Jump to content

Motor 1,6 Diesel 110 PS für den C5


Thorsten D.

Recommended Posts

Thorsten D.

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Motor? Schwachpunkte, Verbrauch, etc.

Vielen Dank schon im voraus für Eure Antworten.

Gruß

Thorsten

Link to comment
Share on other sites

schnuffel1b

Hallo und Guten Tag.

Ich fahren einen C5 III HDI 110 seid ziehmlich genau zwei Jahren und bin mit der Motorisierung sehr zufrieden. Die Motorisierung besticht durch eine angenehme Laufruhe. Mit einem sehr angenehmen und für die 110 Pferdchen mehr als ausreichenden Beschleunigungsreserven. Verhungert bin ich beim Überholen noch nicht. Auch Autobahnfahrten mit einer Reisegeschwindigkeit von 160 / 170km/h sind gut zu erledigen und eine Kommunikation im Auto ist gut möglich. Sehr gute Dämmung und ist gar nicht Brummig. Zwischendurch fahre ich meinen C5 mal aus. Zwischen Bremen und Hannover und da kann es verdächtig nahe an die 200km/h grenze gehen. Nun zum Verbrauch. Also im allgemeinen liegt der verbrauch bei ca. 5,5 - 6 ltr. Arbeitsweg Landstraße / Stadt tgl. 40 km. Allerdings sind hier keine Rennen möglich. Auf der Autobahn liegt der Durchschnittsverbrauch bei ca. 7,2 ltr. auch mal ein bisschen schneller (s.o.). Letzte Woche bin ich mit Wohnwagen (950kg z.GG). ca. 3200km gefahren bei einem Durchschnittsverbrauch von 8,0 Ltr. Mit Alpenquerung Tauerntunnel Kärnten bis Istrien und zurück. Insgesamt bin ich mit der Motorisierung überrascht, da ich meine Wohnwagenausflüge (Istrien, Norwegen etc.) erst nach dem Kauf des C5 begonnen habe und zuerst etwas Angst hatte wegen der für Anhängerbetrieb schwachen Motorisierung. Aber wie gesagt läuft super. Während der Garantiezeit wurde am Turbolader Druckseitig eine Schelle nachgestellt, da dort Undichtigkeiten aufgetreten sind. Der Wagen hat jetzt 70000km gelaufen und bisher ist bis auf die Schelle nichts gewesen. Der Wagen ist Scheckheft gepflegt. Soll heißen regelmäßig Ölwechsel und Wartung.

Link to comment
Share on other sites

Ja, mein alter C5 ist auch ein zuverlässiges Arbeitstier (gewesen).

Freut einen zu hören, dass ein Auto von CIT so alltagstauglich ist.

zurigo

Link to comment
Share on other sites

Wenn das der gleiche Motor ist, wie er auch beim C4 eingebaut wird, dann wäre ich wegen des Turboladers etwas vorsichtig.

Da gibt es Probleme mit der Ölzufuhr. In der Druckleitung befindet sich ein Filter, der sich mitunter zusetzt. Die Folge ist eine mangelnde Schmierung und ein Turboladerschaden.

Gruß

balu1

Link to comment
Share on other sites

schnuffel1b

Hallo balu.... Den Motor gibt es neben den C4 glaube ich auch im C3 sport und chick. Ich habe beide gehabt. allerdings nur je 1 bis 2 Jahre. Der C3 ist durch kollabierendes 2 Massenschwungrad aufgefallen. Ich weiss von der nächsten Besitzerin das ihr das Auto immer stehen geblieben ist. Das ist der C3 bei mir auch. Da war ein Hartingstecker am Steuergerät defekt und der Hauptkabelbaum wurde ausgetauscht. Ansonsten war ich schwer begeistert vom C3. Kurz und gut und vor allem schnell. (schwarz mit brauner Lederausstattung, toll). Der turbo war unauffällig jedenfalls in der Zeit wo der C3 bei mir im Besitz war. Davor hatte ich den C4 gleiche Maschine. Der war wegen der Bremsen vorne auffällig. gute 20000km Bremsscheiben durch. Motorseitig jedoch keine Probleme. Die Frage ist natürlich meinerseits, ob der Filter erst in höheren Laufleistungen zu setzt und wenn, was sind die Ursachen und kann man den Filter reinigen? Ist die Filterreinigung Bestandteil der Wartung. Fragen über Fragen. Wenn jemand die eine oder andere Antwort hat währe ich natürlich Dankbar.

So long Ingo

Ach ja mit Druckseitig meinte ich natürlich nicht den Ölkreislauf, sondern den Luftkreislauf Abgasseitig. Ich habe mich da wohl nicht so richtig ausgedrückt. ;-)

Edited by schnuffel1b
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...