Jump to content

X1.0: NSW-Stoßstange identisch mit normaler?


schubschiff

Recommended Posts

schubschiff

Hallo Spezialisten,

ich könnte einen Satz NSW incl. Blenden in Wagenfarbe für 60,--€ bekommen. Frage nun:

Passen diese NSW in die SX-Standartstoßstange? Wenn "ja", auch dann noch, wenn die orig. Nachrüst-NSW verbaut waren, d.h. ein passendes Loch in die SX-Stoßstange gesägt wurde? Wie ist die Befestigung der Ab-Werk-Nebler?

Wenn nötig, mach ich noch ein Photo der Stoßstange.

Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Alex,

Die Nebelscheinwerfer passen in die Stoßstangen, man muss praktisch nur die Aussparungen einschneiden, falls die nicht vorhanden sind. Die Befestigung erfolgt über Klammern, mit denen die Nebler einrasten.

Ob die Alt-Konstruktion mit den Nachrüstneblern dir einen Strich durch die Rechnung macht, muss man sehen.

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

Meines Wissens gab es bei dem X1 2 Arten von Neblern. Den größeren, ebenen (wie oben abgebildet) und die kleinen, nach innen versetzten. Die Großen passen nicht da wo die kleinen waren.

Link to comment
Share on other sites

schubschiff
Die Großen passen nicht da wo die kleinen waren.

That's it! Genau mein Problem. Muß ich also weiter nach den kleinen suchen, schei**.

Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

naja aber der schwarze Ausschnitt für die eckigen ist doch ähnlich wie der Übersteckrahmen der halbmondförmigen.... das läßt sich sicher hinkriegen, der Unterbau ist ja an den Neuen drann.. In meiner Teileliste aus dem Karosseriezeug ist nur für mit Nebel und für ohne drinn, sonst wird nicht unterschieden...

Link to comment
Share on other sites

Meines Wissens sind das die Standard-Nebler:

z6z88zbg.png

Dies hier die Nachrüstnebler:

yib4sqzt.png

Bei dem 2. Bild geht die Schürze an Stelle der Nebler weiter nach innen. Oder irre ich?

Edited by Kaveo91
Link to comment
Share on other sites

schubschiff

Ok, hier ein Bild:

4e6561301425387_800.jpg

Die Leuchten sind abgebaut, die Rahmen noch drin, Problem ist jetzt hoffentlich erkennbar.

Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

Kann man die Rahmen rausnehmen, oder passen da vielleicht Nebler vom BX?

Zu den Bildern weiter oben: Variante 2 wäre ja nochmal etwas anderes als das bei Alex ursprünglich verbaute. Und dann gabs ja noch runde NSWs....

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

schubschiff

Mojen,

die Rahmen kann man abschrauben,es bleibt dann nur ein häßliches handgesägtes Loch.

Passen tun meines Wissens ausschließlich die Nebler vom Pug 405Mi16 (Typ: S.I.E.M. 15130), die man zum Glück an jeder Ecke zum günstigsten Preis bekommt....

Habe noch die Hoffnung, daß nach der Übernahme von S.I.E.M. durch Fiat ein oder zwei Fiat-Modelle mit diesen Neblern nachgerüstet wurden.

Gruß von der Mosel

Edited by schubschiff
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
schubschiff

Danke Fred,

aber so haben meine auch ausgesehen, als der TÜV sie moniert hat. Die Drecksdinger sehen von weitem immer TOP aus. Wenn da schon die braune Pest in der Nähe der Gummis auftaucht, sind die Reflektoren meist schon infiziert.

Dank und Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

Kann man eigentlich die Nebler vom X1 auch so demontieren wie die Scheinwerfer und reinigen oder sind die so verbunden, dass sie nur zerstörend geöffnet werden können?

Link to comment
Share on other sites

schubschiff
Passen welche vom BX oder ähnlichem in die Halterung?

Gruß

Fred

Was ich bisher ermitteln konnte:

Es passen die Nebler vom 405MI16, toll!

Es können auch welche vom uralten Ducato passen, da S.I.E.M. von Fiat gekauft wurde, auch toll, da ich noch keinen Uralt-Ducato mit Neblern gesehen habe.

Ich bin allerdings noch guter Dinge die Nebler bei unseren gallischen Nachbarn dieses Jahrhundert irgendwo auf'm Schrott zu finden.

Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

schubschiff
Kann man eigentlich die Nebler vom X1 auch so demontieren wie die Scheinwerfer und reinigen oder sind die so verbunden, dass sie nur zerstörend geöffnet werden können?

Die Zubehördinger lassen sich komplett zerstörungsfrei zerlegen, da sind sogar ordentliche Dichtungen drin, allerdings rosten die Gehäuse/Reflektoren durch, dann ist der Salat da.

Link to comment
Share on other sites

Die Zubehördinger lassen sich komplett zerstörungsfrei zerlegen, da sind sogar ordentliche Dichtungen drin, allerdings rosten die Gehäuse/Reflektoren durch, dann ist der Salat da.

Na dann sollte ich meine mal ausbauen und genau inspizieren. Danke für die Info!

Link to comment
Share on other sites

Na dann sollte ich meine mal ausbauen und genau inspizieren. Danke für die Info!

Die aus deinem X1 dürften den Bildern nach die Version sein, die sich nicht einfach so öffnen lässt...

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

Die aus deinem X1 dürften den Bildern nach die Version sein, die sich nicht einfach so öffnen lässt...

Viele Grüße

Fred

Denke auch das es die Nachrüst Nebler sind, wobei das schon seltsam ist, da der Wagen ja im Grunde alles hat. Man weiß eben nur nicht, ob diese Sachen alle vom Werk verbaut wurden oder eventuell von einer Citroen Werkstatt. Ich werde es ja sehen wenn ich sie mal ausgebaut habe, das soll beim X1 ja nicht so das Problem sein ;)

Link to comment
Share on other sites

schubschiff

Die bei Ebä sind für 2,50 weggegangen. Der Verkäufer hat sie schlauerweise falsch herum photographiert, da kann man den Rost auf den Reflektoren nicht so gut sehen.

Link to comment
Share on other sites

Man weiß eben nur nicht, ob diese Sachen alle vom Werk verbaut wurden

Deine sind ab Werk drin, aber schick mir mal die letzen 8 deiner VIN per PN :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...