Jump to content

C5 lebt wirklich - still und heimlich macht er´s


c5neuling
 Share

Recommended Posts

kleine geschichte:

gestern meinen c5 in die garage geparkt und den motorabgestellt. dann neugierig wie ich bin noch ein weilchen im auto still drinnengesessen und gelauscht was so alles passiert.

ich staunte nicht schlecht: der turbo lief noch ein wenig nach (logo, kenn ich eh), vorderwagen senkte sich um ca 5-6mm ab (ist ja auch kein hydraulikdruck mehr da). was mich wirklich überraschte, dass aus den mittleren lüftungsdüsen noch elendslange ein glucksen und plätschern rausdrang (so wie daheim beim kühlschrank). nach einer zeit surrte noch ein stellmotor irgendwo in den weiten des armaturenträgers (hinter dem tacho).

so wurde ich schon wieder bestätigt, so dass auch ein automobil ein lebendiges wesen ist (auch wenn mich da jetzt einige für verrückt an die wand stellen werden - vornehmlich solche die mit autos nix am hut haben.)

bestimmt lebt auch dein cit...

Link to comment
Share on other sites

nett :-)

ich bin auch davon überzeugt, dass es nicht etwa profanes Kältemittel im Verdampfer der Klimaanlage ist, was da noch eine Zeit lang blasig-verdampfend, rumgluckst und plätschert, sondern bestimmt die asthmatisch voll Wasser gelaufene Lunge Deines herzschwach lebenden Cits ;-))

XM-Olli

Link to comment
Share on other sites

na ja, ich kann ja nicht bestreiten daß ich diesen toten Blechhaufen sowas wie Emotionen entgegenbringen kann - ich mag meinen GS und schätze meinen Xantia, aber deshalb sind se trotzdem tot.

Deshalb musst Du auch immer dran rumschrauben, wenn was kaputt ist.

Klar, schön wärs schon wenn der verbeulte Kotflügel am CX irgendwann mal

von selbst heilen würde, so wie meine lebigen Finger immer von allein heilen, wenn mir eine scharfe Kante am gefühlosen Blech mal wieder gar nicht nachgeben wollte

Link to comment
Share on other sites

High,

noch besser aber ist, wenn dein alter Citroën (z. B. Mein SM) mal schwächelt und aufgibt - weil der Gaszug gerissen ist, oder die Batterie leer. Er sich aber noch die Mühe macht an einer Stelle stehen zu bleiben, an der du sicher stehen bleiben kannst. Mein SM ist bisher 4 mal ausgerollt (2mal Gaszug, 2mal Batterie). Immer an Stellen, wo es weit und breit den einzigen Standstreifen gab. Einmal bei strömendem Regen auf dem einzigen Standstreifen unter der einzigen Brücke weit und breit!!

Dann weisst du, dass dein Auto lebt!

Das kann niemand nachvollziehen, der das noch nicht erlebt hat.

Viel Glück weiterhin mit euren Autos.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Rolf Stucki

Oder wenn mal einmal, aber wirklich nur ausnahmsweise, weil man nebenan eingekauft hat, das wirklich allererste Mal - an einer Billignonametankstelle tankt - dann:

Ja, dann schnappt der Fahrersicherheitsgurt vom CX so unmöglich ein, dass man ihn nicht mehr abrollen kann. Zur Strafe muss man dann die obere Umlenkung an der B-Säule losschrauben, um den Gurt wieder zu lösen.

Rolf

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Wenn Autos leben, dann können sie auch böse werden.Thema in Steven King' s "Christine":Ein schöner alter Straßenkreuzer, der schon auf dem Fließband zu morden beginnt.

MfG

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Hallo Freunde,

auch meine Lady lebt. Ich besitze sie jetzt seit ende April, 5 Werkstattaufenthalte, aber alles nichts Ernstes. Ab und zu, denke ich, sie will wissen wie weit sie gehen kann. Oder andersrum, endlich jemand gefunden der mich pflegt. Vorbesitzer war ein älterer Herr, hat die Lady 45000 km gefahren, nur im freien geparkt und durch die Waschanlage gejagt. Bei mir wird jedes Wochenende geputzt, gepflegt und geschraubt. Noch ein paar Wochen und ich habe das Wägelchen im Neuzustand.

Hoffentlich dankt sie's mir!!

Gruß

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taxi Barbara

Hallo Helge,

natürlich leben Autos!!!!! Dein SM ist wirklich sehr aufmerksam. Bei mir sind die Cits nicht ganz so freundlich:

1991 oder 1992 habe ich 6 Wochen lang für Citroen ein XM 2.0 TD - Taxi zur Werbung gefahren. Damals hatten die XM noch den Fehler, daß sich im Tunnel eine Steckverbindung lockerte, was niemand wußte, als ich den XM fuhr...

Der XM kriegte dann einen "Schluckauf", so dass man fast in die Windschutzscheibe flog. Ca. mit 9000 km (ich hatte ihn mit ca. 500 übernommen) passierte es erst meinem Aushilfsfahrer in der Stadt, ein Hupfer und aus war er und sprang nicht mehr an. Nächster Tag, KFZ Meister fuhr hin und startete... Dann dasselbe Spiel mit meinem Nachtfahrer. Und dann bei mir:

Samstags um 12.00 Uhr mitten auf einer belebten Kreuzung als Linksabbieger, ein Hupfer, Motor aus, der XM legte sich flach auf die Straße und grinste mich dämlich an. Abschleppwagen, übers Wochenende beim Händler und am Montag ging er wieder...

Der Xantia 2.0 TD lief genazu 278190 km mit der ersten Kupplung. Nachmittags um 15.30 Uhr auf die Autobahn, LKW läßt mich rein, ich gebe Gas und ziehe rüber - - - - nichts geht mehr - ich kann in der Schaltung rumrühren und das mitStammfahrgast. Abschleppwagen und 8 km Autobahn weiter und dann zurück und quer durch die Stadt...

Da sag mal einer, die Biester leben nicht!! Die wollen Spaß!!!!!!!

Grüße

ACCM Taxi Barbara

Link to comment
Share on other sites

HI.

klar leben sie!!!

Wenn ich ihn pfleg ist er lieb zu mir tret eich ihn geth er kaput.

Wegen der Beule im CX. Beispiel ABS Xantia. Fehler lampe kommt. Werkstatt. Sensor VORN LINKS. Neuen eingebaut. Fehlerlampe AUS. Siehste heilung. *g*

Dir gibt der Artzt ja auch nur ne kleinigkeit den rest macht dein organismus selber.

Als mein BX verkauft war hat er mich das auch spühren lassen. Als er zu seiner Letzten Fahrt sollte wollter er erst nicht anspringen. Als er überzeugt war lief er völlig bockig. Unterwegs gut zu gerede. "Du kommst doch in gut Hände viel Pflege und ganz viel andere Citroens um dich rum. Da lief er dann super. Wenn ich ich jetzt noch ab und an vorbei fahre gugt er immer ein bischen böse weil ich ich wegegeben habe. JA und der Xantia und der CX. Wenn er eine Ersatzteiel bekommt geht er andere kaput und andersrum. Wie zwei bockige zickige Kinder. Wenn die nicht leben weis ich auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Freddy

Eindeutig - die Dinger leben! Naja, zumindest mein AZU.

Habe das Ding vor vielen Jahren einmal über Nacht an der Firma stehen lassen. Prompt sprang die Kiste am nächsten Tag nicht mehr an. (Elektroteil vom Zündschloss defekt). Nie vorher und nie nachher hab' ich den AZU außerhalb der eigenen Garage schlafen lassen. Nie etwas gewesen, nur dieses eine Mal! Ich glaube nicht an Zufälle - das war pure Rache!

Link to comment
Share on other sites

Na ja,

vielleicht ist da was dran. Mein CX, GS oder auch die Ente und der Xantia sind alle recht zuverlässig. Sie bekommen aber auch alle regelmäßig Julien Clerc oder Mylene Farmer sowie Carla Bruni zu hören.

Ein bißchen Heimat hilft vielleicht auch diesen industriellen Erzeugnissen :)

Gruß

Jörg

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taxi Barbara

Zu diesem Thema fällt mir noch ein unerklärlicher Vorfall ein:

Ich hatte ein Nissan-Taxi. Es war ca. 1 1/2 Jahre bei mir, als ich umgezogen bin. Die kleine Straße in der ich wohne macht direkt bei mir eine Kurve. Mein Grundstück sitzt auf einer hohen Stützmauer. Wichtig!

Mein damaliger Nachtfahrer hatte einen Tag in der Woche frei, da durfte der Nissan mit nach Hause. Wenn er an der Mauer schlafen sollte, sprang er morgens nicht an. Es war keine Ursache zu finden (der Nissanhändler wohnt in meinem Dorf. Er mußte einige Male überbrücken!). Dann stellte ich ihn auf die andere Straßenseite, so daß das Kerlchen die Straße in beide Richtungen überblicken konnte. Da sprang er an. Tests ergaben dasselbe Ergebnis.

Er schlief nicht an der Mauer!!!!

Gruß

ACCM Taxi Barbara, die glaubt, daß Autos leben

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...