Jump to content

Passender Wohnwagen


schubschiff
 Share

Recommended Posts

Ich bin seit Xanten etwas auf der Suche nach einem WW, der an den X1.0 oder an den 405 Saugdiesel gehangen werden kann.

Eckdaten:

- für 2 Personen

- eher klein (Madame muß den auch fahren/rangieren können) und leicht.

- Auflaufbremse bevorzugt, Heizung sollte, WC oder Dusche kann sein.

- Kosten sollten möglichst klein sein

Wo und Wonach soll ich suchen? Innenausbau kann ich selbst überholen. Worauf muß ich achten. Gibt es Modelle die Schrott sind?

Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

Trompetentöter

Hallo

Wenn es innen größer als aussen sein darf und du den Wohnwagen nicht spüren willst so kommt fast nur ein Eriba Touring in Frage, der passt überall durch :).

Beim Gebrauchtkauf sollte man schon auf Mängel achten, as preisniveau liegt leider recht hoch, dafür wird der Touring zum Familienmitglied welches man nicht mehr missen möchte.

Wir selbst haben einen Touring Troll 0 und sind nur begeistert.

Weitere Infos findest du unter http://www.eriba-touring-club.de/

Gruß

Hartmut

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten hinter der Ente den QEK mit Auflaufbremse.

Unverwüstlich, gute Straßenlage.

Keine Grundausstattung, so dass den Wünschen freien Raum gelassen werden kann.

Jetzt haben wir ein Camplet Concorde, unerreicht schnell aufbaubar, auch bei Regen Platz für viele Leute, wir haben schon mit 10 Leuten drin zum Essen gesessen, 4 Schlafplätze

Tempo 100 Zulassung ist ohne Probleme möglich - und lohnt sich, weil man ihn nicht merkt!

Nachteil: braucht ca 2 Stunden Trockenheit vor dem Klappen...

Link to comment
Share on other sites

Nene nix zum Klappen, habe meine Jugend in einem Scholz Brüderchen verbracht. Zu aufwendig alles. Ich möchte ankommen, Kurbeln runter und erstmal was essen.

Aufbaulängen bis 4,00m sollten für uns reichen. Schaue gerade mal was die Gallier so alles haben, schließlich zieht ja vorne ein PSA.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

heideturboxm

ich kann mich hartmut nur anschließen, eriba triton ist das non plus ultra. teuer als gebrauchter aber auch als 20-jähriger noch gut zu verkaufen

thomas

Link to comment
Share on other sites

Trompetentöter
ich kann mich hartmut nur anschließen, eriba triton ist das non plus ultra. teuer als gebrauchter aber auch als 20-jähriger noch gut zu verkaufen

thomas

Hallo Thomas und Schubschiff

Wir haben unseren Troll 36 Jährig erstanden, nächstes Jahr wird er 40 :)

Wenn er weiter so hält wie bisher wird er frühestens mit 50 Teilrestauiert, der Preis lag mit 2000 Euro auf einem niedrigen Niveau für nen Touring und er wird garantiert mehr bringen als er gekostet hat weil Jünger wird er nicht.

Sogesehen sehe ich den Troll als Freizeitfahrzeug mit hohem Nutzwert welches keinen Wert verliert solange ich ihn nicht kaputt fahre und damit relativiert sich der etwas höhere Einstiegspreis gegenüber normalen Möbelkoffern.

Nuja ausserdem, Einmal Touring immer Touring, hatte mal nen Puck den habe ich 1889 mit ner Ente ans Nordkap gezauselt, sowas prägt :)

Gruß

Hartmut

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frederic Heinz

Ich habe letztes Wochenende in Belgien das hier gekauft:

ada3e1282942681_640.jpg

De Roeck/Jumatt (belgisch-französischer Hersteller) von 1978 mit 600kg zG. auflaufgebremst, mit Spüle, Gasherd, Heizung, zwei Tische, drei Schlafplätze, 5 Klappfenster. Dazu schrilles 70er-Jahre Interieur mit orangenem Teppichboden und dezent abgesetzten Polstern in mehreren Brauntönen, natürlich mit Blümchenmuster ;-)

Fand ich auf den ersten Blick wirklich knuffig das Ding.

