Jump to content

Auto-sauber-mach-Wahnsinn!!


gastposter

Recommended Posts

Da ich mein auto eher selten gebrauche-meißtens am WE und dann auch nicht zwingend, wird es auch nicht wirklich schmutzig. Eben gerade bin ich an div. Waschstrassen und Clean-Parks vorbeigefahren und konnte nur noch schmunzeln. So eine Hysterie!! Kollektives Schlange stehen, als gäbe es was umsonst. So gerne kann man ein Auto garnicht haben, um die herrliche Sonne so zu ignorieren.

Link to comment
Share on other sites

Meine Auto wird jedes Wochenende gewaschen ;)

Ich bin der Meinung, dass ein Auto den Fahrer repräsentiert... Deswegen. Bei einem dreckigem Auto fühle ich mich unwohl.

Link to comment
Share on other sites

Ich wasche auch ganz gerne, denn auch für mich spiegelt so zu sagen der Zustand des Auto´s meine Seele wieder :D *etwas übertrieben*

Fühle mich auch unwohl wenn es recht dreckig ist.

Link to comment
Share on other sites

Achim (Kantia)
Ich bin der Meinung, dass ein Auto den Fahrer repräsentiert.

Der Meinung sind leider viele.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

bei meinem Transporter achte ich schon auf äußerliche Sauberkeit, da er auffällig beschriftet und sozusagen ein Hingucker ist.

Da zählt bei mir das äußere Erscheinungsbild beim Kunden.

Den Citroën bade ich in der Waschanlage wenn er dreckig ist bzw. wenn ich Lust habe.

Gruß HD

Link to comment
Share on other sites

Oktobernixe

Jaaaa, ich gebe zu, ich bin autowaschsüchtig! Bestimmt alle sechs Wochen kann man mich für eine Stunde beim Putzen beobachten. Außer im Winter, da warte ich, bis er vorbei ist.

Und jetzt steinigt mich!

Gruß Daggi

Link to comment
Share on other sites

ähhmmm eigentlich darf ich mich ja bei dem Thema gar nicht zu Wort melden....weil ich arbeite ja nach der Devise....nur sauber ist nicht rein *gg

Hab meinen grünen Dicken nach einer gründlichen Wäsche auch wieder versiegelt, und mit dem Lammfellpolierteller auf Spiegelglanz gebracht. Die Winterfussmatten raus, und gut ausgesaugt, Polsterreiniger gut verteilt auf die Bodenteppiche, und nach Trocknung wieder gründlich ausgesaugt.

Das selbe mit den Sommerteppichen *gg....Wohnzimmer muss doch sauber sein *gg

Die Sommeralus die ich gestern montiert hab, waren zum Glück noch sauber und der Reifenrand hatte noch Glanzeffekt ....alles noch vorm Einlagern voriges Jahr gemacht.

Also ich zähle mich absolut zu den Wahnsinnigen!

Hab auch absolut keine Probleme damit, das Einsteigen in ein Auto abzulehnen, wenn da einer haust wie auf der Müllkippe, oder man Sau in den Staub auf dem Armaturenbrett schreiben kann. Ich setzte mich ja mit sauberen Hose auch nicht auf die dreckige Straße ( ausser es war eine derbe lange Nacht ;-) ).

Cali

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, die letzte Wäsche in der Anlage ist sogar 6 Wochen her.

Ich habe mal wieder keine Garage, ergo: Naturwäsche.

Nö, ich bin heute mit meinem doch recht dreckigen XM an allen Waschanlagen vorbeigefahren. Morgen und Anfang der Woche sollen wieder Schauer und Gewitter kommen. Wegen ein paar Stunden Sonnenschein wasche ich kein Auto.

Dafür habe ich heute mal im Innenraum Razzia gemacht. Alle Scheiben geputzt, Lederpflege, abgestaubt, gesaugt. Waren auch 2 Stunden, aber man hat länger was davon :)

Gruß Marcel

Link to comment
Share on other sites

IRS Belgium

Mein XsaraPic kriegt in der Waschanlage die Vollkur mit Innenraumreinigung wenn er dreckig ist, also so alle 3 Monate, da mach ich mir die Hände nicht mehr schmutzig. Nur ab und zu kriegt er noch eine "Handwäsche" zwischendurch.

