Empfohlene Beiträge

fritz80

Moin,

hatte gerade die Idee zu o.g. Thread in den einfach nur BJ, Modell, Laufleistung und die ggf. festgestellten Mängel eingetragen werden sollten. Finden konnte ich bisher nur einzelne Beiträge zum Thema TÜV. Keine Ahnung, ob Ihr so etwas interessant findet. Falls nicht, please ignore.

Also fange ich an:

EZ 09/2000, 1.8 16V, X2 Break, 175 tkm, Bremsschläuche vorne porös -> keine Plakette, aber überschaubarer Aufwand, ansonsten lediglich mündlicher Hinweis auf verblaßte Seitenblinker und Korrosion an der Bremse rechts hinten; Motor absolut trocken und kein Rost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantiaheinz

HU/Au am 13.07.09 bei Km. 257.359

wie bisher immer: "Ohne festgestellte Mängel"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder

X2 Break, 1,8i 16v 157000Km HU 7/2010: Ohne Mängel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MindVision

Naja ich erstell mein eigenes Gutachten selbst :)

Hab aber erst SPÄTESTENS april 2011 termin .werds aber im februar schon machen.

- Federung hinten Katastrophal (federkugeln)

- Flüssigkeitsverlust Motor: schwerer mangel (Ventildeckeldichtung)

- Hydraulikölverlust : leichter mangel,Hydraulikoelbehaelter

- Betriebsbremse: schwerer Mangel: Scheiben und Klötze , gleich rundherum

- Radlager vo-re, schwerer Mangel

- Auspuffendtopf, schwerer mangel

- Fahrgestell vo: spurstangenköpfe , beide spiel: schwerer Mangel.

- Reifen: Müssma alle 4 neu geben.

- Unterboden: Hydraulikleitungen, müssma putzen schön und unterbodenschutz / Wachs drauf.

Ich schmeiss mich mit dem xantia jetzt schon mal "selbst raus" :)

Naja dabei wirds bleiben. Gottseidank schraub ich alles/vieles selbst.

Gruß

joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.HDi

...

HU am 02.01.2008 (Dekra beim "Freundlichen") X2 HDi, 170073 km:

ohne festgestellte Mängel

HU am 13.01.2010 (Dekra beim "Freundlichen") X2 HDi, 220204 km:

ohne festgestellte Mängel

ABER:

Bremsscheiben vo. so dünn, dass sie beim starken Abbremsen schon rubbeln !!!

Wie kann soetwas sein ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schaumburger

Xantia X2 V6 exclusive:

HU / AU im Mai 2010 ohne Mängel.

Hinweis auf ausgeblichen Seitenblinker und eingerissene Gummis an den Stabistangen.

TÜV Prüfer zurechtgewiesen, weil er den Xantia ohne hochpumpen und Vorwarnung aufgebockt hat. Danach erfolgte ein kleiner Einfürkurs für beide anwesenden Prüfer in Sachen Citroen mit Zentralhydraulik und XM / Xantiaspezifische Problemstellen.

Sie zeigten sich sehr interessiert und bedankten sich anschließend für den Kurs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantiaheinz
...

HU am 02.01.2008 (Dekra beim "Freundlichen") X2 HDi, 170073 km:

ohne festgestellte Mängel

HU am 13.01.2010 (Dekra beim "Freundlichen") X2 HDi, 220204 km:

ohne festgestellte Mängel

ABER:

Bremsscheiben vo. so dünn, dass sie beim starken Abbremsen schon rubbeln !!!

Wie kann soetwas sein ???

Die Stärke der Scheiben hat nicht unbedingt etwas mit dem rubbeln zu tun, daß kann auch bei fast neuen Scheiben passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare
Die Stärke der Scheiben hat nicht unbedingt etwas mit dem rubbeln zu tun, daß kann auch bei fast neuen Scheiben passieren.

Ich hatte das massiv bei den Scheiben von Meisen. Seit ich wieder welche vom Freundlichen drin hab, ist Ruhe

btw: X2 HDI

- Höhenkorrektor hinten schwitzte etwas

- Querlenkerlager rechts marode

- Bremswirkung vorne ungleich

bearbeitet von Nightmare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schubschiff

26.09.2007

175857 km:

Motor leicht verölt

Blinkleuchte vorne links und rechts Glühlampe verblasst

Blinkleuchte hinten links und rechts Glühlampe verblasst

geringe Mängel, Plakette erteilt

05.11.2009, die erste:

213353 km:

Bremsschläuche vorn: porös

Spurstangenkopf: ausgeschlagen links

erhebliche Mängel, keine Plakette

05.11.2009, die zweite

213387 km

ohne festgestellte Mängel, Plakette erteilt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.HDi
Die Stärke der Scheiben hat nicht unbedingt etwas mit dem rubbeln zu tun, daß kann auch bei fast neuen Scheiben passieren.

In diesem Fall aber schon !!! Ich hatte dann mal eines der VR abgebaut und mir die Bremsscheiben angesehen. Ergebnis: Dünn wie Salami-Scheiben. Frage mich, warum der Dekra-Prüfer das nicht gesehen hat und der "Freundliche" ebenfalls nicht. Sonst ist der "Freundliche" immer so erpicht darauf, einen einzureden der Wagen sei "total kaputt" (trotz vollständigen Checkheft).

Nachdem neue Qualitäts-Klötze u. -Scheiben (IMO Valeo) von Meisen eingebaut wurden, war alles wieder im Lot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM-RON

Hier auch mal mein TÜV-Lebenslauf bis letztes Jahr...

