gleichrichter und Konsorten, weil die Batt. Spannungsspitzen puffert. also. lass so was in Zukunft.

Edited by schmitz
Link to comment
Share on other sites

elektroniker

So hab ich mal einen alten Audi 100 zum Verwerter gefahren, da ich die Neuwertige Batterie brauchte. Damit die Lima nicht in die Jagtgründe geht habe ich das Fahrlicht eingeschaltet als Puffer. Bei laufenden Motor Batterie raus. Plusklemme gegen Kurzschluß Gesichert, und ab ging die letzte Fahrt. Ging ohne Probleme... Gesund für Lima und Elektronik ist das Trotzdem nicht, aber bei der Karre war mir das Egal! Audi 100 2,3E Bj 78 40000km Automatik mit Klima.

Leider gab es damals kein E-bay &Co Aber das Auto war so stark Vergammelt das ich beinahe Rollschuhe brauchte für die Fahrt. Die letzte fahrt war denoch ein genuss. Fuhr wie ein Neuwagen... und der kernige 5 zyl. Sound, mit seinen 136PS

gruß

Tim

Link to comment
Share on other sites

Mir ist mal die Batterie kaputtgegangen, und das urplötzlich. Ich steh in der Schweiz, und Tanke. Bezahle, Starte und fahr los. Kaum 200 m nach der Tankstelle, gehn alle Lichter im Armaturenbrett aus, Motor läfut aber noch, dann gingen nach ein paar Sekunden die Lichter wieder an. Sogar das Autoradio ging dabei aus, und zwar so, dass ich wieder den Code eingeben mußte. Da ich den nicht hatte, fuhr ich auf ein Betriebsgelände, Motor abgestellt und nach dem Code im Handschuhfach gesucht, aber nicht gefunden. Danach ging gar nichts mehr, die Lichter im Armaturenbrett gingen an, beim Schlüsseldrehen gingen die aus, sonst kein Muks. Eine nahe gelegene Cit-Werkstatt, gab mir Starthilfe. Als ich fragte was bei denen eine Batterie kostet, sagte der: 280 Sfr. Das war mir zu teuer, und so fuhr ich nur auf der Lichtmaschine auf Deutschen Boden und kaufte mir eine für 90 DM, die ich vor Ort noch eingebaut hab......Während der Fahrt auf der Lichtmaschine, hat man gemerkt, dass keine Spannungsstabilität vorhanden war.......

Edited by hm-electric
Link to comment
Share on other sites

CX25-Stephan
Ja, ist normal, die Lima liefert den Saft, aber nicht gut für Gleichrichter und Konsorten, weil die Batt. Spannungsspitzen puffert. also. lass so was in Zukunft.

Danke für den Hinweis. Ich dachte schon jetzt geht es mit dem Bestatter auch dem Ende entgegen!

@ACCM Chris Falk

"na da passt ja das Lied, ,

Nun gehen die Lichter aus und wir fahren nach Haus, , ;):) "

..rabimmel rabammel rabumm..!!icon10.gif

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...