Jump to content

C6 Beifahrerstandlichtbirne oft defekt


Büestry

Recommended Posts

Hallo

Vor ca. 6 Wochen habe ich die Nummernschildbirnen

(eine Birne war defekt - Hinten) UND die Standlichtbirnen (Vorne) gewechselt.

Die Beifahrerseitestandlichtbirne war defekt.

Mittlerweile habe ich die Beifahrerstandlichtbirne

schon 3x gewechselt.

Jetzt ist es das 4te mal.

Was kann das sein?

Die Birne hält nur 2 Wochen, dann gibt sie Ihren

Geist auf. Das ist doch nicht normal.

Überspannung habe ich im Motorleerlauf am Birnensockel der Beifahrerseite nicht gemessen.

Überspannung wäre eine Erklärung.

(Schade, dass der Dreisterneerklärer nicht mehr im Forum mitschreibt, der hätte das bestimmt auch schon gehabt, an seinem C6. :) )

liebe Grüsse

Edited by Büestry
Link to comment
Share on other sites

Überspannungsspitzen könnten mit einem Überspannungsschutz gehemmt werden. Ein Kollege hatte ein ähnliches Problem und ist von so einem Überspannungskiller ganz begeistert.

Die andere Ursache könnte sein, dass der gute Büestry am falschen Ende gespart und Baumarktlämpchen gekauft hat.

Letztere Möglichkeit halte ich jedoch für unwahrscheinlich! ;)

T.

PS: Dreisterneerklärer ist köstlich! ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es könnte auch sein, daß der C6 bei Deiner Lieblingsgeschwindigkeit vorne links wie irre vibriert. Ich habe nach vier Jahren noch alles Original. Und ich fahre viel mit Licht.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Hallo T

nene, Baumarktlämpchen sind es keine und wenn es so wäre macht mich stuzig,

dass nur die Beifahrerstandlichtbirne immer kaputt geht.

Logischerweise, wenn es billig Leuchtmittel wären, müssten die anderen ausgewechselte Birnen nach kurzer Betriebszeit auch die Flügel strecken,

das tun sie aber nicht, die Leuchten munter weiter.

Es ist schon nebulös, dass immer nur auf der Beifahrerseite,

die Birne nach kurzer Betriebszeit durchbrennt.

Die anderen ausgewechselten Birnen sind ja von der selben Herstellungsserie,

wie die Birne, die öfters kaputt gemacht wird, von was auch immer. :)

Die Birnen sind von Hella im 12 er Pack.

Bei Haushaltsbirnen gibt es quasi die Bessere Ausführung 220 bis 230 Volt.

Gibt es in der Autoindustrie auch Glühbirnen mit einer grösseren Voltspreitzung ?

T. der Überspannungsschutz Deines Kollegen,

ist er an der fraglichen Brennstelle angebracht oder schütz er das Auto allgemein.

liebe Grüsse

Edited by Büestry
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, der wird an die Batterie angeschlossen und schützt das gesamte Bordnetz. Vielleicht gibts das auch in klein, gesehen hab ich sowas allerdings noch nicht.

T.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Büestry,

was macht denn die Standlichtbirne vorne rechts, wenn Du das Fahrzeug aufschließt (mit der Fernbedienung/ nach längerer Standzeit als 1h)? Blitzt sie kurz auf? Bei meinem C5 III ist das so und ich habe auch schon die dritte oder vierte Birne drin.

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

..

die Birne nach kurzer Betriebszeit durchbrennt.

Hallo Michael,

wie sieht der Glühfaden aus? Ist er tatsächlich durchgebrannt (verschmort), oder ist er abvibriert (Glühfadenteile liegen lose im Glaskolben)?

Gruß, Albert

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

wie sieht der Glühfaden aus? Ist er tatsächlich durchgebrannt (verschmort), oder ist er abvibriert (Glühfadenteile liegen lose im Glaskolben)?

Gruß, Albert

Hallo Albert

Ich kann Dir nur sagen, dass das Birnchen jedesmal, total schwarz ist, im Bereich des Glaskörper´s,

der Stecksockel selbst, der in ja der Lampenfassung stickt, ist hell.

Ich werde ein Bild von der defekten Lampe einstellen.

Schmunzel, damit die Nachbarn lallen können :) jetzt bastelt er schon am heiligen Feiertag am Auto herum. Deeem ist nicht heilig.

Das ist mir aber egal.

Unsere Gegend ist nun mal tief schwarz

>>>>schwärzer, als ein Ofenrohr.

Aber, da muss man Durch. :) als Citfahrer.

Unser Herrgott hat nunmal vielerlei Geschöpfe,

in seinem Tierreich. :)

liebe Grüsse

Edited by Büestry
Link to comment
Share on other sites

Ich kann Dir nur sagen, dass das Birnschen jedesmal total schwarz ist, im Bereich

des Glaskörper´s,

In einer schwarzen Gegend werden selbst die Glaskolben nach kürzester Zeit schwarz.

...dann ist sie zweifellos durchgebrannt. Ich würde es erst einmal mit einem Glühbirnenprodukt eines anderen Herstellers versuchen. Vielleicht gibt es auch robustere Typen am Markt, die sich vom Weltbild Deiner Nachbarn nicht so leicht beeinflussen lassen.icon12.png

Gruß, Albert

Link to comment
Share on other sites

Hallo Büestry,

was macht denn die Standlichtbirne vorne rechts, wenn Du das Fahrzeug aufschließt (mit der Fernbedienung/ nach längerer Standzeit als 1h)? Blitzt sie kurz auf? Bei meinem C5 III ist das so und ich habe auch schon die dritte oder vierte Birne drin.

Gruß

Bernhard

Hallo

Danke Bernhard, daruf kann ich weder ja oder nein sagen zu dem Aufblitzen.

Aber, ich werde einmal bewusst darauf achten. Danke noch mal für den Tip.

liebe Grüsse

Edited by Büestry
Link to comment
Share on other sites

Hallo

Sodele gewechselt isses, das Birnchen.

Das Schwarze ist das Alte, alle 2-3 Wochen ist es defekt.

Das Helle ist das Neue.

b7c0f1303490315_800.jpg

Bernhard Dir kann ich sagen bei dem Öffnen/Schliessen des Autos blitzen nur kurz die

vier Blinker auf und die Spiegel klappen aus oder legen sich an. :)

liebe Grüsse

Edited by Büestry
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo

Und wieder ist die Standlichtbirne defekt/schwarz.

Nach ca. 2 Wochen eingebaut sein.

Wieviel Brennstunden die Birne hatte, kann ich nicht sagen, aber die

Nachtfahrten waren nicht aussergewöhnlich viel.

Warum immer die Standleuchte auf der Beifahrerseite kaputt geht,

ist schon merkwürdig. :)

Solangsam bekomme ich Übung im Standlichtbirnen auswechseln.

>>>Koppgratz.

liebe Grüsse

Edited by Büestry
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...