HU:06/1999 – 57‘000km

Ergebnis: ohne erkennbare Mängel

HU: 06/2001 - 106‘800km

-Scheibe vorn: Beschädigung im Sichtfeld (Steinschlag / Riß)

-Motor/Antrieb-Ölverlußt

Ergebnis: Geringe Mängel

(Scheibe wurde direkt per Versicherung getauscht)

HU: 06/2003 – 180‘000km

-Bremsbeläge hinten ungleichmäßig abgenutzt

-Auspuffanlage leicht undicht / beschädigt

-Ölverlußt Motor/Antrieb

Ergebnis: Geringe Mängel

(Irgendwann zu der Zeit begann ich mich um mein Auto zu kümmernJ)

HU: 06/2005 – 242‘000km

Ergebnis: ohne erkennbare Mängel

HU: 06/2007 – 319‘200km

Ergenbis: ohne erkennbare Mängel

(als Hinweis: Bremsschläuche vorn leicht porös)

HU:06/2009 – 373‘400km

Ergebnis: ohne erkennbare Mängel

Der nächste Termin ist also in einem knappen Jahr, ich hoffe daß es beim Tüv stressfrei weitergeht! Wenn nur das nervige ABS Gelumpe am Xantia nicht wär! Das ist eine der wenigen Dauerbaustellen, die bei mir regelmäßig wieder kommen:(

Gruß, Ronny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Februar 2010 HU ohne Mängel.

Habe da wohl in diesem Jahr ein Abo drauf: Ente vor einem Monat ebenso, dito gestern das alte Motorrad Honda CL 250 Srambler.

Kann so bleiben :-)

bearbeitet von Jörg Kruse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Mein X2 V6 Exclusive mit LPG-Anlage Prins VSI, Bj. 09/99, aktuell 236.500 km.

Gestern HU mit UMA (Untersuchung des Motormanagement-/Abgasreinigungssystems) und GWP (wiederkehrende Gasanlagenprüfung)

Ausser den Namen hat sich nichts geändert: Bestanden ohne festgestellte Mängel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Houwee

Moin, mein erster TÜV mit einem Citroen Ende Januar diesen Jahres.

X2, 2l, 132 PS, Exclusive Limo, Erstzulassung 22.11.99, bei ca. 97000 Km.

Ergebnis geringe Mängel, Der hat doch glatt das angefressene Mantelblech des Endtopfes aufgeschrieben.

Aber mit dem Kommentar, Zitat "den musst Du noch länger fahren" , was ich auch vorhabe :-)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydrochonder

Dez.´10: Geringe Mängel wg. verblasster Blinkerleuchte und 1cm eingerissener Heckwischerlippe.

Bj. 2000, 155tkm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gregor 1990

Jan. 2010 Hat mein Xantia mit einem Mangel(Querlenkerlager ausgeschlagen) nach der Rep. doch noch die Plakette erhalten. Mit erst 150400 KM.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Simcamike

Hallo!

Dezember 2010, nach Austausch des ABS-Sensors hinten links ohne Mängel. X1 EZ 21.07.1993 254000 km.

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Freddy

Ur-Xantia X1.0, Orga 6206, 171.000 km

HU/AU am 15.03.2011: (Alter Citroën) mängelfrei - genau das hatte ich erwartet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dennie

Glückwunsch! :)

Btw. 07.2010 war mein Süßer dran, ca. 195000km.

Geringer Mangel: Riss im Rücklichtgehäuse rechts, sonst nix (Drecksölwanne habbich vorher abgewischt :o)

Plakette natüllich erteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Freddy

Auch Glückwunsch! smiley_emoticons_applaus.gif

...ich habe natürlich vorher auch gewischt. Ölwanne und HD-Pumpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Thorsten Czub

mein Xantia Millesime war im November zum TUEV.

Da war noch schnee und so. und ich war zu faul das bei meiner Werkstatt in Waltrop

machen zu lassen. Also bin ich erst selbst zum TUEV. Da gab es aber nur Termine in 14 Tagen oder so.

War nur 1 Person die die vereinbarten Termine abarbeitete. Bin ich also zu einer angrenzenden Tankstelle gefahren. Dort rief man mich nach ein paar Tagen an. Ich dann hin. Denke mein Wagen ist fertig. Dann aber der Hammer. Mein Wagen sei ja total defekt. Und ein Kostenvoranschlag mit ner langen Latte von Fehlern/Dingen die fuer den TUEV gemacht werden muessten.

Äh - ich etwas konsterniert: meinen sie MEIN Auto ? oder ist das eine verwechselung.

nein. Also 1395 EURO wuerde das kosten.

Und wenn man nur das notwendigsten machen sollte, dann wären das immerhin noch 985 oder so.

Ich habe mein Auto dann dort sofort abgeholt. Dabei fiel mir auf das der Wagen unter einer sehr hohen Schneeschicht lag. Ich brauchte mehr als 45' um den Wagen verkehrstauglich wieder "frei"

zu bekommen. ich bezweifle also, das die sich den Wagen LANGE angeschaut haben.

Dann bin ich zu meiner Stammwerkstatt gefahren. Gar nix von der Vorgeschichte gesagt und einfach nur gemeint: bitte TUEV machen.

schon am kommenden Tag um 12 sollte ich den Wagen abholen können.

---

Ohne Mängel.

Nix von der langen Latte an angeblichen Punkten.

Sorry fuer die lange geschichte. Den Kostenvoranschlag habe ich mir schön eingerahmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
... Nix von der langen Latte an angeblichen Punkten.

Sorry fuer die lange geschichte...

Geschenkt.

Aber bei soviel Text hättest Du ja ruhig mal ein Paar Punkte der langen Liste nennen können. Das würde das Ganze dann doch etwas anschaulicher machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden