Jump to content

Diesel-Additive


tocojon

Recommended Posts

Hi,

wenn man so im Zubehörladen stöbert, kann man ja gefühlt tausende von Flüssigkeiten finden, die man unbedingt dem Motöröl, Getriebeöl oder direkt dem Tank zugeben sollte.

Gibt es Flüssigkeiten, die Sinn ergeben, wenn man noch eine Weile Spaß am Motor oder am Fahren allgemein haben will? Ich gehe einfach mal davon aus, dass ein Großteil dieser Stoffe vollkommen überflüssig ist, aber vielleicht ist ja auch etwas Sinnvolles oder sogar Wichtiges dabei...

Gruß,

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hi

Ich weiss nicht obs es sinn macht , ich verfahr im jahr 2 Dosen "VENTIL SAUBER" von liqui moly *rofl*

das ist aber reine intuition, sind 20 euro im jahr, obs was bringt weiss ich nicht ... *lach*

LG

Joachim

Link to comment
Share on other sites

zwar kein Cit-Forum, aber zum Thema 2t-Öl

Ich fahrs selber seit Jahren und kann nur Gutes berichten

hi Andreas, welche Mischung? Fred hat mir was gesagt, aber ich habe es nicht mehr im Kopf...250ml für eine Tankfüllung also auf ca. 60 l?

Link to comment
Share on other sites

hi Andreas, welche Mischung? Fred hat mir was gesagt, aber ich habe es nicht mehr im Kopf...250ml für eine Tankfüllung also auf ca. 60 l?

1:250 = 4 ml pro Liter Diesel. Macht bei 60 Litern Diesel 240 ml 2T-Öl.

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

ich habs durch ordinäres 10w40 ersetzt ergebnis gleich ersparnis groß :-)

Ich nehme an, du meinst kein frisches. ;)

Woher weißt du, dass das Ergebnis gleich ist?

Ich kenn einen, der verbrennt Altöl in seiner Heizung, hat dafür extra einen Brenner mit kleinem Vorheizbecken, Preßluft und exterme Pumpe, die aus einem Faß saugt. Da fällt 1. sehr viel und 2. komische, weiße, blätterige Asche an, die auch eigenartig riecht. Mir ist das nicht so ganz geheuer, sowohl aus umwelttechnischen, als auch aus gesundheitlichen Aspekten. Im Motoröl sind Additive, Polymere, watt weiß ich. 2 Takt Öl ist wiederum zur Verbrennung gedacht.

Link to comment
Share on other sites

also der 10W40er motoröl ist doch irgendwie anders als 2TÖ, oder?

--> diese frage war v.a. an den oberschullehrenden brummi-män IRS aus benelux. nur von IHM möchte ich diese frage beantwortet haben! und einige ultraflache bemerkungen lesen :D hahahahahah

grüsse,

AFS

Link to comment
Share on other sites

Ernst Gustav

Ich nehme 2-Takt-Öl für meinen Xantia X1 1.9 TD, meine, der Motor brummt gefälliger und sparsamer, habe immer ein Picollo-Fläschchen mit Öl gefüllt im Kofferraum, komplett rein, wenn der Tank fast leer gefahren, ansonsten Pi-mal-Daumen.

Gruß an Euch alle,

Ernst

Link to comment
Share on other sites

klar ist der öl anders..

ich habe das schwedische öl gemeint. einfach dein wein auf öl austauschen ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich nehme 2-Takt-Öl (...) wenn der Tank fast leer gefahren, ansonsten Pi-mal-Daumen.

wieso dann erst? hat das einen bestimmten grund?

Link to comment
Share on other sites

wieso dann erst? hat das einen bestimmten grund?

Ja. Wenn der Tank komplett leer ist, sind es ca. 250 - 300 ml die rein müssen. Ist es weniger Diesel (Tank nur halbleer) dann entsprechend weniger...

