Jump to content

Werkzeug gestohlen - Marken-erfahrung gesucht


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

bei mir wurde eingebrochen und das ganze Handwerkeug (unteranderem) gestohlen.

Es handelt sich dabei um ganz gutes Material (Facom und SAM), eins nach dem anderen während den letzten 20 Jahren angesammelt.

Also Ringschlüssel, Pfeifenschlüssel, Schraubendreher, Seitenschneider, Zangen etc.

Jetzt muss ich auf einmal alles wieder kaufen. Ob und was die Versicherung bezahlen wird ist noch unklar (Budget ist noch nicht bekannt).

Gebrauch ist nur als hobbySchrauber gedacht. Aber es darf nichts zerbrechen oder sich verbiegen können. Ich möchte die Investition nur einmal machen.

Facom und SAM sind, finde ich, unverschämt teuer.

Deshalb meine Frage : was gibt es in Deutschland für Marken, die sie mir empfehlen könnten, so dass ich vergleichen kann ?

Ich habe schon ein Paar Kleinigkeiten von Proxxon, die ich für gut befunden habe (kleinen Ratschensatz, Rotary-Ratsche).

Sind die Ringschlüsselsätze, Schraubendreher gut ?

mit bestem Dank

Michel

Link to comment
Share on other sites

Die wirklich vergleichbaren deutschen Marken sind auch nicht billiger als die von Dir genannten (Hazet, Gedore, Stahlwille und Co.)

Alles was darunter liegt ist Importware, wobei es durchaus auch brauchbares gibt. Von Proxxon gibt es meines Wissens verschiedene Serien. Die "besseren" Teile, wie Du sie genannt hast sind durchaus brauchbar.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir kürzlich das große Sortiment von Famex zugelegt. Macht nen sehr soliden Eindruck. Aber ausser dem Wechsel der Traggelenke und der Querlenkerlager mussten die noch keine größeren Belastungen aushalten. Langzeiterfahrung kann ich also keine bieten.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Bock auf XM

http://cgi.ebay.de/FACOM-Knarrenkasten-RS440E-54tlg-1-2-1-4-Qualitat-/390191809190?pt=Kfz_Handwerkzeuge

Habe ich und bin begeistert. KS Tools ist auch noch vom P/L ok.

Ich geb Dir aber einen Tip:

E-Doof und nur Auktionen. Und dann nach und nach Gutes Werkzeug zusammen kaufen.

Bei neuem Werkzeug spart man immer noch gut 50/60%. Bei gebrauchtem auch deutlich mehr.

Ist besser, als sich irgendwelchen Schund zu holen.

MfG aus LB

Link to comment
Share on other sites

ACCM Bock auf XM

Famex Ring/Gabelschlüssel habe ich allesamt weggeschmiessen!

Das Zeug bricht einfach!

10er/16er und 19er sind mir bei einem XM-zerlegen kaputt gegangen. Und als der 19er hinüber ging habe ich mir komplette Hand aufgerissen.

Die wollten nicht mal den Rest zurückgeschickt haben. Das lohne sich wohl nicht die Versandkosten zu übernehmen für sie. Und in der Mietwerkstatt wo ich war haben auch schon 2 Leute Famex in die Tonne gekloppt!

Also ich persönlich kann von dem Billig-Zeug nur abraten!

Link to comment
Share on other sites

Famex Ring/Gabelschlüssel habe ich allesamt weggeschmiessen!

Das Zeug bricht einfach!

10er/16er und 19er sind mir bei einem XM-zerlegen kaputt gegangen. Und als der 19er hinüber ging habe ich mir komplette Hand aufgerissen.

Die wollten nicht mal den Rest zurückgeschickt haben. Das lohne sich wohl nicht die Versandkosten zu übernehmen für sie. Und in der Mietwerkstatt wo ich war haben auch schon 2 Leute Famex in die Tonne gekloppt!

Also ich persönlich kann von dem Billig-Zeug nur abraten!

Ok, ich werds mal beobachten. Aber bei meinen begrenzten Schrauberaktivitäten sollte das Zeug halten. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe seit inzwischen 5 1/2 Jahren einen Ratschenkoffer von KS-Tools.