>>Grüße aus dem Siegerland

Frederic

Edited by ACCM Frederic Heinz
Link to comment
Share on other sites

accm-duckrot

Wo und Wonach soll ich suchen? Innenausbau kann ich selbst überholen. Worauf muß ich achten. Gibt es Modelle die Schrott sind?

Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

Ich wußte gar nicht, dass es bevor es Autos gab, schon Wohnwagen auf dem Markt waren ;-)

Jup, haste noch nie ein Pferd mit Kupplung gesehen? ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe einen 85er Bürstner LUX 485 und bin vom Design und Größe super zufrieden.

Das Gewicht liegt bei einer Tonne.

Habe bei meinem Modell 2 Sitzgruppen, eine Rundsitzgruppe und die kleinere zum Bett umgebaut. Nasszelle ist auch vorhanden, mit der theoretischen Möglichkeit zu duschen ;-)

http://cgi.ebay.de/Burstner-Lux-470-fast-neun-Vorzelt-/170529265093?pt=DE_Auto_Motorrad_Fahrzeuge_Wohnmobile_wagen

Vom Aufbau ist dieser identisch nur das meine Tür an der hinteren Sitzgruppe sitzt.

Beim Oktobertreffen werde ich, wenn ich komme, ihm im Schlepptau haben.

lg Heiko

Edited by pseicko82
Link to comment
Share on other sites

Nochmal zur Präzisierung:

wir sind bis jetzt mit einem 4m-Rundzelt weggewesen und wollen nun WETTERSCHUTZ mit der Möglichkeit im Stehen zu kochen. Waschbecken und 2-Flammkocher sind ausreichend.

Ich dachte an sowas: http://www.diguedinguedong.com/caravanehtml/300_l_77.htm natürlich ohne die seltsamen Gestalten.

Ich habe einen 85er Bürstner LUX 485 und bin vom Design und Größe super zufrieden.

Das Gewicht liegt bei einer Tonne.

lg Heiko

Hallo Heiko, vielen Dank für`s raussuchen, aber ich wollte im 405GLD auch noch die Gänge 3-5 benutzen (64PS).

@ACCM Frederic Heinz: Sowas in der Art schwebt mir auch vor.

Edited by schubschiff
Link to comment
Share on other sites

Hallo Heiko, vielen Dank für`s raussuchen, aber ich wollte im 405GLD auch noch die Gänge 3-5 benutzen (64PS).

Dann würde unser Dickschiff nicht in deine Suche passen :D

Übrigens hier,eine nette Seite: Dalli-Klick

Link to comment
Share on other sites

Fahr mal nach Polch, dort im Gewerbegebiet gibts einen Rapido-Silver Händler und schau die mal diese Hubdachwagen an!

Weit besser verarbeitet als die neueren Tourings!

Und da diese Wagen nur 1,98 hoch sind, fahren sie in F für lau!!!!

Bei mobile sind einige drin.

Im Vordergrund mein Rapido mit aufgestelltem Dach.

c11d51282995789.jpg

Günter

Edited by eulekatz
Link to comment
Share on other sites

Nimm was aus Kunststoff!

Finger weg von Eriba, weil oft das Stahlgerüst unter der Aluhaut weggammelt. Tabbert & Co sind unnötig schwer, da aus Pressspan. Mit der Aluhaut drumrum hast Du auch oft genug eine üble Torfbude gekauft ohne es direkt zu merken.

Lander Graziella, Biod, Fahti würde ich empfehlen

Link to comment
Share on other sites

Finger weg von Eriba, weil oft das Stahlgerüst unter der Aluhaut weggammelt

Genau das hatte mein 1. Touring auch!

Nie wieder!!!!

Günter

Link to comment
Share on other sites

Trompetentöter
Nimm was aus Kunststoff!

Finger weg von Eriba, weil oft das Stahlgerüst unter der Aluhaut weggammelt. Tabbert & Co sind unnötig schwer, da aus Pressspan. Mit der Aluhaut drumrum hast Du auch oft genug eine üble Torfbude gekauft ohne es direkt zu merken.

Lander Graziella, Biod, Fahti würde ich empfehlen

Hallo Sensemann

Ich vermute mal das schreibt jemand dessen Auto schon im Prospekt rostet und welches wegen Rostprobleme, schlechter Verarbeitung und mangelhafter Elektrik nach 4 Jahren geschreddert wird :)

Klar kann es passieren das Eribas weggammeln, mein erster Puck musste auch mit jungen 22 Jahren das erste mal geschweist werden, der 39jährige Troll dagegen ist ungeschweisster Originalzustand ohne Durchrostungen oder Alufraß bei erstem Fußboden versteht sich.

Wie so oft hängt es von der Pflege und davon ab ob der Wagen nur im Freien oder in ner halle stand, steht er im Freien und eine undichte wird nicht erkannt so passiert das von dir beschriebene.

Einen Touring kann man dann aber die Möbel entfernen und ihn quasi entkernen so das man am Stahgerüst arbeiten kann, machst du das mit nem Sandwichwagen wenn er Jahre undicht ist musst du damit rechnen das er auseinander fällt.

Gut einen Wohnwagen kauft man um Urlaub zu machen und sich drin wohl zu fühlen, wenn ich in nem Touring sitze kommt eben dieses Gefühl von Unterwegs zu Hause sein auf, er hat irgendwie den Charme eines Bootes von den Möbeln her.

So ein Wohnwagen sucht man sich aus wie ein Auto, entweder es ist praktisch, oder es ist Liebe.

Beim Touring ist es beides :) und wenn er ncht durchgerostet ist, ist er einer der reisetauglichsten Wohnwagen überhaupt

Gruß

Hartmut

Der gar nichts gegen andere Wohnwagen hat.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt wegen einem Unfall mit dem ersten, zwei mal nach einem alten Wohnwagen suchen müssen. Wenn man Glück hat ist ein Eriba ein schöner Wagen, aber ich finde es so schwer abzuschätzen, ob der Wagen taugt, daß ich grundsätzlich davon abraten möchte.

Link to comment
Share on other sites

Trompetentöter

Hallo Sensenmann

Ist doch eigentlich ganz einfach.

Wenn der untere umlaufende Rahmen durchgerostet ist dann ist in der Regel der Holzboden auch stark geschädigt und somit die Wahrscheinlichkeit groß das auch der Gitterrahmen innen in Mitleidenschaft gezogen ist.

Ist der Umlaufende Rahmen in Ordnung und nicht nachgeschweist so werden die nach unten gehenden Verstrebungen kaum einen Schaden haben denn Wasser sucht sich den Weg nach unten.

Ausnahme sind unter Umständen die Bereiche um die Fenster weil dort durch kaputte Dichungen der Rahmen direkt angegriffen sein kann, dort aber lässt es sich recht gut Nacharbeiten denn nach Wegnahme der defekten Dichtung und lösen der Inneverkleidung kommt man recht gut dran.

Wichtig ist also immer eine Kontolle des Unterbodens vor allen von unten und innen im äüsseren Bereich und des umlaufenden Helfrahmens, wenn da alles oK ist steht einer langen Eriba Freundschaft nichts im Wege.

Umfangreiche Kaufberatung findet man in der Touring Wiki des Eriba Touring Club.

Gruß

Hartmut

Ps Du musst es auch so sehen, aufgrund der Popularität und auch der Langlebigkeit sind noch verdammt viele alte Eriba auf den Straßen unterwegs, viele davon sind sehr gebeutelt auch weil sie eben viel unterwegs sind, im Billigsegment aber durchaus auch bei denen die noch brauchbar aussehen wird auch viel Schrott angeboten, weil, er wird gekauft, egal ob guter oder schlechter Zustand

file.php?id=2403&mode=view

Edited by Trompetentöter
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...