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Ja. Wenn der Tank komplett leer ist, sind es ca. 250 - 300 ml die rein müssen.

also 1/4 liter wenn tank voll ist, oder? also wenn der fast leer auf reserve bei ca. 5 liter steht, dann bloss 20ml? hat jemand in meiner nähe einen trobont herumstehen - dann sauge ich da was ab :)

Link to comment
Share on other sites

Ja. Wenn der Tank komplett leer ist, sind es ca. 250 - 300 ml die rein müssen....

Gruß

Fred

Aha. Aber weit kommt man nicht mit den 250 - 300 ml, oder ? Ob das bis zur nächsten Tanke reicht ?

Ich seid irgendwie seltsam, ihr Dieselfahrer.

Link to comment
Share on other sites

Nein. Man weiß ja was ungefähr rein gehen wird, wenn man tankt. Anhand der Menge bemisst man die Menge Zweitaktöl. :)

Link to comment
Share on other sites

da kommt man damit schon eine ganze weile weiter als mit nem 3liter pfau sex :)

Mit 3 Litern kommt man bestimmt weiter als mit 250 - 300 ml :)

Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

man, habt ihr Probleme.

Ich hab eine leere Getriebeölpulle genommen, die hat eine lange Tülle dran und eine ml-Einteilung.

Pro getankten 10l gebe ich dann daraus 40ml 2T-Öl dazu.

Da das Zeug selbstmischend ist muss man es nicht vor dem tanken reinfüllen. Kurz vor VOLL reicht allemal.

Und wann VOLL ist hört ja jede® wohl - oder?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich tue in ca. 0,5 liter 2 takt öl in den Tank beim Volltanken- ergibt sowas wie 1:170.

Da ich den 2.5td y4 erst kurz habe und erst einmal getankt habe, kann ich nicht viel erzählen über die Wirkung im xm.

Im Wohnmobil fahre ich seit Jahren auf 1:250 2t mineralisches (billiges...) öl v Castrol. Dieses öl kauf kaufe ich in Frankreich im Supermarkt, 2 Liter kosten ca. 9€. Der Vario 614 (Direkteinspritzer) fährt damit defintif elastischer, und läuft ruhiger- ne echte Verbesserung. Da man oft höhrt von defekten Injektoren bei Hochdruckeinspritzungen, kann was mehr Schmierung bestimmt nicht schaden....

Ansonsten verwende ich alle paar Ölwechsel eine Motorölspülung vom LM. Die wird 10 Minuten vor dem Ablassen ins Motoröl gekippt und löst definitiv nochmal richtig viel Oelschlamm aus allen möglichen Ecken im Motor.

In unseren PKW verwenden wir seit jahren MoS2 10 w40 Motoröl von oben genannter Firma. Das richtige Öl für den jeweiligen Wagen zu finden ist ne echte Glaubenssache- der eine schwört hierauf der andere auf was anderes.

Wir nehmen das MoS2 weil es aufgrund der Beimisching vom Molybdänsulfid sehr gut dem Motorverschleiß entgegenwirkt.

Auf der anderen Seite ist es bezahlbarer als echte vollsynthetische Öle. Ich mach dann lieber einen Ölwechsel mehr als super teures Öl zu verwenden.

Mit unserem zx 1.4i fährt das Öl seit 250tjkm durch die Lande, mit meinem Volvo 480S 403tkm, mit dem 30.000km 'alten' 2.5td y4 seit heute.....

Der Vario bekommt 5W30 von Shell mit Freigabe v Daimler für diesen Motor. LM hatte auf Nachfrage abgeraten von der Verwendung von 'PKW' Öl 10w40 MoS2. bei diesem Motor. Schade, ich hätte am liebsten ein Sorte f alle Fahrzeuge, die kann man sich dann im 60 er Fässchen f kleines Geld kommen lassen.

Norbert

Edited by norbert.ac
Link to comment
Share on other sites

Habe erstmals nun 2-Takt-Öl verwendet und...es funktioniert!

Bin ziemlich erstaunt, aber eindeutig läuft der Motor jetzt runder. Im kalten Zustand lief er sonst ziemlich ungleichmäßig und etwas lauter, jetzt ist kaum ein Unterschied zwischen kalt und warm zu hören. Traumhaft!

Danke...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...