Mein Truck geht jede Woche mindestens 1x durch den Carwasch, manchmal auch mehr, aber das ist schliesslich auch die Visitenkarte der Firma. Der Innenraum wird mehrmals wöchentlich mit Pressluft ausgeblasen und alle zwei Wochen gehe ich mit dem Staubsauger durch. Ab und zu ein getränktes Cockpittuch und das muss genügen, nur meine Scheiben kriegen beijnahe jeden Tag eine gründliche Reinigung.

Wenn ich aber manche Kollegen sehe die beinahe mehr Putzprodukte bei haben dann Essen, täglich 2-3 Stunden ihre Kabine wieneren und diese nach ein pahr Jahren noch nagelneu aussieht, dann tun mir die doch leid. Ich benütze diese Zeit lieber um mich auszuruhen :)

Link to comment
Share on other sites

hm-electric

Nachdem ich fast ein Jahr mein XM vernachlässigt habe, hab ich heute das schöne Wetter genutzt um den Putzwahn zu steigern.......War höchste Zeit.......

Link to comment
Share on other sites

GSASpecialViersen

Moin,

in der alten Firma hatten wir eine Firma mit Tanke, Autoaufbereitung und Waschstrasse im Kundenkreis. Wir haben von denen zwei Standorte betreut. Bei schönem Wetter konnte man die Uhr danach stellen, dass man dort keine Kundentermine mehr wahrnehmen sollte. Alles ersoff in Arbeit, das Gelände war rappelsvoll und an reguläre Parkplätze war nicht zu denken. Bei denen war es stellenweise so extrem, dass der Verkehr auf dem Gelände geregelt werden musste.

Mit dem Firmenwagen bin ich minimum einmal pro Woche in die Waschanlage gefahren. Das war ne Dienstanweisung, damit der Wagen dem Kunden gegenüber immer proper aussah. Schliesslich war da auch Werbung drin, da legte meine Geschäftsleitung Wert drauf. Mein altes Auto wiederum lief als Notnagel auch für die Firma mit, um ggfs. Spitzen abzufangen. Den Wagen durfte ich dreimal pro Monat auf Firmenkosten waschen und pflegen, damit auch er proper aussah. Ich persönlich sehe es etwas entspannter.

LG,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Ich finde ein Auto sollte sauber sein, jetzt nicht übertrieben sauber ! Kann es nicht haben wenn in Autos Dosen, Papier, Zigarettenschachteln und so ein kram liegt ! Ich frage mich dann immer wie es bei denen zuhause aussieht !?

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Richtig, der Innenraum muss sauber sein.

Das reicht aber jetzt auch wieder für die nächsten 3 Monate ;):

dsc01599jnjq.jpg

Link to comment
Share on other sites

ähhmmm eigentlich darf ich mich ja bei dem Thema gar nicht zu Wort melden....weil ich arbeite ja nach der Devise....nur sauber ist nicht rein *gg

Hab meinen grünen Dicken nach einer gründlichen Wäsche auch wieder versiegelt, und mit dem Lammfellpolierteller auf Spiegelglanz gebracht. Die Winterfussmatten raus, und gut ausgesaugt, Polsterreiniger gut verteilt auf die Bodenteppiche, und nach Trocknung wieder gründlich ausgesaugt.

Das selbe mit den Sommerteppichen *gg....Wohnzimmer muss doch sauber sein *gg

Die Sommeralus die ich gestern montiert hab, waren zum Glück noch sauber und der Reifenrand hatte noch Glanzeffekt ....alles noch vorm Einlagern voriges Jahr gemacht.

Also ich zähle mich absolut zu den Wahnsinnigen!

Hab auch absolut keine Probleme damit, das Einsteigen in ein Auto abzulehnen, wenn da einer haust wie auf der Müllkippe, oder man Sau in den Staub auf dem Armaturenbrett schreiben kann. Ich setzte mich ja mit sauberen Hose auch nicht auf die dreckige Straße ( ausser es war eine derbe lange Nacht ;-) ).

Cali

Hihihi, ich hätte da am Samstag ein mauritiusblaues Exemplar für Dich..... wo Du gerade so schön in Schwung bist;)

Link to comment
Share on other sites

Richtig, der Innenraum muss sauber sein.

Das reicht aber jetzt auch wieder für die nächsten 3 Monate ;):

dsc01599jnjq.jpg

Häääää, willst Du uns veräppeln?!

Das Foto hast Du doch aus einem Neuwagen-Prospekt rauskopiert, gibs zu!

... falls doch ein Orginal: R E S P E K T:)

Link to comment
Share on other sites

Hihihi, ich hätte da am Samstag ein mauritiusblaues Exemplar für Dich..... wo Du gerade so schön in Schwung bist;)

ähhhhhmmm...der muss aber bestimmt vorher erstmal eingeweicht werden *gg

Und wenn ich mit dem fertig wäre, würdes Du bestimmt motzen....weil ich hätte dann auch die passenden Teppiche verlegt *gg

Meinem haben ich jetzt die neutralen schwarzen Fussmatten entzogen:

IMAGE_332.jpg

Du bekommst am Samstag wieder die richtig guten zu Gesicht *gg

Bis denne dann

Cali

Link to comment
Share on other sites

ZX ist auch wieder orange ;) Da geht mit der Politur vielleicht nochmal was an Dreck runter :D

Beim letzten Mal hab ich ne komplette Flasche Sonax Lackreiniger geschlachtet, da war aber auch die Polierscheibe pro Tür einmal orange.

Diesmal hab ich A1 Speed Polish genommen, stand im Laden grad so schön vor mir. Mim Viskoseschwamm kann man damit schön polieren und ich hab nichtmal ein Viertel der Pulle gebraucht für den selben Effekt, wie 2009.

Nächste WOche muß ich leider nochmal drübergehen, kommt davon ,wenn man unter sonem Drecksbaum parkt, der Wachs pinkelt.

Link to comment
Share on other sites

Diesmal hab ich A1 Speed Polish genommen, stand im Laden grad so schön vor mir. Mim Viskoseschwamm kann man damit schön polieren und ich hab nichtmal ein Viertel der Pulle gebraucht für den selben Effekt, wie 2009.

Ja, mit dem Zeuchs von A1 habe ich auch schon gute Erfahrung gemacht, echt spitze aber auch nicht billig.

@RitterCali

Na die schicken Perserteppiche fand ich ja inzwischen ganz passend, hat was!

Leider ist mein beiger Teppich trotz Profireinigung noch nicht annähernd so clean wie deiner, menno...

Muß mir mal so'n Profi-Nass-Saugreiniger leihen, damit ich den Schmodder rausbekomme solange die Auslegware noch nicht eingebaut ist.

Oder hast Du noch einen anderen Tipp für die ultimative Intensivkur?

Link to comment
Share on other sites

Pulle mit einem Schwamm kost normal bei uns 10,95. Das ist aber bei Verwendung von dem oder handelsüblichen Viskoseschwämmen erheblich ergiebiger als normale Polituren. Der Preis relativiert sich also wieder. Außerdem hab ich ja Mitarbeiterrabatt :D

Wie gesagt, in 2009 hab ich, um den Karren glänzend und orange zu kriegen, eine Flasche Sonax Extreme leergekriegt.

Jetzt sah der Lack ähnlich aus, hab aber mit A1 von Hand poliert, selbes Ergebnis und nichtmal ein Viertel fehlt in der Flasche. Und ich bin doppelt über jede Fläche gegangen. War aber kaum noch Farbe am Schwamm, nur noch Schmutz :D Ich muß echt mal regelmäßig polieren jetzt.

Außerdem weniger Druck, also ich hab hinterher mein Handgelenk noch gespürt. Dafür isses halt nicht für Poliermaschine geeignet.

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Lack so richtig schon matt ist, empfehle ich eine Grundbehandlung mit Einszett Gold und anschließend eine Versiegelung mit A1 Wachs. Diese Kombiantion macht nicht nur sauber sondern entfernt auch leichte Kratzer.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

mein auto wird weder gewaschen noch gekärchert oder sonstwas. wenn es alt und dreckig ist wird es gegen ein anderes auto ersetzt. draussen regnet es. das muss als "wäsche" reichen.

Leute. Das ist nur ein Auto. Es gibt wichtigeres im Leben. und Wasser... das ist in vielen Gegenden auf der Welt sowas von kostbar... und ihr vergeudet das an irgendein scheiss auto.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...