Enthalten sind:

1/4" Ratsche mit Stecknüssen 4~14

1/2" Ratsche mit Stecknüssen 14~27

Langnüsse 10/13/17/19mm

Steckschlüsselsatz mit Torx, Phillips, Inbus, etc -Bits

Verschiedene Verlängerungen

Ring/Maul Schlüssel von 8~19

Das ganze steckt in in einem robusten Alu/Kunststoffkoffer.

Ersetzt habe ich inzwischen die 1/4" Ratsche - die ist vom nötigen Drehmmoment zum Lösen festsitzender M8er Schrauben etwas überfordert gewesen. Die neue ist ebenfalls von KS-Tools, aber ein Modell hochwertiger und feinverzahnt.

Sinnvolle Ergänzungen daher: 10 und 13er Nuss für 1/2" Ratsche, der eine oder andere Schraubenschlüssel (SW 12 und 15 war nicht dabei).

Fazit: Mit dem Ding kann man eigentlich einen XM auseinander-, und wieder zusammen bauen. Es fehlen nur Stecknüsse ab 27, die aber inzwischen lose in der Werkzeugkiste beiliegen.

Ansonsten: sehr robust. Den Koffer habe ich seinerzeit über meinen ehemaligen Arbeitgeber privat gekauft, aber dennoch die ersten 2 1/2 Jahre im Arbeitsalltag eingesetzt. Seit drei Jahren nun dient er nur noch für die Hobby-Schraubereien an den Autos.

Nach wie ist nichts verformt, gebrochen, oder die Bits rundgedreht. Die 1/4" Ratsche blieb der einzige Ausfall, und da gehe ich eher von einem Anwenderfehler aus. Insgesamt Top in Relation zum Preis. Andere Werkzeuge in dieser Preisklasse tauscht man jährlich aus, weil sie schlicht nicht halten.

Preis war etwas um die €100,- in 2005. Wobei hier zu Großkundenkonditionen gekauft wurde.

Das hier ist er übrigens

Bei Proxxon gibt es übrigens verschiedene Serien mit deutlich unterschiedlicher Qualität - und ich muss sagen, dass mich Proxxon quer duch die Baureihen nicht überzeugt hat. Für mich auf dem Niveau der eher schlechteren Baumarktware - und die kann mit dem bereits eher preisgünstigen Zeug von KS-Tools bei weitem nicht mithalten. Facom würde ich qualitativ etwas oberhalb von KS-Tools einschätzen - und natürlich sind sowohl Facom als auch KS-Tools noch ein gutes Stück entfernt von Gedore, Stahlwille, etc. Aber da kosten ein Vergleichbares Set auch schnell mal entspannt das Doppelte.

Edited by gungstol
Link to comment
Share on other sites

Auf den ersten Blick fehlen an unentbehlichem:

1/4" lange 11er,

1/2" 13er 10er, 11er, lange 16er,

Torx 50 (Pumpe) und 55 (Bremssattel Xantia),

Ringmaulschlüssel 11, 16 und 18

Inbus 10mm (für Activaschrauber :))

Gruß

Torsten

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Auf den ersten Blick fehlen an unentbehlichem:

1/4" lange 11er,

1/2" 13er 10er, 11er, lange 16er,

Torx 50 und 55,

Ringmaulschlüssel 11, 16 und 18

Inbus 10mm (für Activaschrauber :))

Gruß

Torsten

Lange 11 und 16er habe ich noch nicht gebraucht.

13er und 10er für 1/2" habe ich nachgerüstet, ebenso die fehlenden Ringschlüssel - außer 18 (auch noch nie gebraucht :) )

Torx: Ich habe mal irgendwann ein Komplettset gekauft - da ist von klein bis ganz groß so ziemlich alles enthalten. Mit Adaptern für 1/4, 3/8 und 1/2" Antriebe

Edited by gungstol
Link to comment
Share on other sites

Hallo Michel,

mein Mitgefühl wegen dem Einbruch hast du. Unangenehme Geschichte sowas.

Mit Proxxon hatte ich auch Mal angefangen....war aber nicht so zufrieden.

Sehr zufrieden bin ich inzwischen mit Carolus (auch aus Remscheid und wurde vor einigen Jahren von Gedore dort geschluckt). Mit den Produkten soll das Marktsegment unterhalb Gedore abgedeckt werden. Einen (unvollständigen) Produktkatalog findest du hier.

http://www.carolus.de/

Ich kaufe bei der Werkzeugkette http://www.stabilo-shop.de/advanced_search_result.php?show=50&page=1&keywords=Carolus&manufacturers_id= . Bestellen kann man dort die gesamte Produktpalette von Gedore. Eine Filiale befindet sich auch in deiner Nähe in Emmendingen an der A5 (click Filialen).

Über die Preise kann man mit denen ganz gut verhandelnicon12.gif

P.S.: im September findet in Stuttgart die http://www.motek-messe.de/de/motek/preise statt.

Edited by Oberhesse
Link to comment
Share on other sites

Aus England kann man ganz gut Britools importieren. Metrisch haben die auch seit 1965, und das Zeug ist gut, es hat ohne Trouble 2 total faulige E-Type- Zerlegungen mitgemacht.

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir vor Jahren einen 108teiligen Ratschenkasten von HMMüllner gekauft ( www.hmmuellner.com ),der Ratschenkasten hat schon einige Schlachtungen und größere Reparaturen überstanden.Was mal kaputt ging war die große Ratsche,lag aber an der wiederholten Benutzung des 1m-Rohres als Verlängerung um z.B. Achsmuttern zulösen. Gekostet hatte der Kasten damals um die 100Euro,sehr zu Empfehlen.

Der abgebildete Kasten auf der HP ist übrigens der,den ich hab.

Edited by ACCM Jelle
Link to comment
Share on other sites

ACCM Bock auf XM

HM Müllner Produziert nicht selbst, sondern labelt. Insofern ist die Qualität auch sehr schwankend. Habe da sehr viele negative Erfahrungsberichte gefunden gehabt damals.

Vielleicht hattest Du einfach Glück eine gute Charge zu erwischen.

MfG aus LB

Link to comment
Share on other sites

dragonslayer

Schwierig zu beantworten.

Beim Schrauben an der Hinterachse meines Mercedes 190D (W201) habe ich es geschafft eine (Billig)Stecknuss zu zerlegen. Die war gerissen. Beim Schrauben am Volvo 480 hat dann eine Elora Stecknuss ihr Leben gelassen. Ebenfalls gerissen, was mich verwundert hat. Elora hat eigentlich keinen schlechten Ruf. Eine andere Stecknuss (ebenfalls billig) hat sich im Laufe der Zeit geweitet und ist mittlerweile unbrauchbar. Die Ratsche ist nach wie vor brauchbar.

Ich denke mal auch man kann so jedes Werkzeug kaputt bekommen wenn man es nur ordentlich überbelastet. Ich würde weniger Wert auf eine Marke legen, sondern mehr auf die Paßform. Eine schlanke und passgenaue (Billig)Stecknuss kann gelegentlich mehr Wert sein als eine teure und möglicherweise nicht passende (weil zu dick). Wobei ich offensichtliche Billigmarken allerdings möglichst meide.

In der Praxis war bei mir oftmals die Vielfalt ein und derselben Schlüsselgröße der entscheidende Faktor. Der gekröpfte 17'er Ringschlüssel war manchmal gegenüber dem flachen 17'er die schlechtere Wahl. Aber auch andersherum wurde ein Schuh daraus.

Das Werkzeug muss sich also dem Auto anpassen und keinem Werkzeugmarkencredo folgen.

Bei meinem MB 190D benötige ich für die Einspritzung ein Werkzeug, dass es nur von Hazet gibt. Ein anderes gibt es nur von Sauer, ein anderes für die Fahrwerksfedern gibt es wiederum von mehreren Herstellern.

Man kann Werkzeuge einfach nicht auf einen Markennamen reduzieren. Schaffe das an was Du zur Reparatur des Fahrzeuges benötigst und im mittleren Preissegment kann man eigentlich als Hobbyschrauber nichts falsch machen. Sollte im Laufe der Jahre mal etwas kaputt gehen kann man es durch "höherwertiges" ersetzen. Manche Billignuss habe ich schon seit fast 30 Jahren in Gebrauch, anderes angeblich "höherwertiges" aber schon nach einem Jahr gespalten.

Die Marke Proxxon erscheint mir in mehrere Hinsicht ein guter Kompromiss zu sein.

Gruß drago

Link to comment
Share on other sites

Was ich übrigens aus meiner Zeit als Kundendienstler in der Kältetechnik noch empfehlen kann, ist Würth.

Die vertreiben zwar meines Wissens nach weitestgehend auch umgelabeltes Markenzeug verschiedenster Herkunft, aber das Werkzeug ist gut.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...